Konventionelle Semesterapparate in der Bibliothek

In den konventionellen Semesterapparaten in der Bibliothek wird Literatur bereitgestellt, die für einen begrenzten Zeitraum (in der Regel für ein Semester) für eine Lehrveranstaltung oder für eine Prüfung benötigt wird. Die Semesterapparate stehen in der Bibliothek im 1.OG unter den Namen der Lehrenden. Damit die Literatur allen Teilnehmern der Lehrveranstaltung jederzeit zur Verfügung steht, ist sie nicht ausleihbar. Eine Kurzausleihe über Nacht oder das Wochenende ist in der Regel möglich.

Die Zusammenstellung der Semesterapparate erfolgt durch die Lehrenden, die der Bibliothek entsprechende Literaturlisten liefern. Zeitschriftenbände werden nicht in die Semesterapparate gestellt, sie sind an ihrem Standort im Zeitschriftenbereich nicht ausleihbar und jederzeit verfügbar. Auch Titel aus Handbibliotheken, Lexika und Zulassungsarbeiten werden nicht aufgestellt. AV-Medien für die Apparate werden an der Leihstelle bereitgestellt.

Informationen für Lehrende zu den Semesterapparaten in der Bibliothek + Formulare

Aktuelle Apparate
 
Das elektronische  Verzeichnis der (konventionellen) Semesterapparate bietet einen Überblick über die Semesterapparate nach Fächern und einzelnen Lehrenden und über die  bereitgestellten Titel. Hier ist jederzeit der aktuelle Bestand der tatsächlich schon bereitstehenden Titel abrufbar. In der Regel werden Titel möglichst nur für einen Apparat  aufgestellt.  Der Vollständigkeit halber werden  Titel, die für weitere Apparate ebenfalls gewünscht werden in der virtuellen Liste mit aufgeführt, aber mit der Nummer des Apparates angezeigt in dem sie tatsächlich stehen. Online- Ressourcen werden ebenfalls mit eingebunden.

ELSA – Elektronische Semesterapparate

In elektronischen Semesterapparaten werden den Teilnehmern einzelner Lehrveranstaltungen die benötigte Literatur  in elektronischer Form auf der Lernplattform ILIAS  bereitgestellt. Die Bibliothek scannt nach den Anforderungen der Lehrenden aus den Beständen der Bibliothek oder aus Lizenzangeboten Zeitschriftenaufsätze und einzelne Beiträge aus Büchern und stellt diese im PDF-Format für ELSA in ILIAS zur Verfügung. Die Dateien werden von den Lehrenden in ihre Veranstaltungen eingebunden und so den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, den Teilnehmern einer Lehrveranstaltung den Zugang zur benötigten Literatur zu erleichtern. Zugriff auf diese Dateien erhalten gemäß den urheberrechtlichen Bestimmungen nur die Studierenden, die sich für eine bestimmte Lehrveranstaltung in ILIAS angemeldet haben.
 

Informationen für Lehrende zu ELSA+ Formulare

Ansprechpartnerin:
Frau Katharina Krohberger, Tel. 682-407
E-mail: katharina.krohberger(atnospam)ph-freiburg.de