„Was ist da nur drin?“- Spektroskopie mal ganz praktisch

Firmenbesuch der Hoffmann La Roche AG in Kaiseraugst nähe Basel

Physik, NWT, Chemie und Mathematik interdisziplinär verbinden

Mit Hilfe von Spektroskopie können Gemälde untersucht werden, die Bestandteile einer Lösung ermittelt werden, ja, sogar in der Kriminalistik findet sie Einsatz zum Lösen von Verbrechen! Beim Firmenbesuch im Schülerlabor EXPERIO Roche werden Sie selbst zum Detektiv und untersuchen Farbstofflösungen mittels eines Spektralfotometers auf deren Zusammensetzung. Außerdem erfahren Sie mehr darüber, wie diese praktische Anwendung in direktem Zusammenhang mit in der Schule unterrichteten theoretischen Inhal-ten wie Licht, Optik, elektromagnetischem Spektrum, Farbspektrum und Fotometrie steht. Bei einer anschließenden Führung erhalten Sie einmalige Einblicke in die Verpackung und Lagerung von Medikamenten am Logistik-Hub Kaiseraugst. Bei diesem Firmenbesuch wird die Interdisziplinarität des Themas besonders betont und soll einen produktiven Austausch zwischen den Fächern Physik, NWT und Mathematik fördern. Besonderen Wert soll auch darauf gelegt werden, dass Sie Ihren SchülerInnen im Anschluss an den Firmenbesuch vermitteln können, wo die in der Schule gelehrten Inhalte im Alltag einer großen Firma Anwendung finden.

Termine:Di, 22. Oktober 2019, 8:30 – ca. 16:00Uhr
Ort:F. Hoffmann La Roche AG Wurmisweg, 4303 Kaiseraugst
Adressat*innen:LehrerInnen der Fächer Physik, NWT, Informatik und Mathematik
Schulart:Schulen der Sekundarstufe 1
Teilnahmebeitrag:kostenfrei.
Teilnehmeranzahl:Mindestens 8, maximal 12
Kontakt:oliver.straser(atnospam)ph-freiburg.de 
Veranstaltet von:International Centre for STEM Education (ICSE) an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Anmeldung:Per Email an: oliver.straser(atnospam)ph-freiburg.de 
Anmeldeschluss: Mo, 07. Oktober 2019