Die Veranstaltung wird verschoben!

Spielräume Musikunterricht – Zum Umgang mit dem Instrument Stimme

Die Stimme stellt in der beruflichen Tätigkeit einer Musiklehrkraft ein wichtiges Instrument dar, da sie im Berufsalltag ständig im Einsatz ist. Sie dient nicht nur als Medium zur verbalen Wissensvermittlung sondern ist auch Trägerin von emotionalen und persönlichkeitscharakteristischen Merkmalen. Im Unterricht müssen Anforderungen wie beispielsweise Organisieren, Motivieren, Disziplinieren, Vorlesen und Moderieren stimmlich in unterschiedlich angepasster Ausdrucksweise bewältigt werden, um eine lebendige und positive Unterrichtsatmosphäre herstellen und aufrechterhalten zu können. Außerdem sind Musiklehrkräfte durch die die hohen musikpraktischen Anteile des Unterrichts und die damit einhergehende Verwendung von Sprech- und Singstimme in beachtlichem Maße stimmlich gefordert. In diesem Workshop werden Grundlagen der Stimmphysiologie und Stimmhygiene besprochen und es wird der Frage nachgegangen, was eine gesunde Stimme ausmacht. Zudem werden Körperübungen und Methoden erlernt, um das Instrument Stimme im Musikunterricht optimal einsetzen und für eine gute und produktive Unterrichtsatmosphäre nutzen zu können.

Inhalt:

  • Wie funktioniert das Instrument Stimme?
  • Wie kann ich meine Stimme ausdrucksstark einsetzen?
  • Wie kann ich meine Stimme schonen und sie gesund halten?

Ziele: Nach Besuch der Veranstaltung können die Teilnehmenden…

  • den Umgang mit der eigenen Stimme bewusst wahrnehmen und reflektieren
  • Grundlagen der Stimmphysiologie nennen und Aspekte der Stimmhygiene in Bezug auf die Unterrichtsgestaltung berücksichtigen
  • Körperübungen und Methoden zur Optimierung der eigenen Stimme anwenden.

Weitere Informationen zum KoMuF-Projekt finden sich auf den KoMuF-Seiten der PH und auf den KoMuF-Seiten der MH.

Referent*in:
Anna Immerz ist Gymnasiallehrerin für die Fächer Musik und Deutsch. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin forscht sie an der Hochschule für Musik Freiburg und am Freiburger Institut für Musi-kermedizin im Bereich „Biographie und Stimme“ und entwickelte ein Lehrangebot „Gesundheitsförderung und Stimme“ für den Lehramts-studiengang Master of Education.

 

Termin:Wird neu terminiert. Mittwochs, 17 - 20 Uhr
Ort:Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Musik (KG 6), Raum 004
Adressat*innen:Lehrkräfte, Ausbildner*innen, Studierende, Lehramtsanwärter*innen für das Fach Musik
Schulart:alle Schularten
Teilnahmebeitrag:kostenfrei
Bescheinigung:Anrechenbar für Studierende und Lehramtsanwärter*innen nach Absprache, Teilnahmebescheinigung für Lehrkräfte
Kontakt:a.immerz(atnospam)mh-freiburg.de

Veranstaltet von:

Kooperative MusiklehrerInnenbildung Freiburg (KoMuF) der Pädagogischen Hochschule und der Hochschule für Musik Freiburg unterstützt durch „Praxisvernetzung & Fort- und Weiterbildung" der School of Education Freiburg Advanced Center of Education FACE www.face-freiburg.de
Anmeldung:
Anmeldeschluss: 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin