OEP
farbbalken

Orientierungs- und Einführungspraktikum nach der PO 2011

Ziele des Praktikums

Hauptziel des Orientierungs- und Einführungspraktikums ist es, einen Einblick in schulische und unterrichtliche Bereiche aus der neuen Perspektive einer künftigen Lehrkräft zu gewinnen. Das Praktikum soll eine Orientierung im angestrebten Berufsfeld ermöglichen. Zudem ist eine Weiterentwicklung der in der Begleitveranstaltung zum OEP grundgelegten Kompetenzen und deren Überprüfung in der Praxis vorgesehen.

Praktikumsplatzsuche und Anmeldung

Das Orientierungs- und Einführungspraktikum findet i.d.R. nach dem ersten Semester in der vorlesungsfreien Zeit statt und dauert drei Wochen. Den Praktikumsplatz suchen sich die Studierenden selbst. Bei der Wahl des Praktikumsplatzes sind die Studierenden angehalten nur an solchen Schulen im Nachraum Freiburg nach einem Praktikumsplatz zu fragen, die nicht Ausbildungsschulen der PH sind (siehe ISP-Schulliste).

Weiterführende Informationen

Die zentrale Grundlage für das OEP bildet die Handreichung zum Orientierungs- und Einführungspraktikum. Diese richtet sich an die Studierenden und an die betreuenden Lehrkräfte an den Schulen und enthält die Ziele des Praktikums, die Aufgaben der Beteiligten sowie Arbeitsanregungen.