Datenschutz im Zusammenhang mit dem Druck- und Kopiersystem

Die Benutzer des Druck- und Kopiersystems haben einen Anspruch auf Auskunft über die zur Person gespeicherten Daten, sowie auf Berichtigung, Löschung und Sperrung der zur Person gespeicherten Daten. Die Chipkarte dient nur zur einfacheren Authentifizierung an den Kopierern. Auf der Chipkarte selbst sind in elektronischer Form keine personenbezogenen Daten oder Druckdaten gespeichert.

Für Abrechnungszwecke speichert das Druck- Kopiersystem :

  1. Anmeldename
  2. Dokumentname
  3. Druckername
  4. Druckdatum und Uhrzeit
  5. PC, von dem aus gedruckt wurde
  6. Druckparameter: Duplex, Papiergröße, Farbe, Anzahl der Kopien
  7.  Kosten für diesen Druck
  8. Aktueller Kontostand


Im Rahmen des Druck- und Kopiersystems werden personenbezogene Daten gespeichert. Die Speicherung der Daten ist entspr. LDSG §13(1) zur Erfüllung der Aufgabe, insbesondere zur Abrechnung des Druckaufkommens  erforderlich.