Hardware-Beschaffung

Informationen zum Kauf einer Computerausstattung

Eine Computerarbeitsplatzausstattung umfasst standardmäßig einen PC mit Monitor sowie eine Grundausstattung an Software.
Es wird ein Standard-PC angeboten, der für alle anfallenden Arbeiten wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Erstellen von Präsentationen und Datenbankanwendungen sowie WWW- und E-Mail-Nutzung bestens geeignet ist. Der leistungsfähige PC genügt auch den Ansprüchen eines Wissenschaftler-Arbeitsplatzes und verfügt über eine Anschlussmöglichkeit an das Hochschulnetz. Die Rechner werden in der Regel mit dem Betriebssystem Windows sowie MS Office ausgeliefert.
Diese Computersysteme sind genau festgelegt und brauchen in der Regel nicht ergänzt oder abgeändert zu werden.
Geräte und Preise veralten im EDV-Bereich sehr schnell. Die aktuellen Daten sind im Sekretariat des ZIK erhältlich.
Informationen zu Hardware aus dem Bereich EDV sowie AV, die über diese Standardausstattung hinausgeht, können Sie ebenfalls im ZIK erfragen.

Ansprechpartner: Herr Dr. Gerschütz, T. 682-247, E-Mail: gersch(atnospam)ph-freiburg.de

Checkliste zur Beschaffung

  • Mittelzuweisung (beispielsweise des betreffenden Instituts).
  • Auswahl der Hard- und Software für Ihren Verwendungszweck. Falls Sie Fragen dazu haben, können Sie sich vom ZIK beraten lassen. Einen Termin können Sie im Sekretariat des ZIK vereinbaren.
  • Bestellung bei der Beschaffungsstelle der Verwaltung (Frau Fix oder Frau Hug, Tel.: 682-255).
  • Beschaffung der gewünschten Geräte durch die Verwaltung, wenn die Mittel vorhanden sind, und Informierung des Antragstellers durch das ZIK, wenn die Geräte bereitstehen.
  • Aufstellung der Geräte beim Antragsteller nach terminlicher Absprache und ggf. Integration in das Hochschulnetz.