Überblicksvorlesungen

Rahmenbedingungen

    Inhaltlich-fachliche Ziele

  • Einführung in / Überblick über das Fachgebiet (Entwicklungs-, Lernpsychologie)
  • Breites Grundwissen für darauf folgende Hauptseminare vermitteln

    Bedürfnisse der Studierenden

  • Überblick über Fachgebiet bekommen
  • Strukturierung / Vorbereitung der Prüfungsliteratur
  • Informative Teilnahme ohne großen eigenen Aufwand (kein Schein)

    Äußere Bedingungen der Lehrsituation

  • Sehr große Teilnehmerzahl (200 - 400 Studierende / Semester)
  • Durchführung nur in Aula möglich (schlechte Akustik, „laute“ Stühle ohne Schreibbrett, Mikrophon notwendig)

Veranstaltungskonzeption

  • Vorlesung, die auf Strukturierung, Pointierung der zentralen Inhalte und die Anreicherung durch viele Beispiele ausgerichtet ist
  • Begleitung durch PowerPoint-Präsentation mit vielen Bildern/Graphiken, zentralen Inhalten und einer möglichst ästhetischen Gestaltung
  • PowerPoint-Folien des gesamten Semesters können zu Semesterbeginn aus dem Internet heruntergeladen werden (Möglichkeit zur Annotation, Vor- und Nachbereitung).

Evaluation durch die Studierenden (Auszüge)

Summative Evaluationen (Gesamtnoten)

  • Sommersem. 03:       Lernpsychologie: 1,7    Entwicklungspsychologie:         1,6
  • Wintersem. 03/04:    Lernpsychologie: 1,6    Entwicklungspsychologie:         1,6
  • Sommersem. 04:       Lernpsychologie: 1,5    Entwicklungspsychologie:         1,4
  • Wintersem. 04/05:    Lernpsychologie: 1,5    Entwicklungspsychologie:         1,5
  • Sommersem. 05:       Lernpsychologie: 1,5    (im SS 05 VL Entw. nicht gehalten)

Ausgewählte freie Kommentare aus den Evaluationen

  • „Die beste Vorlesung, die ich je besucht habe - interessant, gut vorbereitet.“
  • „Die Veranschaulichung an Beispielen ist hervorragend!“
  • „Moderne Präsentationsmöglichkeiten sinnvoll genutzt. Vorbildlich.“
  • „Dozent konnte trotz großer Teilnehmerzahl und ungünstigem Termin immer motivieren und seine Veranstaltung war klar gegliedert und lehrreich.“
  • „Ich besuche Ihre Veranstaltungen am liebsten und freue mich schon auf das nächste Semester.“
  • „Außerdem sollten Sie Ihre offene und humorvolle Art beibehalten.“
  • „Sie sind einer der besten Profs (sic) dieser Hochschule.“