Intermento - Soziale Interaktion in Zeiten digitaler Lehre

Projektlaufzeit

26.10.2020 - 26.02.2021

Hintergrund

Die Folgen der abrupten pandemiebedingten Umstellung auf digitale Hochschullehre und Auswirkungen auf Studierende werden erst nach und nach sichtbar. Unter Pandemiebedingungen und einem hohen Anteil digitaler Lehre fehlen persönliche Kontakte zu Mitstudierenden und Lehrenden sowie die soziale Interaktion in der Gruppe. Insbesondere die Studieneingangsphase stellt entscheidende Weichen für u. a. Lernmotivation und Studienerfolg. Für deren Gelingen sind neben fachlichen Aspekten des Studiengangs der Zusammenhalt und die Dynamik zwischen Mitstudierenden und Lehrenden verantwortlich. Um die Folgen der sozialen Distanzierung in der Hochschullehre im Wintersemester 2020/21 aufzufangen, planen wir ein interaktives Begleitprogramm für StudienanfängerInnen. Das Programm ist als Hybrid aus Intervision und Mentoring konzipiert, um Motivation, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden von Studierenden zu fördern.

Methodik

Ein exploratives multimethodales Vorgehen soll Bedarf und Akzeptanz eines zusätzlichen Unterstüztungsangebots ermitteln sowie relevante Wirkfaktoren der Präsenz- und Digitallehre in der Hochschule identifizieren. Jetzt entwickelte und im Rahmen eines "planvollen Improvisierens" sorgfältig umgesetzte Ideen zu neuen (Hybrid-)Konzepten tragen dazu bei, für die Hochschullehre in aktuellen und zukünftigen Pandemiesituationen zu lernen.

Projektleitung

Prof. Dr. med Eva Maria Bitzer (eva.bitzer(atnospam)ph-freiburg.de)

Kontakt

  • Dr. Martina Breuning (martina.breuning(atnospam)ph-freiburg.de)
  • Sandra Schütter, M.Sc. (sandra.schuetter(atnospam)ph-freiburg.de)

Mentor*innen im Projekt

 

1. Fachsemester Bachelor Gesundheitspädagogik:

  • Fanny Jentsch (fanny.jentsch(atnospam)stud.ph-freiburg.de)
  • Marcus Jenter (marcus.jenter(atnospam)stud.ph-freiburg.de)


3. Fachsemester Bachelor Gesundheitspädagogik:

  • Fanny Jentsch (fanny.jentsch(atnospam)stud.ph-freiburg.de)


1. Fachsemester Master Gesundheitspädagogik:

  • Laura Pöhnl (laura.poehnl(atnospam)stud.ph-freiburg.de)