Bitte beachten: Bewerben können sich alle Studierenden der PH, die im Rahmen eines Austauschprogramms an einer der Partnerhochschulen studieren.

 

http://www.bw-stipendium.de

http://www.landesstiftung-bw.de

  1. Zielgruppe
  2. Förderdauer und Förderhöhe
  3. Bewerbung/ Anträge

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM (BW-Stipendium) für Studierende hat das Ziel, den internationalen Austausch von hoch qualifizierten deutschen und ausländischen Studierenden zu fördern. Ferner sollen die Bindungen zwischen den Hochschulen und Berufsakademien des Landes und ihren ausländischen Partnern angeregt sowie nach dem Prinzip der Gegenseitigkeit entwickelt und gefestigt werden.

Das Programm wendet sich an Studierende staatlicher sowie ausgewählter staatlich anerkannter baden-württembergischer Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs und vergleichbarer Hochschulen im Ausland (Universitäten, Pädagogische Hochschulen, Kunst- und Musikhochschulen, Fachhochschulen sowie Berufsakademien). Es werden nur gute bis sehr gute Bewerber gefördert, die durch einen Studien-/Forschungsaufenthalt im Ausland oder in Baden-Württemberg ihre fachliche und interkulturelle Kompetenz erweitern wollen. Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM soll die Bindung an das Land Baden-Württemberg fördern.

Die Auswahl der Partnerhochschulen im Ausland erfolgt durch die jeweilige baden-württembergische Hochschule und Berufsakademie in eigener Verantwortung und im Rahmen ihrer jeweiligen Internationalisierungsstrategie.

1. Zielgruppe

Das Programm wendet sich an die eingeschriebenen Studierenden und Postgraduierten aller Fachrichtungen an staatlichen sowie ausgewählten staatlich anerkannten baden-württembergischen Hochschulen und Berufsakademien sowie deren Partnerhochschulen. Es sollen nur gute bis sehr gute Bewerber gefördert werden, die durch einen Studien-/Forschungsaufenthalt im Ausland oder in Baden-Württemberg ihre fachliche und interkulturelle Kompetenz erweitern wollen. Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM soll die Bindung an das Land Baden-Württemberg fördern.

Die Auswahl der Partnerhochschulen im Ausland erfolgt durch die jeweilige baden-württembergische Hochschule und Berufsakademie in eigener Verantwortung und im Rahmen ihrer jeweiligen Internationalisierungsstrategie.

2. Förderdauer und Förderhöhe

Die Förderdauer liegt zwischen drei und elf Monaten. Die Förderhöhe hängt u.a. vom Studiensemester / Studienfortschritt  ab und beträgt pro Monat 500 € im Undergraduate-Bereich und 750 € im Graduate-Bereich.

Infos für BAFöG Empfänger/innen

 

Die Vergabe des Stipendiums erfolgt auf der Grundlage eines Zuwendungsvertrags.

Weitere Auskünfte im Akademischen Auslandsamt.

3. Bewerbung/ Anträge

Wo bewerbe ich mich?

  • Im Akademischen Auslandsamt: Hier erhalten Sie auch Informationen rund um das Baden-Württemberg-Stipendium und die Bewerbung, Ansprechperson ist Frau Vogelmann.

Bewerbungsfristen:

  • Die Bewerbungen müssen in der Regel zum 1. Februar  für das im Herbst beginnende Förderjahr im AAA eingehen.

Bewerbungsverfahren:

  • Vorauswahl der StipendienbewerberInnen durch den Auslandsausschuss der PH unter Vorsitz des Rektors.
  • Die Auswahlvorschläge der PH Freiburg werden daraufhin an die zentrale Stipendien-Kommission der Baden-Württemberg-Stiftung übermittelt, die  über die Vergabe der Stipendien entscheidet. Eine erste Information, welche Studierenden zur Förderung vorgeschlagen wurden, kann frühestens Anfang Mai an die BewerberInnen weiter gegeben werden.
  • Die Stiftung wird die erfolgreichen Bewerber schriftlich über das BWS Portal informieren.

Bewerbungsunterlagen werden hier ab Dezember 2016 zur Verfügung gestellt.

Baden-Württemberg-Stipdendium für Outoging Students

Die Bewerbung muss einmal komplett als Papierversion eingereicht und zusätzlich als zusammen hängender Scan (Reihenfolge siehe "Informationen") im PDF Format an vogelmann@ph-freiburg.de geschickt werden! (Falls nötig, hier eine Anleitung zum Scannen an PH-Druckern)

Outgoings: Nächste Bewerbungsfrist: Mittwoch, 1. Februar 2017 im AAA 

 

Bewerbungsunterlagen:

Infos für BAFöG Empfänger/innen


 

 

Bewerbung

Die Bewerbung muss einmal komplett als Papierversion eingereicht und zusätzlich als zusammen hängender Scan (Reihenfolge siehe "Informationen") im PDF Format an vogelmann@ph-freiburg.de geschickt werden! (Falls nötig, hier eine Anleitung zum Scannen an PH-Druckern)

Outgoings: Nächste Bewerbungsfrist: Mittwoch, den 1. Februar 2017  im AAA 

 

Bewerbungsunterlagen:

Infos für BAFöG Empfänger/innen