Bewerbung und Aufnahme

Bewerbung und Zulassung an der PH

AbsolventInnen des Integrierten Bachelorstudiengangs „Lehramt Primarstufe“, die die Licence de Langues, Littératures et Civilisations Etrangères Allemand sowie den Bachelor of Arts erworben haben und AbsolventInnen eines gleichwertigen Integrierten Bachelorstudiengangs erfüllen die in der Zulassungs- und Auswahlsatzung für den Masterstudiengang „Lehramt Primarstufe“ aufgeführten Zugangsvoraussetzungen. Sie erhalten deshalb jeweils einen Studienplatz, sofern es weniger Bewerberinnen und Bewerber als Studienplätze gibt. Andernfalls wird mit allen Bewerberinnen und Bewerbern ein Auswahlverfahren auf Grundlage der Bewerbungsunterlagen durchgeführt. Dabei erhalten die AbsolventInnen des Integrierten Bachelorstudiengangs „Lehramt Primarstufe“ aufgrund ihrer besonderen binationalen Qualifikation die höchste Punktzahl, jene eines gleichwertigen Integrierten Bachelorstudiengangs nur, wenn sie die Auswahlkriterien erfüllen. Das Ablegen einer Aufnahmeprüfung ist nicht erforderlich.

Die Einschreibung geschieht über das Online-Portal der PH, Zeitraum: 1. bis 15. Mai.
https://www.ph-freiburg.de/studium-lehre/bewerbung.html

Bewerbung und Zulassung an der ESPE

AbsolventInnen des Integrierten Bachelorstudiengangs „Lehramt Primarstufe“ schreiben sich auf der Plattform e-candidat der Universität Straßburg ein und wählen den Masterstudiengang « Métiers de l’Enseigne­ment, de l’Éducation et de la Formation, parcours Enseignement dans le primaire en Allemagne et en France ». Die Voreinschreibung findet jedes Jahr ab Anfang März statt.

Weitere Informationen: http://espe.unistra.fr/scolarite/admission/

Quereinstieg in den Integrierten Masterstudiengang

Für den Quereinstieg in den Integrierten Masterstudiengang ist das Bestehen einer Aufnahmeprüfung gemäß der „Satzung der Pädagogischen Hochschule Freiburg über die Aufnahmeprüfung in den Integrierten Masterstudiengang Lehramt Primarstufe und den Integrierten Masterstudiengang Lehramt Sekundarstufe 1 für Bewerberinnen und Bewerber ohne Integriertes Bachelorstudium“ vom 8. Februar 2018 in der jeweils gültigen Fassung erforderlich. Es werden Fremdsprachenkenntnisse in Französisch bzw. Deutsch auf dem Niveau C1 GER erwartet.

Die Bewerbungsunterlagen (bisherige Abschlüsse, Motivationsschreiben, Lebenslauf) sind an das Koordinationsbüro zu richten, Bewerbungsfrist ist der 15. Juni.