Weiterbildung: Zertifikat Außerschulische Kunstpädagogik

 

Das Institut der Bildenden Künste bietet für Lehrer, die Kunst vertieft studiert haben das „Zertifikat außerschulische Kunstpädagogik“ an. Das Zertifikat bietet grundlegende Voraussetzungen für eine berufliche Orientierung jenseits der Regelschule (Kunstschulen, Museumspädagogik etc.) qualifiziert aber auch für einschlägige Aufgaben innerhalb der Schulentwicklung, beispielsweise der Konzeption von Ganztagsschulangeboten unter Einbeziehung außerschulischer Kooperationspartner. Das Zertifikat kann berufsbegleitend studiert werden. Voraussetzung ist ein laufendes oder abgeschlossenes  Lehramtsstudium mit Kunst als Haupt- oder Nebenfach. Externe BewerberInnen müssen entsprechende Qualifikationen nachweisen.

Bewerbung mit  Motivationsschreiben und aussagekräftigen Beispielen der eigenen künstlerischen Arbeit. Eine Bewerbung ist laufend möglich.

Kosten: 250.- Euro

 

Weitere Informationen und Bewerbungen an heyl@ph-freiburg.de