Abteilung Musikkulturen im Dialog (AMiD)

Die „Abteilung Musikkulturen im Dialog“ (AMiD) ist dem Institut für Musik angegliedert. Das Ziel der Abteilung ist es, eine Plattform für verschiedene Musikkulturen zu schaffen, um diese zu erforschen sowie ihren Wert und Nutzen für die Schul- und Lehrerbildung weiterzuentwickeln. Dies geschieht durch das  Kennenlernen künstlerischer und pädagogischer Handlungsfelder und Vermittlungspraktiken verschiedener Musikkulturen, um so Lehrkonzepte und Forschung der interkulturellen Musikpädagogik im schulischen Kontext weiterzuentwickeln. Der Begriff der Musikkultur bezieht sich  dabei auf ethnologische, soziale und genrespezifische Aspekte.
Derzeitiger Schwerpunkt der AMiD bildet Afrika. Durch den Austausch zwischen europäischen und afrikanischen Künstlern, Lehrenden und Studierenden in musizierpraktischen Workshops und Seminaren sowie durch  Beiträge zum aktuellen Forschungsstand soll ein Bewusstsein für kulturelle Vielfalt  afrikanischer Musik geschaffen werden.
Hierzu:

  • werden Materialien für den Unterricht entwickelt, erprobt und bereitgestellt
  • steht eine Vielzahl originaler afrikanischer Instrumente zur Verfügung
  • kann auf eine Datenbank an Literatur zurückgegriffen werden
  • erfolgen Fortbildungen über die Abteilung oder das Zentrum für Lehrerfortbildung (ZELF) der PH Freiburg
  • gibt es Kontakte zu Partneruniversitäten in Dakar, Senegal

Ansprechpartnerin

Susanne Kittel
Adresse: M 002
Tel.: +49761 682-528