Bachelorarbeit (PO2015)

Bitte beachten Sie die Handreichung der Abteilung Physik zu den formalen Kriterien der Bachelorarbeit.

Zur Anmeldung einer Bachelorarbeit in der Abteilung Physik gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sie sprechen das Thema Ihrer Bachelorarbeit mit Ihrem gewünschten Prüfer durch. Als Prüfer können Sie auswählen: Mikelskis-Seifert, Schwichow, Brandenburger oder Wilbers. Die Wahl der Kommission hängt von dem Thema der Bachelorarbeit ab. Unter folgendem Link können Sie eine Übersicht der angebotenen Themen einsehen. Eine freie Themenwahl ist in der Regel nicht möglich.
  2. Sie füllen das Anmeldeformular des Akademischen Prüfungsamtes aus und lassen es sich von Ihrem Prüfer unterschreiben (Formular auf der Homepage des Akademischen Prüfungsamts; ganz nach unten scrollen).
  3. Sie geben das Formular fristgerecht beim Akademischen Prüfungsamt ab.
    Um im Wintersemester nahtlos Ihren Master beginnen zu können, müssen Sie beispielsweise die Bachelorarbeit spätestens am 1. Mai des Jahres anmelden und am 1. August abgeben.

Sie erhalten innerhalb von vier Wochen nach Anmeldung eine Bestätigung der Vergabe des Themas der Bachelorarbeit. Die Bachelorarbeit ist innerhalb von drei Monaten zu erstellen. Die Frist beginnt mit der Vergabe des Themas. Die Bachelorarbeit hat einen Bearbeitungsumfang von 6 ECTS-Punkten (entspricht 180 Stunden).

Tipp: Werfen Sie einen Blick auf unsere Kurzanleitung zum Verfassen von Abschlussarbeiten.


Masterarbeit (PO2015)

Bitte beachten Sie die Handreichung der Abteilung Physik zu den formalen Kriterien der Masterarbeit.

Zur Anmeldung einer Masterarbeit in der Abteilung Physik gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sie sprechen das Thema Ihrer Masterarbeit mit Ihren gewünschten Prüfern durch. Als Prüfer können Sie auswählen: Mikelskis-Seifert, Schwichow, Brandenburger oder Wilbers. Es sind zwei Prüfungsberechtigte Personen notwendig, wobei mindestens eine Person mit Professur gewählt werden muss. Die Wahl der Kommission hängt von dem Thema der Masterarbeit ab. Unter folgendem Link können Sie eine Übersicht der angebotenen Themen einsehen. Eine freie Themenwahl ist in der Regel nicht möglich.
  2. Sie füllen das Anmeldeformular des Akademischen Prüfungsamtes aus und lassen es sich von Ihrem Prüfern unterschreiben (Formular auf der Homepage des Akademischen Prüfungsamts; ganz nach unten scrollen).
  3. Sie geben das Formular fristgerecht beim Akademischen Prüfungsamt ab. Die Einreichung kann im MA Prim fühestens vier Wochen vor Beginn des zweiten Semesters erfolgen, im MA SEK1 fühestens vier Wochen vor Beginn des vierten Semesters.
    Wenn Sie planen, den Vorbereitungsdienst zum 1.2. mit "Gasthörerstatus" zu beginnen, müssen bis spätestens 31.3. Ihre endgültigen Noten vorliegen. Für Ihre MA-Arbeit bedeuted das: späteste Anmeldung bis 15.09., Abgabe 15.01., Korrektur bis 1.3.

Die Masterarbeit ist innerhalb von vier Monaten zu erstellen. Die Frist beginnt mit der Vergabe des Themas durch das Prüfungsamt. Die Masterarbeit hat einen Bearbeitungsumfang von 15 ECTS-Punkten (entspricht 450 Stunden).

Tipp: Werfen Sie einen Blick auf unsere Kurzanleitung zum Verfassen von Abschlussarbeiten.


Wissenschaftliche Hausarbeit (PO2011)

Zur Anmeldung einer wissenschaftlichen Hausarbeit in der Abteilung Physik gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sie laden sich die Anmeldeunterlagen von der Homepage des Landeslehrerprüfungsamtes herunter.
  2. Sie sprechen das Thema Ihrer wissenschaftlichen Hausarbeit mit Ihrer gewünschten Prüfungskommission ab. Eine Kommission besteht aus mindestens einem unserer Professoren (Mikelskis-Seifert oder Schwichow) plus einer weiteren Person (Mikelskis-Seifert/Schwichow/Brandenburger/Wilbers).
    Die Wahl der Kommission hängt von dem Thema der Wissenschaftlichen Hausarbeit ab. Unter folgendem Link können Sie eine Übersicht der angebotenen Themen einsehen. Eine freie Themenwahl ist in der Regel nicht möglich.
  3. Sie füllen das Anmeldeformular des Landeslehrerprüfungsamtes aus und lassen Sie es von Ihrer Prüfungskommission unterschreiben.
  4. Sie geben das Formular fristgerecht beim Landeslehrerprüfungsamt ab.

Nach der Genehmigung und Vergabe des Themas durch das Landeslehrerprüfungsamt haben Sie vier Monate Zeit, Ihre wissenschaftliche Hausarbeit anzufertigen.

Tipp: Werfen Sie einen Blick auf unsere Kurzanleitung zum Verfassen von Abschlussarbeiten.