Prof. Dr. habil. Felix Hinz

Professur für Geschichte und ihre Didaktik (Schwerpunkt Frühe Neuzeit u. Neuere Zeit)

Adresse/Raum
KG 4, Raum 213
 
Telefon +49 761 682-725
E-Mail felix.hinz(at)ph-freiburg.de
Sprechstunde im SS 2021 10-11:30 Uhr (bis auf Weiteres nur telefonisch, Termine buchbar über das Profil von Prof. Hinz bei Ilias)
Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit: 26.02.; 26.03. jeweils 11-12 Uhr und 09.04., 9-10 Uhr
  • derzeit Sprecher der Abteilung Geschichte
  • derzeit Finanzbeauftragter der Abteilung Geschichte

außerhalb der Hochschule:

didaktisch
•    Formen historischen Erzählens mit signifikant fiktivem Anteil und historische Sinnbildung
•    Public History, Erinnerungspolitiken, Geschichtskulturen
•    transkulturelles Geschichtslernen und postcolonial studies
•    historische Urteilsbildung
•    inhaltsorientierte, vergleichende Schulbuchforschung

epochenwissenschaftlich
•    Selbstfindungsprozess Europas (v.a. im Heiligen Land, in Amerika und im Hinblick auf die Erfahrung des NS)
•    Geschichte der Habsburgerreiche inklusive Hispanoamerikas im 16. Jahrhundert (Karl V., Cortés)
•    Altamerikanistik (v.a. Tiwanaku und Mexica)
•    Kulturvergleiche und Transkulturationsprozesse (Neuzeit)
•    Rezeptionsgeschichte wirkmächtiger historischer Mythen, v.a. des Polymythos' der Kreuzzüge (auch als 'Neue Kreuzzüge')

•    seit 04.2018 Professor für Geschichtswissenschaft und ihre Didaktik, PH Freiburg
•    10/2015-04/2018 AR für Didaktik der Geschichte, Univ. Paderborn
•    03/2015-10/2015 Professurvertretung für Geschichtsdidaktik und Public History an der LMU München (ehem. Hans-Michael-Körner)
•    10/2014-03/2015 Professurvertretung für Geschichte und ihre Didaktik an der PH Freiburg (für Thomas Martin Buck, DFG finanziert)
•    10/2013-10/2014 Professurvertretung für Geschichte und ihre Didaktik an der PH Freiburg (ehem. Holger Thünemann)
•    04.11.2013 Habilitation und Privatdozentur mit venia legendi für Neuere und Neueste Geschichte und Didaktik der Geschichte am FB I der Univ. Hildesheim
•    2009-2013 WMA für Geschichtsdidaktik an der Univ. Hildesheim
•    2007-2009 LfbA für Geschichtsdidaktik an der Univ. Kassel
•    2005-2007 Referendariat für das Lehramt an Schulen am Heinrich-Mann-Gymnasium Köln und im Seminar Opladen
•    12.09.2005 Promotion im Fach Neuere Geschichte an der Univ. zu Köln bei Hans-Jürgen Prien (summa cum laude)
•    2001-2003 Stipendiat des Graduiertenförderungsgesetzes des Landes NRW

I. Angenommen / im Druck

  • "The Crusades in Literature, Film and Education", für: Cambridge History of the Crusades, ed. by Jonathan Phillips, Cambridge: Cambridge Univ.

II. Monographien

  • Schulpraktika im Fach Geschichte betreuen. Konzeption und Reflexion fachdidaktischer Lehrveranstaltungen, zus. mit Helene Albers, Johannes-Meyer-Hamme u. Christopher Wosnitza, (Kleine Reihe Hochschuldidaktik), Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag 2018, 64 S., ISBN: 978-3-7344-0668-3
  • Die Kreuzzüge (Kompaktwissen Geschichte). Stuttgart: Reclam 2017, 150 S., ISBN: 978-3-15-017092-2
  • Mythos Kreuzzüge. Selbst-und Fremdbilder in historischen Romanen 1786-2012. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag 2014, 576 S., ISBN 978-3-7344-0019-3  (Habilitationsschrift)
    rezensiert in: GWU (Michael Sauer), H-Soz-Kult (Alexander Bremer), Sehepunkte (Frank Meier), AKG (Wolfgang Hasberg), HPB (Jürgen Nielsen-Sikora), G/Geschichte (Klaus Hillingmeier), geschichte für heute (Gisbert Gemein)
  • Modulhandbuch ‚Geschichte’ für den Zweiten Bildungsweg des Projekts Strategische und konzeptuelle Weiterentwicklung des Zweiten Bildungsweges in Niedersachsen der Niedersächsischen Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung und von Weiterbildung in Netzwerken (WiN) der Stift. Univ. Hildesheim, 2011, zus. mit Elmar Grüneich, Enrico Jahn u. Andreas Pudlat (inklusive Schulung der Multiplikatoren)
  • Wechselwirkungen und Anpassungsprozesse in der Geschichte – Spanischer Kolonialismus und Kreuzzüge (allg. geschichtsdidaktische Rahmung Michael Sauer), hrsg. von Michael Sauer, Geschichte und Geschehen Themenheft Oberstufe. Stutgart/ Leipzig: Ernst Klett Verlag 2012, ISBN 978-3-12-430079-9 (+ Begleitband Lehrermaterialien);
    Teile davon auch übernommen für: Wechselwirkungen und Anpassungsprozesse in der Geschichte: Flucht und Vertreibung im Umfeld des Zweiten Weltkrieges, Urbanisierung im 19. Jahrhundert, Die „Völkerwanderung“, gemeins. mit Michael Epkenhans, Michael Sauer u. Helge Schröder, hrsg. von Michael Sauer, Geschichte und Geschehen Themenheft Oberstufe. Stutgart/ Leipzig: Ernst Klett Verlag 2014, ISBN 978-3-12-430083-6
  • ‚Hispanisierung’ in Neu-Spanien 1519-1568. Transformation kollektiver Identitäten von Mexica, Tlaxkalteken und Spaniern (= Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit, Bd. 45), Hamburg, Verlag Dr. Kovac, 2005, 874 Seiten in 3 Teilbänden, ISBN 3-8300-2070-8 (Dissertationsschrift) (open access - pdfs zum kostenlosaen download)
    rezensiert in: H-Soz-Kult (Iris Gareis), Jahrbuch für Überseegeschichte 7 (2007), 354-358 (Andrea Weindl)

 
III. Herausgeberschaften und Mitherausgeberschaften

IV. Aufsätze, Handbuch-, Lexikon- und Schulbuchartikel
2020

  • "Karl V., Hispanoamerika und die 'erste Globalisierung'", in: Der gekaufte Kaiser. Die Krönung Karls V. und der Wandel der Welt, hrsg. von Frank Pohle, Dresden: Sandstein Verlag 2020, 99-111
  • "Geschichte ist eben immer noch auch ein bisschen Kunst", in: Geschichte schreiben - Geschichte vermitteln. Inner- und interdisziplinäre Perspektiven auf die Europaforschung, hrsg. von Michael Gehler/Andrea Brait/Philipp Strobl, Hildesheim/Zürich/New York: Olms 2020, Bd. 1, 595-609
  • "Europa und der Islam - unvereinbare Gegenkonzepte? Eine historische Betrachtung", in: Geschichte schreiben - Geschichte vermitteln. Inner- und interdisziplinäre Perspektiven auf die Europaforschung, hrsg. von Michael Gehler/Andrea Brait/Philipp Strobl, Hildesheim/Zürich/New York: Olms 2020, Bd.1, 585-594 (= inh. Zusammenfassung der Antrittsvorlesung F. Hinz an der Stiftung Univ. Hildesheim 2014)
  • "Zuviel Auschwitz verstellt den Blick. Der 'Kreuzzug gegen den Bolschewismus' und der 'Generalplan Ost' sind in deutschen Schulgeschichtsbüchern unterrepräsentiert", in: Aufarbeitung und Demokratie. Perspektiven und Felder der Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur in Deutschland, hrsg. von Hannes Liebrandt u. Michele Barricelli, Frankfurt/M. 2020, 150-169
  • zus. mit Andreas Körber: "Warum ein neues Handbuch zu Geschichtskultur - Public History - Angewandter Geschichte?", in: Geschichtskultur - Public History - Angewandte Geschichte. Geschichte in der Gesellschaft: Medien, Praxen, Funktionen, hrsg. zus. mit Andreas Körber, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, utb 2020, 9-36
  • zus. mit Tanja Kinkel: "Historische Romane", in: Geschichtskultur - Public History - Angewandte Geschichte. Geschichte in der Gesellschaft: Medien, Praxen, Funktionen, hrsg. zus. mit Andreas Körber, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, utb 2020, 37-56
  • zus. mit Andreas Körber: "Zusammenfassende Reflexionen", in: Geschichtskultur - Public History - Angewandte Geschichte. Geschichte in der Gesellschaft: Medien, Praxen, Funktionen, hrsg. zus. mit Andreas Körber, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, utb 2020, 557-592
  • together with Johannes Meyer-Hamme: Introduction", in: Controversial Histories. Current Views on the Crusades (Engaging the Crusades), ed. together with Johannes Meyer Hamme, London / New York: Routledge 2020, 1-6
  • together with Johannes Meyer-Hamme: "Experts Write about Historical Cultures - Theoretical Premises and Methodological Comments", in: Controversial Histories. Current Views on the Crusades (Engaging the Crusades), ed. together with Johannes Meyer Hamme, London / New York: Routledge 2020, 7-20
  • together with Johannes Meyer-Hamme: "First Interpretations of the Case Studies", in: Controversial Histories. Current Views on the Crusades (Engaging the Crusades), ed. together with Johannes Meyer Hamme, London / New York: Routledge 2020, 98-118
  • together with Johannes Meyer-Hamme: "Historical Education Under the Conditions of Conflicting Narratives in a Globalized World", in: Controversial Histories. Current Views on the Crusades (Engaging the Crusades), ed. together with Johannes Meyer Hamme, London / New York: Routledge 2020, 119-128
  • together with Johannes Meyer-Hamme: "Methodological Suggestions and Concrete Tasks for Working with this Book at School and University Level", in: Controversial Histories. Current Views on the Crusades (Engaging the Crusades), ed. together with Johannes Meyer Hamme, London / New York: Routledge 2020, 129-131
  • together with Johannes Meyer-Hamme: "Epilogue", in: Controversial Histories. Current Views on the Crusades (Engaging the Crusades), ed. together with Johannes Meyer Hamme, London / New York: Routledge 2020,132-133

2019

  • "Die schriftlichen Quellen zur aztekischen Kultur und spanischen Eroberung", in: Azteken (Katalog der gleichnamigen Großen Landesausstellung im Linden-Museum Stuttgart, 12.10.2019-03.05.2020 sowie später in Wien und Leiden), hrsg. von Doris Kurella, Martin Berger u. Inés de Castro, Stuttgart 2019, 55-59 [auch auf Englisch]
  • together with Roland Bernhard, Susanne Grindel and Christoph Kühberger: "Editor's Preface - Myths and Sense-Making in History Textbooks: a Window on Cultures of History, Knowledge and Communication", in: Myths in German-Language Textbooks: Their Influence on Historical Accounts from the Battle of Marathon to the Élysée Treaty, ed. together with Roland Bernhard, Susanne Grindel and Christoph Kühberger, translated by Katherine Ebisch-Burton, 322 pages, Eckert. Dossiers 4 (2019), 6-11 (open access - free download)
  • together with Roland Bernhard, Susanne Grindel and Johannes Meyer-Hamme: "Historical Myth: a Definition from the Perspective of History Education Research", in: Myths in German-Language Textbooks: Their Influence on Historical Accounts from the Battle of Marathon to the Élysée Treaty, ed. together with Roland Bernhard, Susanne Grindel and Christoph Kühberger, translated by Katherine Ebisch-Burton, 322 pages, Eckert. Dossiers 4 (2019), 12-34 (open access - free download)
  • "White Dwarves in the Firmament of historical Consciousness?", in: Myths in German-Language Textbooks: Their Influence on Historical Accounts from the Battle of Marathon to the Élysée Treaty, ed. together with Roland Bernhard, Susanne Grindel and Christoph Kühberger, translated by Katherine Ebisch-Burton, 322 pages, Eckert. Dossiers 4 (2019), 35-60 (open access - free download)
  • "Kreuzzüge. Ein geographisch und zeitlich vielfältiges Phänomen" (Basisbeitrag), in: Praxis Geschichte 3/2019, 4-9

2018

  • "'May God Punish England!': Pseudo-Crusading Language and Holy War Motifs in Postcards of the First World War", in: Mike Horswell and Jonathan Phillips (eds.), Perceptions of the Crusades from the Nineteenth to the Twenty-First Century. (Engaging the Crusades, vol. 1) London/ New York 2018, 48-78

2017

  • zus. mit Roland Bernhhard: "Sinnbildung statt Sinnstiftung durch historisches Denken", in: Luther und die Reformation in internationalen Geschichtskulturen. Perspektiven für den Geschichtsunterricht, hrsg. von Roland Bernhard, Felix Hinz u. Robert Maier. (Eckert. Die Schriftenreihe, Bd. 145). Göttingen 2017, 371-395
  • "Konfessionskritische Deutungsmuster der Reformation in aktuellen deutschen Lehrplänen und Schulgeschichtsbüchern: Sachsen-Anhalt und Bayern im Vergleich", in: Luther und die Reformation in internationalen Geschichtskulturen. Perspektiven für den Geschichtsunterricht, hrsg. von Roland Bernhard, Felix Hinz u. Robert Maier. (Eckert. Die Schriftenreihe, Bd. 145). Göttingen 2017, 111-134
  • zus. mit Roland Bernhard u. Robert Maier: "Einleitung der Herausgeber. Multiperspektivische Zugänge zur Reformation in der Geschichtskultur". in: Luther und die Reformation in internationalen Geschichtskulturen. Perspektiven für den Geschichtsunterricht, hrsg. von Roland Bernhard, Felix Hinz u. Robert Maier. (Eckert. Die Schriftenreihe, Bd. 145). Göttingen 2017, 7-16
  • Schulbuchbeitrag zus. mit Björn Onken: "Juden, Christen, Muslime", in: Das waren Zeiten 1, hrsg. von Björn Onken, Bamberg: C.C. Buchner 2017, 208-223
  • "Entdecker und Entdeckte? Kolonialismus, koloniale Perspektive und die Folgen", Basisbeitrag in: Praxis Geschichte 6 (2017), 4-9
  • "Historische Mythen – typologische Zugriffe und Vorschläge für den Geschichtsunterricht", in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, 16 (2017), 150-166
  • zus. mit Roland Bernhard, Susanne Grindel u. Christoph Kühberger: "Mythen als Orientierungsangebote im Schulbuch. Einleitung der Herausgeber",in: Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern. Von Marathon bis zum Elysée-Vertrag, hrsg. von Roland Bernhard, Susanne Grindel, Felix Hinz u. Christoph Kühberger. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017, 7-9
  • zus. mit Roland Bernhard, Susanne Grindel u. Johannes Meyer-Hamme: "Was ist ein historischer Mythos? Versuch einer Definition aus kulturwissenschaftlicher und geschichtsdidaktischer Perspektive", in: Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern. Von Marathon bis zum Elysée-Vertrag, hrsg. von Roland Bernhard, Susanne Grindel, Felix Hinz u. Christoph Kühberger. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017, 11-31
  • "Weiße Zwerge des Geschichtsbewusstseins? – Die europäischen Rettungsmythen Marathon/Salamis und Tours/Poitiers", in: Mythen in deutschsprachigen Geschichtsschulbüchern. Von Marathon bis zum Elysée-Vertrag, hrsg. von Roland Bernhard, Susanne Grindel, Felix Hinz u. Christoph Kühberger. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017, 33-57
  • "Value Neutrality? Repression of a Crucial Question / Wertneutralität? Die Verdrängung der Gretchenfrage", in: Public History Weekly (12.01.2017), public-history-weekly.degruyter.com/5-2017-1/value-neutrality-a-crucial-question/

2016

  • "Historische Romane zum Thema 'Kreuzzüge' als Teil der Erzählung Europa", in: Europa-Räume. Von der Antike bis zur Gegenwart (Historische Europa-Studien, Bd. 14), hrsg. von Michael Gehler, Peter Müller u. Peter Nitschke, Hildesheim/ Zürich/ New York: Olms 2016, 361-379  (mit einem Kommentar von Michele Barricelli, ebd., 381-387)
  • zus. mit Johannes Meyer-Hamme: "Geschichte lernen postkolonial? Schlussfolgerungen aus einer geschichtsdidaktischen Analyse postkolonial orientierter Unterrichtsmaterialien", in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 15 (2016), 131-148
  • zus. mit Franziska Conrad: "500 Jahre Reformation(en). Religiöse Erneuerung, weltgeschichtliche Folgen und erinnerungspolitisches Großereignis.", Basisartikel in: Geschichte lernen 173 (2016), 2-11
  • "9/11 - ein Anschlag aus dem Mittelalter? Der Westen und die Kreuzfahrer, al-Quaida und die Assassinen, IS und das Kalifat", in: Weltgeschichtliche Zäsuren in Gesellschaft und Politik: 1989 - 2001 - 2011 (Hildesheimer Universitätsschriften, Bd. 31), hrsg. von Michael Corsten, Michael Gehler und Marianne Kneuer, Hildesheim/ Zürich/ New York: Olms 2016, 163-183
  • "Die arabische Nation und ihr Frühling, Kommentar zum Beitrag von Thomas Demmelhuber", in: Weltgeschichtliche Zäsuren in Gesellschaft und Politik: 1989 - 2001 - 2011 (Hildesheimer Universitätsschriften, Bd. 31), hrsg. von Michael Corsten, Michael Gehler und Marianne Kneuer, Hildesheim/ Zürich/ New York: Olms 2016, 207-210

2015

  • "Einleitung - Über den Kreuzzugsbegriff", in: Kreuzzüge des Mittelalters und der Neuzeit. Realhistorie - Geschichtskultur - Didaktik, hrsg. von Felix Hinz, Hildesheim: Olms (Historische Europa-Studien, 15) 2015, 7-19
  • "Die Orientkreuzzüge in deutschsprachigen Romanen", in: Kreuzzüge des Mittelalters und der Neuzeit. Realhistorie - Geschichtskultur - Didaktik, hrsg. von Felix Hinz, Hildesheim: Olms (Historische Europa-Studien, 15) 2015, 203-236
  • "Adelantado", Lexikon zur Überseegeschichte, hrsg. von Hermann Hiery im Auftrag der Gesellschaft für Überseegeschichte, Stuttgart 2015, 9
  • "Andalusien", in: Lexikon zur Überseegeschichte, hrsg. von Hermann Hiery im Auftrag der Gesellschaft für Überseegeschichte, Stuttgart 2015, 31-32
  • "Tiwanaku (Tiahuanaco)", in: Lexikon zur Überseegeschichte, hrsg. von Hermann Hiery im Auftrag der Gesellschaft für Überseegeschichte, Stuttgart 2015, 804-805

2014 (und früher)

  • "Biografie und historische Sinnbildung bei Autoren historischer Bestsellerromane. Tanja Kinkel, Rebecca Gablé, Peter Berling und Wolfgang Hohlbein im Vergleich", in: Geschichtslernen in biographischer Perspektive. Nachhaltigkeit – Entwicklung – Generationendifferenz, hrsg. von Michael Sauer/ Charlotte Bühl-Gramer/ Anke John/ Marko Demantowsky/ Alfons Kenkmann (Beiheifte zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik Bd. 9), Göttingen: V&R unipress 2014, 57-77
  • "Wechselwirkungen und Anpassungsproesse in der Geschichte", in: Wechselwirkungen und Anpassungsprozesse in der Geschichte: Flucht und Vertreibung im Umfeld des Zweiten Weltkriegs, Urbanisierung im 19. Jahrhundert, Die 'Völkerwanderung', hrsg. von Michael Sauer, Stuttgart/ Leipzig: Ernst Klett Verlag 2014, 14-35
  • "Der Mythos Kreuzzüge in deutschsprachigen historischen Romanen des 20. Jahrhunderts. Die Sehnsucht nach Jerusalem und ihre Funktion in Kreuzzugsnarrativen", in: Historische Mitteilungen der Ranke-Gesellschaft Bd. 26 (2013/14), 294-318
  • "Conquest and Creation of New Empires. Spanish-Indian Encounters", in: The Routledge History of Western Empires, ed. by Robert Aldrich/ Kirsten McKenzie, New York: Routledge 2014, 17-32
  • "Der aztekische Dreibund – ein Tributimperium" in: Imperien und Reiche in der Weltgeschichte – Epochenübergreifende und globalhistorische Vergleiche, hrsg. von Michael Gehler, Robert Rollinger, Wiesbaden: Harrassowitz 2014, 777-816
    konkret besprochen in Rezension: Sehepunte 14 (2014), Nr. 9 (Hartmut Leppin)
  • "Eine rein-indianische Stadt gibt sich demonstrativ kaisertreu: Habsburgerherrschaft in Tlaxcala (Mexiko) 1521-1550", in: Habsburger Herrschaft vor Ort – weltweit (1300-1600), hrsg. von Jeanette Rauschert, Simon Teuscher und Thomas Zotz, Ostfildern 2013, 255-271
  • Schulbuchkapitel "Renaissance – Neues Wissen, neues Denken", in: Geschichte entdecken (Realschule Hessen), Band 2: Vom Mittelalter bis zur Entstehung der Vereinigten Staaten von Amerika, hrsg. von Arnold Bühler, Ulrich Mayer und Björn Onken, Bamberg: C.C. Buchner, 2012, 104-155
  • Beitrag zum Lehrerband für Schulbuchkapitel "Renaissance – Neues Wissen, neues Denken" für Geschichte entdecken (Realschule Hessen), Bd. 2, C.C. Buchner Verlag
  • "Der erste Ethnologe? – Bernardino de Sahagún und die Azteken, UE Sek I", in: Praxis Geschichte "Die Welt um 1500 - Entdeckungen" 6 (2011), 33-37
  • "La constitución de Cádiz (1812) y las ideas políticas de Alejandro de Humboldt", in: Cádiz y la constitución de 1812. Esbozos para la construcción de una identidad cultural europea, Christian Wentzlaff-Eggebert (editor) y Martin Traine (coordinador), La Plata (Argentina), Ediciones del lado de acá 2011, 157-171
  • "Ein Legionär zum Anfassen. Living history im Geschichtsunterricht", in: Geschichte lernen 140 (März 2011), 8-17
  • "Chancen und Grenzen interkulturellen Lernens am Beispiel des Kulturkontakts der Alten mit der Neuen Welt", in: Brückenschlag. Hans-Jürgen Prien zum 75. Geburtstag, hrsg. von Holger M. Meding, Berlin, Wissenschaftlicher Verlag, 2011, 247-258
  • "Saladin und der Alte vom Berge. Geschichtsdidaktische Zugriffe auf Islambilder in parabolischen westlichen Kreuzzugsromanen", in: Historische Sozialkunde. Geschichte – Fachdidaktik – Politische Bildung 4 (2010), 49-56
  • "Traduttore, traditore. ´Gefangene´ und ´befreite´ Dolmetscher als argwöhnisch betrachtete Kulturvermittler während der spanischen Conquista Amerikas", in: Sprachgrenzen – Sprachkontakte – kulturelle Vermittler. Kommunikation zwischen Europäern und Außereuropäern (16.-20. Jahrhundert), hrsg. von Mark Häberlein u. Alexander Keese (Beiträge zur Europäischen Überseegeschichte 97), Stuttgart 2010, 143-161
  • "Motecuhzoma Xocoyotzin – die schillernde Rezeption", in: mitt. Revista comunitaria (México D.F.), no. 599 (Okt. 2010), 12-13; no. 600 (Nov. 2010), 26-27; no. 601 (Dez. 2010), 12-13; no. 602 (Jan. 2011), 12-13; no. 603 (Feb. 2011), 14-15
  • "Topographische Grenzen als Grenzen kolonialer Herrschaft am Beispiel Lateinamerikas und insbesondere Tlaxcalas im 16. Jahrhundert", in: Grenzen und Grenzüberschreitungen: Bilanz und Perspektiven der Frühneuzeitforschung. Symposium – Grenzen und Grenzüberschreitungen. Frühneuzeit-Tagung in Aachen 24.-26.09.2009, hrsg. von Christina Roll, Frank Pohle u. Matthias Myrczek, Köln u.a., Böhlau, 2010, 461-474
  • zus. mit Michael Zeuske: "Silicon valley der Sklaverei? – Industrialisierte Zuckerproduktion auf Kuba, Mitte des 19. Jahrhunderts" (Materialien für die Sek. I: Industrielle Revolution), in: Materialien Geschichtsdidaktik des Instituts für Geschichte Hildesheim (2010)
  • "Kriegsverbrechen der Conquista Mexikos 1519-21", in: Les Dérapages de la Guerre du XVIème siècle à nos jours – Kriegsverbrechen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, hrsg. von Fréderic Rousseau u. Burghart Schmidt, Hamburg, DOBU Verlag, 2009, 17-28
  • "Das Rätseln über Tiwanaku. Der Sonderweg der altamerikanischen Archäologie am Beispiel einer Heterotopie", in: Raumkonzepte. Disziplinäre Zugänge, hrsg. von Ingrid Baumgärtner / Paul-Gerhard Klumbies / Franziska Sick, Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 2009, 303-319
  • "Die ´Indianerfrage´ in der Frühen Neuzeit – Interkulturelle Erziehung im Geschichtsunterricht der 11. Jahrgangsstufe", in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, Jahrgang 59, Heft 12, Dez. 2008, 721-736
  • "The Mechanisms of ´Hispanization´. Transformation of Collective Identities During and After the Conquest of Mexico", in: Revista de Indias, vol. LXVIII, no. 243, 2008, 9-36
  • "Die Villa Rica de la Vera Cruz des Hernán Cortés, 1519 - ca. 1524", in: Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte 2008, 41-56
  • "Bernardino de Sahagún", Lexikonartikel für das Biographisch-Bibliographische Kirchenlexikon (BBKL) 2008, Bd. 29, Nordhausen 2008, 1217-1225

außerdem

  • 21 Rezensionen, Ausstellungs- und Tagungsberichte in Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Praxis Geschichte, Hispanorama, Iberoamericana, H-Soz-u-Kult, Sehepunkte, Anthropos, Jahrbuch für Überseegeschichte und Hamburger Wirtschafts-Chronik
  • 51 ausführliche online-Berichte zur zeitgeschichtlich ausgerichteten Hildesheimer Ringvorlesung „Europa-Gespräche“ (Okt. 2009 – Okt. 2013)

 
V. Interviews und Radiobeiträge

Zeitungsinterviews

  • Sebastian Schoepp: Hernán Cortés als Unternehmer (Süddeutsche Zeitung, 10.01.2013)
  • Zuber, Helene: "Massaker im Namen Gottes" in: Spiegel Geschichte 5 (2009) Die Geburt der Moderne. Zeitenwende um 1500: Als die Welt sich neu erfand, 88-97

 
Radiobeiträge

aufgezeichnete Sondervorträge

I. geleiteteTagungen

  • Hernán Cortés y 500 años conquista den México: Perspectivas interculturales, populares, postcoloniales y didácticas, Linden-Museum Stuttgart, 21./22.10.2019 (con Dr Roland Bernhard (Univ. Salzburg), Dra Doris Kurella (Linden-Museum, Stuttgart) y Dr Xavier López-Medellín (Universidad Autónoma de Morelos, Mex.)), gefördert durch die DFG
    Tagungsbericht auf H-Soz-Kult von Linda Herrera Cabrera
  • Geschichtskultur - Public History - Angewandte Geschichte. Geschichte lernen und Gesellschaft, PH Freiburg, 29./30.03.2019 (zus. mit Prof. Dr. Andreas Körber, gefördert durch die DFG
  • Jenseits von Binaritäten und gegenläufigen Erinnerungen? Workshop mit geflüchteten und nicht-geflüchteten Experten zur Geschichts- und Erinnerungskultur in der postmigrantischen Gesellschaft, Univ. Paderborn, 19./20.05.2017 (zus. mit Prof. Dr. Johannes Meyer-Hamme und Dr. Sebastian Bischoff), gefördert durch die Stiftung "Erinnerung - Verantwortung - Zukunft"
    Tagungsbericht auf H-Soz-Kult von Andreas Körber
    Tagungsbericht auf H-Soz-Kult von Sebastian Bischoff
  • Die Reformation in europäischen Geschichtskulturen. Perspektiven für den Geschichtsunterricht, Georg-Eckert-Insitut. Leibnitz-Insitut für Internationale Schulbuchforschung in Braunschweig, 12./13.02.2016 (zus. mit Dr. Roland Bernhard und Dr. Robert Meier), gefördert durch die DFG
  • Geschichtsmythen Europas – Chancen und Herausforderungen im Geschichtsunterricht, Georg-Eckert-Insitut. Leibnitz-Insitut für Internationale Schulbuchforschung in Braunschweig, 5./6.12.2014 (zus. mit Dr. S. Grindel, Dr. Roland Bernhard u. Prof. Dr. Christoph Kühberger), gefördert durch die DFG
    Tagungsbericht auf H-Soz-Kult von Tobias Kuster
  • Crusades of the Middle Ages and in the Modern Era. History – Reflections – Teaching, Tagungsstätte Michaeliskloster Hildesheim, 16.-17. Dezember 2011 
    Tagungsbericht auf H-Soz-Kult von Aldin Jazvin

 
II. geleitete Ringvorlesungen

  • Spring-School "Geschichtswissenschaft digital", 03-07.04.2017 (Heinz-Nixdorf-Forum, Paderborn) (zus. mit Martin Dröge, Anna Michel, Ramon Voges u. Christopher Wosnitza)
  • Public History (öffentliche Ringvorlesung in Freiburg i.Br., SoSe 2014) (vollständlig bei youtube!)

 
III. geleitete Exkursionen

  • Studierendenaustausch in Kreisau und Breslau (10.-18.11.2018 u. 01.-08.12.2019)
  • Studienexkursion nach Brüssel (29.05.-01.06.2012)
  1. zus. mit Xavier López-Medellín (eds.), Hernán Cortés revisado – 500 años conquista española de México (1519-1521)
  2. Monographie: Mythen im Geschichtsunterricht (Methoden Historischen Lernens, Wochenschau-Verlag)
Zurück zur Übersicht