Projektinformation

Das Projekt

  • ermöglicht den Studierenden erste Erfahrungen mit dem Projektunterricht, d.h. eine ganzheitliche, integrative Lernform mit den Merkmalen der Handlungs-orientierung,  der Selbstorganisation und Teamwork wird kennen gelernt.
  • besitzt durch die Zusammenarbeit mit den Jugendlichen einen sehr nahen Praxisbezug.
  • gibt einen Einblick in die Planung einer Ausstellung im öffentlichen Raum.
  • bietet erste Eindrücke und Erfahrungen im Projektmanagement.
  • fördert den Umgang mit der Digitalfotografie und führt in die Bildbearbeitung am Computer ein.
  • erfordert Teamarbeit und Kommunikationsbereitschaft, nicht nur unter den Projektteilnehmern sondern auch mit Verwaltungsämtern, Museen ect.
  • bietet die Möglichkeit mit einer KünstlerIn, zum Beispiel mit der Performance Künstlerin Hanna Frenzel aus Berlin, zu arbeiten
  • garantiert ein Erfolgserlebnis für Jugendliche
  • realisiert eine Öffnung der Hochschule in den öffentliche Raum

Die Projektvorbereitung und –planung findet an der PH Freiburg an mehreren Wochenenden statt. An einem festgelegten Wochenende wird mit den Jugendlichen die digitale Kunst für die Ausstellung erarbeitet.

Im Sommersemester 2007 war die PH Freiburg zum ersten Mal in dem Programm beim „Fest der Innenhöfe“ integriert. In dem Fotoprojekt mit dem Thema „Von Innen nach Außen“ entstanden beispielsweise digitale Aufnahmen von dem Geheimnis der Frauenhandtasche, die mit einem Beamer auf  Wände der Freiburger Innenstadt gestrahlt wurden.

 

Materialien 

  • Kunst und Kulturpädagogik (pdf)
  • Erfahrungsbericht einer Studentin zu dem Projekt „Von Innen nach Außen" (pdf)
  • Ergebnisse „Von Innen nach Außen" hier


Beteiligte Institute:
Institut der Künste, Institut für Erziehungswissenschaft, Institut für Medien in der Bildung

Projektleitung und wissenschaftliche Mitarbeiter: Hr. Prof. Dr. Michael Klant (Kunst), Fr. Dipl. Soz. Päd. Sandra Tell (Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich Fotografie), Hr. Prof. Dr. Alfred Holzbrecher (Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich Fotografie), Hanna Frenzel, Performance  (Lehrbeauftragte Fach Kunst)