Ausleihbedingungen

Testverfahren dürfen nur von fachlich dafür qualifizierten Personen durchgeführt werden (Internationale Richtlinien für die Testanwendung, 2000). Sie dürfen daher auch nur an fachlich ausgebildete Personen ausgeliehen werden.

Studierende, die für ihr Studium Testverfahren benötigen, müssen die Betreuung durch eine fachlich ausgebildete Person schriftlich nachweisen. Das entsprechende Formular, das von den betreuenden Lehrenden unterschrieben werden muss, erhalten Sie vor Ort in der Testbibliothek oder hier zum Download.

Die Testverfahren dürfen nur für den im Rahmen der Betreuung vorgesehenen Zweck eingesetzt werden. Der Einsatz muss streng entsprechend der durch die Lehrenden vorgegebenen Richtlinien (Internationale Richtlinien für die Testanwendung, 2000) erfolgen.

Die Verfahren bestehen aus vielen verschiedenen Bestandteilen. Bei der Abgabe und Rücknahme der Verfahren werden Vollständigkeit und Zustand kontrolliert.

Die Kosten für fehlende oder beschädigte Bestandteile müssen die jeweiligen Nutzerinnen und Nutzer tragen. Testbögen, Auswertungsbögen und andere Materialien liegen den Testverfahren nur zur Ansicht bei und dürfen daher nicht beschriftet werden. Sie müssen bei Entnahme ersetzt werden.

Bitte beachten Sie:

Ausleihberechtigt sind Mitglieder der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Wir kooperieren mit dem Institut für Psychologie der Universität Freiburg. Testausleihen sind für Mitglieder des Instituts möglich  (Studierende mit entsprechenen Nachweisen durch betreuende Lehrende). Kooperationen mit weiteren Hochschulen auf Anfrage. Mitglieder anderer Hochschulen können sich bei entsprechender Qualifizierung und Nachweis durch betreuende Lehrende nach vorheriger Absprache zu den Öffnungszeiten in die Verfahren einarbeiten. Fernleihen sind nicht möglich.

Beachten Sie bitte auch die allgemeinen Informationen zur Ausleihe auf der Startseite