Kurzinformationen zu einzelnen Testverfahren (bitte beachten Sie: diese Seite befindet sich noch im Aufbau)

1. Intelligenz
BIS: Berliner Intelligenzstruktur - Test
Autoren
Jäger, A. & Süß, H.-M. & Beauducel, A.
Jahr
1997
Auflage
1. Aufl.
Verlag
Hogrefe
Diagnostische Zielsetzung
Erfassung der Intelligenzstruktur Jugendlicher und junger Erwachsener mit 45 Aufgaben. Entsprechend des Berliner Intelligenzstrukturmodells werden operative (z.B. Verarbeitungskapazität und Einfallsreichtum) und inhaltsgebundene Fähigkeiten (z.B. sprachgebundenes und zahlengebundenes Denken) betrachtet. Das Verfahren gibt Aufschluss über die allgemeine Intelligenz und Verarbeitungsgeschwindigkeit der Testpersonen.
Durchführung
Gruppen- oder Einzeltest, Gesamttest: 130 Minuten + 2*10 min Pause, Kurzform: ca. 47 min
Einsatzbereich
normiert für 16-19jährige mit höherer Schulbildung, für den Einsatz bei 15-25jährigen gedacht, bei Entwicklung eigener Normen auch bei 15-40jährigen mit mittlerer Schulbildung einsetzbar