Ändern der auf den Webseiten angezeigten persönlichen Daten

Auf die Schnelle: Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Schritt: Einloggen

Besuchen Sie eine unserer Webseiten und loggen Sie sich im Kopfbereich der Seite mit Ihrem ZIK-Account ein.


2. Schritt: Daten ändern

Nachdem Sie sich angemeldet haben, erscheint im Kopfbereich der Link 'Meine Daten bearbeiten'. Klicken Sie bitte auf diesen Link.


Es öffnet sich ein Fenster mit Eingabefeldern, in denen Sie Ihre persönlichen Daten ändern können.
Hier können auch die Fotos, die evtl. mit den personenbezogenen Daten zusammen angezeigt werden sollen, hochgeladen werden.

3. Schritt: Speichern

Um die Daten zu speichern, müssen Sie auf den Button 'Benutzerdaten speichern!' am Ende des Eingabefensters klicken.

Bei Problemen oder Fragen wenden Sie sich bitte an support(atnospam)ph-freiburg.de.


Hintergrund

Auf vielen unserer Webseiten werden persönliche Daten von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Hochschule veröffentlicht. Im Wesentlichen sind das unser Telefonverzeichnis sowie die Institutsseiten, auf denen die Institutsmitglieder vorgestellt werden - aber auch z.B. Projekseiten können Kontaktdaten wie Mailadressen oder Telefonnummern enthalten.

Die manuelle Eingabe dieser Daten auf den Webseiten durch die Institutswebmaster wäre aufwendig und fehleranfällig, vor allem aber entstünde unnötige Arbeit, da die Daten einer Person oft auf mehreren Seiten eingegeben werden müssten und im Änderungsfall auch auf all diesen Seiten manuell korrigiert werden müssten.

Um diese Nachteile zu umgehen, bietet unser Content-Management-System Typo3 die Möglichkeit, persönliche Daten über ein sogenanntes Personenmodul auf den Webseiten einzubinden. Innerhalb des Systems existiert eine Datenbank, in der die zur Veröffentlichung vorgesehenen Daten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gespeichert sind. Die einzelnen Webmaster können auf diese Daten zugreifen indem sie das Personenmodul auf einer Webseite einbinden - sie können dabei auswählen welche Daten von welchen Personen angezeigt werden sollen.

Ein großer Vorteil des Systems besteht darin, dass die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre persönlichen Daten selbst pflegen können (und auch sollen!), die oben aufgeführte Anleitung beschreibt diesen Vorgang. Die einzelnen Institutswebmaster haben in aller Regel keine Berechtigung, auf diese Daten schreibend zuzugreifen!
Im Falle z.B. eines Raumwechsels oder einer Änderung der Sprechzeiten können die Daten so selbst mit wenigen Mausklicks geändert werden und sind somit auf allen Seiten, die diese Daten anzeigen, aktualisiert.

Datenschutz
Die rechtlichen Grundlagen zur Veröffentlichung von Mitarbeiterdaten finden sich in § 12 des LHG. Die Hochschulen dürfen danach in ihren Veröffentlichungen Name, Amts-, Dienst- und Funktionsbezeichnung, Telefon- und Telefaxnummern sowie E-Mail- und Internet-Adressen aufnehmen, soweit die Aufgabe der Hochschule und der Zweck der Veröffentlichung dies erfordern.
Weitere Angaben sind freiwillig, ob Sie die übrigen Felder der Eingabemaske ausfüllen oder ein Bild hochladen, entscheiden Sie selbst.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an engelhard(atnospam)ph-freiburg.de wenden.