Mit welchem Programm pflegt die PH ihren Webauftritt?

Die PH nutzt dazu ein so genanntes Content Management System (CMS). Bei einem solchen System findet eine strikte Trennung zwischen Inhalt und Layout statt. Die Inhalte werden in Datenbanken verwaltet und erst beim Aufruf einer Seite werden diese Inhalte dynamisch mit den Layoutinformationen verknüpft um daraus die entsprechende Webseite zu generieren. Die Programmlogik und die Layoutinformationen werden vom Entwickler festgelegt, der Administrator kümmert sich hauptsächlich um die Rechteverwaltung, der Redakteur schließlich legt die seiten an und gibt die Inhalte ein. Dazu werden keine Kenntnisse über das Erstellen von Webseiten benötigt – das CMS stellt eine so genanntes Backend zur Verfügung, über das die Inhalte bearbeitet werden. Der Redakteur muss lediglich den Umgang mit diesem Backend erlernen. An der PH Freiburg kommt als CMS Typo3 zum Einsatz, ein weit verbreitetes kostenlos verfügbares System.

Muss ich dieses Typo3 benutzen?

Auf Grund eines Senatsbeschlusses soll sich die Hochschule nach außen einheitlich präsen-tieren (Corporate Design). Für den Internetauftritt erfordert dies ein einheitliches Design aller offiziellen Webseiten. Offizielle Webseiten sind neben den zentralen Seiten die Seiten aller Institute und Einrichtungen der Hochschule. Diese Einheitlichkeit ist nur durch die Verwendung unserer Typo3-Installation zu gewährleisten, die Pflege der Webseiten mit Typo3 ist also zwingend.

Wir möchten z.B. für unser Forschungsprojekt ein eigenes Layout. Ist das möglich?

Webseiten mit abweichendem Layout wären insbesondere bei Projekten mit Drittpartnern denkbar. Die Realisierung dieser Seiten obliegt dann aber ganz der zuständigen Einrichtung, d.h. alle notwendigen Ressourcen müssen selbst zur Verfügung gestellt werden. Nehmen Sie rechtzeitig mit dem ZIK Kontakt auf um sich über die Modalitäten zu informieren.

Ich bin beauftragt, die Webseiten unseres Instituts zu pflegen. Was muss ich zuerst tun?

Sie müssen das so genannte „Formular Benennung des Institutswebmasters“ ausfüllen. Sie finden dieses Formular als PDF-Dokument auf den Webseiten des ZIK unter dem Menüpunkt ‚WWW’. Auf dem Formular muss unter anderem angegeben werden für welchen Teilbereich des PH-Webs Sie als Webmaster tätig sein wollen. Nachdem Ihnen vom ZIK die entsprechenden Redakteursrechte eingeräumt wurden, können Sie prinzipiell mit der Pflege der Webseiten beginnen, in der Regel werden Sie aber noch eine Schulung für Typo3 benötigen.

An wen wende ich mich, wenn ich eine Typo3-Schulung benötige?

Die Schulungen von angehenden Redakteuren in den Umgang mit Typo3 werden von Herrn Engelhard (engelhard@ph-freiburg.de) und Herrn Braun (support@ph-freiburg.de) durchgeführt. Wenden Sie sich zur Terminvereinbarung an eine der beiden Personen. Zum Schulungszeitpunkt sollten Sie bereits über die notwendigen Redakteursrechte verfügen. Es sind Einzel- und Gruppenschulungen möglich, in der Regel sind zeitnahe Termine möglich. Die Dauer einer Schulung beträgt ca. eineinhalb Stunden. Nach dieser Schulung sollte der Redakteur in der Lage sein, die meisten Aufgaben erledigen zu können. Gegebenfalls ist ein zweiter Termin sinnvoll um in der ersten Praxis aufgetretene Fragen zu klären.

Ich habe ein Problem im Umgang mit Typo3. An wen wende ich mich?

Haben Sie Fragen zu Redakteurstätigkeiten wie z.B. zur Erstellung, Änderung etc. von Seiten und Inhaltselementen, ist Herr Engelhard (engelhard@ph-freiburg.de) zuständig. Haben Sie technische Probleme (fehlerhafte Darstellung, Seiten lassen sich nicht aufrufen, Fehlermeldungen etc.) wenden Sie sich ans ZIK (support@ph-freiburg.de).

Innerhalb unseres Instituts sollen selbständige Teilbereiche z.B. für Projekte eingerichtet werden, mit eigenem Redakteur. Ist das möglich?

Selbstverständlich können innerhalb Ihrer Institutspräsenz Seiten oder ganze Pfade eingerichtet werden, für die ein Redakteur gezielt Rechte erhalten kann – ohne dass er Rechte für das gesamte Institut braucht. Die interne Organisation der einzelnen Teilbereiche (also z.B. das Anlegen dieser Bereiche an der richtigen Stelle innerhalb der Institutsstruktur) sollte ein verantwortlicher Bereichswebmaster übernehmen.

Für unsere Projekt/unser Institut möchten wir eine kurze Webadresse haben, die wir auf Plakaten etc. angeben können. Ist das möglich?

Die von Typo3 generierte Adresse einer Webseite ist in der Regel eher unhandlich, abhängig von der Position der Seite im Gesamtsystem. Für die Außendarstellung ist oft eine kürzere einprägsame Adresse (URL) wünschenswert. Wenden Sie sich ans ZIK (support@ph-freiburg.de) wenn Sie Bedarf an einer solchen Adresse haben. Die Adresse lautet dann in der Regel www.ph-freiburg.de/mein-projektname. Eine Adresse der Form www.mein-projektname.de ist über das ZIK nicht realisierbar. Wenden Sie sich in einem solchen Fall an einen externen Dienstleister (z. B. Strato, 1&!1).

Wo können Mitglieder der Hochschule persönliche Webseiten anlegen?

Mitglieder der Hochschule können persönliche Webseiten auf zwei Wegen auf einem Server der PH veröffentlichen.

Zum einen stellt das ZIK einen Webserver zur Verfügung, auf dem jedes Mitglied in einem eigenen Bereich selbstverantwortlich Webseiten ablegen kann. Die Adresse des persönlichen Webangebots lautet dann home.ph-freiburg.de/loginname. Für die Erstellung und Verwaltung dieser Seiten ist die jeweilige Person verantwortlich, das ZIK bietet nur allgemeinen Support.

Zum anderen können persönliche Seiten auch Teil der offiziellen Webpräsenz des Instituts / der Einrichtung sein. Diese Seiten werden dann innerhalb des Typo3-Systems verwaltet. Die Webadresse solcher Seiten ergibt sich aus der Position der Seiten im Gesamtsystem. Erster Ansprechpartner ist in diesem Fall der zuständige Bereichswebmaster. Ob die Pflege dieser Seiten die Person selbst übernimmt (wenn sie die entsprechenden Redakteursrechte beantragt hat) oder durch andere Personen erledigen lässt, wird institutsintern geklärt.

Meine persönliche Webseite ist Teil der Instituts-Website und hat daher eine lange, unhandliche Adresse. Kann ich eine kürzere Webadresse haben?

Sie können eine persönliche Adresse in der Form home.ph-freiburg.de/loginname haben. Dazu muss auf Ihrem persönlichen home.ph-freiburg.de-Verzeichnis eine Weiterleitung eingerichtet werden. Falls Sie diese Weiterleitung nicht selbst einrichten können, wenden Sie sich bitte an das ZIK (support@ph-freiburg.de). Eine Adresse der Form www.mein-name.de ist über das ZIK nicht realisierbar. Wenden Sie sich in einem solchen Fall an einen externen Dienstleister (z. B. Strato, 1&!1).

Auf unseren Seiten sollen auch die Mitglieder unserer Einrichtung mit Mail-Adresse, Sprechstunde etc. aufgelistet werden. Wie geht das am einfachsten?

Typo3 besitzt ein so genanntes Personen-Plugin. Wenn Sie die persönlichen Angaben von Personen auf einer Webseite anzeigen lassen wollen, dann können Sie über das entsprechende Inhaltselement eine Person (oder eine Personengruppe, z.B. alle Mitglieder des Instituts) auswählen. Die zugehörigen Daten werden dann vom System automatisch auf die Webseite eingefügt. Voraussetzung ist, dass die entsprechenden Personen als so genannte Frontend-User in Typo3 erfasst sind, zudem muss dafür gesorgt werden, dass die persönli-chen Daten in der entsprechenden Frontend-User-Datenbank eingegeben und aktuell sind.

Alternativ können Sie natürlich auch auf herkömmliche Weise, d.h. über das Inhaltselement Text die Personenangaben auf einer Seite einfügen. Dies bietet sich an, wenn die Person nicht als Frontend-User in das System aufgenommen werden soll oder man eine individuelle Darstellung der Daten bevorzugt. Änderungen bei den persönlichen Daten müssen dann aber auch manuell durch den zuständigen Redakteur eingegeben werden.

Ich möchte eine Person über das Personen-Plugin einfügen, kann aber die Person in der entsprechenden Liste nicht finden.

Die Person ist offensichtlich noch nicht als Frontend-User in Typo3 aufgenommen. Wenden Sie sich in dem Fall an Herrn Engelhard (engelhard(atnospam)ph-freiburg.de).

Ein Mitglied unseres Instituts ist nicht im Mail- und Telefonverzeichnis aufgeführt. Was ist zu tun?

Das Telefonverzeichnis wird automatisch über das Personen-Plugin erstellt. Fehlt eine Person, so ist diese entweder nicht als Frontend-User erfasst oder besitzt eine falsche Gruppenzugehörigkeit Wenden Sie sich in dem Fall an Herrn Engelhard (engelhard(atnospam)ph-freiburg.de).

Die persönlichen Angaben einer Person, die über das Personen-Plugin auf einer Webseite eingebunden ist oder im Telefonverzeichnis steht, sind nicht mehr aktuell. Wie können die Daten geändert werden?

Für die Aktualität der Daten ist die jeweilige Person selbst verantwortlich. Über die Login-Funktion auf unseren Webseiten kann sich die Person am System anmelden und dann ihre persönlichen Daten bearbeiten.

Wir möchten auf unserer Webseite ein Video anbieten. Wo bekomme ich Hilfe zur Erstellung und Bearbeitung eines Videos?

Das ZIK bietet einen AV-Support an. Näheres siehe auf den Webseiten des ZIK.