Profil und Vita

1. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

1.1 Geschichtsdidaktik

Professionsorientierung in der Lehrerausbildung

Kohärenzschaffung in der Lehrerausbildung

Geschichtswissenschaft und Geschichtsdidaktik "im Dialog"

Empirische Lehr-Lernforschung (Hochschuldidaktik)

 

1.2 Geschichtswissenschaft

Historische Grundwissenschaften (Kodikologie, Paläographie, Epigraphik, Numismatik)

Antike und mittelalterliche Bildungsgeschichte

Mittelalterliche Klosterkultur

 

2. Vita

seit 07/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Pädagogische Hochschule Freiburg und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Abteilung Geschichte und Geschichtsdidaktik, Kooperationsprojekt im Rahmen des BMBF-Projekts „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. Maßnahme: Lehrkohärenz (Projekt „Fachwissenschaft trifft Fachdidaktik“ unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Martin Buck, Pädagogische Hochschule Freiburg)

10/2015-06/2016

Akademische Mitarbeiterin, Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Politik- und Geschichtswissenschaften, Abteilung Geschichte und Geschichtsdidaktik.

01/2014-07/2015

Referendarin, Beamtin auf Widerruf, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Freiburg, Abteilung Gymnasien, Fächer Geschichte und Latein, Sek I und II. Abschlussarbeit in der Geschichtsdidaktik: Förderung von historischer Fragekompetenz im Fach Geschichte.

07/2008-04/2013

Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin, Georg-August-Universität Göttingen, Lehrstuhl für Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit und an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Geschichtswissenschaftliche Abschlussarbeit Die Buchbestände von Wöltingerode. EinZisterzienserinnenkloster im Kontext der spätmittelalterlichen Reformbewegungen . Note: summa cum laude / magna cum laude.

10/2010 – 12/2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hauptstaatsarchivs Hannover, Historischer Verein, Werkvertrag, Redaktion des Buchprojekts Mediger, Walther; Klingebiel, Thomas: Herzog Ferdinand von Braunschweig-Lüneburg und die alliierte Armee im Siebenjährigen Krieg (1757 - 1762), Hannover 2011.

06/2006 – 06/2008

Studentische Mitarbeiterin, Epigraphik: Akademie der Wissenschaften in Greifswald, unter der Anleitung von Dr. Christine Magin; u.a. Bearbeitung der mittelalterlichen Inschriften der Hansestadt Wismar.

10/2001 – 06/2008

Lehramtsstudentin, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und Universität Potsdam: Studium in den Fächern Latein, Geschichte, Erziehungswissenschaften (Pädagogik/Psychologie) und Deutsch als Fremdsprache; Abschluss: Lehramt für Gymnasien (Sek I+ II). Abschlussarbeit Quintilians Pädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Gegenwartspädagogik.

 

3. Qualifikationen

3.1 Aktuell laufender Erwerb des Basiszertifikats "Hochschuldidaktik"

3.2 Mentee im Mentoring Programm der PH Freiburg, Mentorin: Prof. Bettina Alavi (PH Heidelberg)