Vita

Seit 08/2019: Akademische Mitarbeiterin in der Abteilung Geschichte und Kollegiatin im Promotionskolleg HeLPS (Heterogenität: effektive Lernsettings und Professionalität an Schulen), Pädagogische Hochschule Freiburg

2018-2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik integrativer Fächer, Lehrstuhl für Didaktik der Sozialwissenschaften, Technische Universität Dortmund

2018: M.A. Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung, mit Auszeichnung

Seit 2018: Referentin im Fachbereich Extremismusprävention der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (freie Mitarbeit)

2015-2018: Akademische Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Lehre in den Abteilungen Geschichte und Politik des Instituts für Politik- und Geschichtswissenschaft, Pädagogische Hochschule Freiburg

2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Psychologie, Pädagogische Hochschule Freiburg

2013-2015: Studentische, später Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Politik- und Geschichtswissenschaft, Pädagogische Hochschule Freiburg

2014: Erstes Staatsexamen für Realschullehramt mit Auszeichnung, nach einem Studium der Fächer Deutsch, Geschichte, Politik und Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg 

 

Arbeitsbereiche

  • Politik- und Geschichtsdidaktik
  • Sprachsensibler Fachunterricht
  • Fachdidaktische Lehr-/Lernforschung
  • Politische Erwachsenenbildung
  • Politische Theorie und Ideengeschichte

 

Publikationen

Sprachsensibler Geschichtsunterricht in der Sek. I: eine Interventionsstudie. In: Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 20, Beiträge zur Tagung "Geschichtsdidaktik empirisch 20" (geplant für 2021).

Leseförderung im Politikunterricht: Grundlagen und Möglichkeiten. In: Debus, T./Debus, B./Massing, P./Achour, S. (Hrsg.): Sprachbildung, Wochenschau Sonderheft 7/2020 (im Erscheinen).

Der Klimawandel als Gegenstand des politischen/gesellschaftswissenschaftlichen Unterrichts. In: Politik unterrichten, Zeitschrift der DVPB Niedersachsen, Jg. 35/H. 2020 (in Vorbereitung).

Zus. m. T. M. Buck: Sprache und historisches Lernen: Ein Beispiel aus der Schulpraxis. In: Festschrift G. Kniffka (in Vorbereitung).

Zus. m. B. Minkau: POWIS-K: Politisches Wissen von jungen Kindern im Übergang zwischen KiTa und Grundschule. In: Oberle, M./Stamer, M.-M. (Hrsg.) (2020): Politische Bildung in internationaler Perspektive, Schwalbach/Ts.: Wochenschau. 

Zus. m. H.-P. Burth und D. Jenne: Wie wirkungsvoll ist Service Learning? Zum Stand der Evaluation von Service Learning-Projekten in Schule und Hochschule. In: Burth, H.-P./Reinhardt, V. (Hrsg.) (2020): Wirkungsanalyse von Demokratielernen. Empirische und theoretische Untersuchungen zur Demokratiedidaktik in Schule und Hochschule, Opladen: Budrich, S. 287-318.

Professionalitätskonzepte angehender Politiklehrkräfte: Eine qualitative Studie zu den professionsbezogenen und fachdidaktischen Vorstellungen von Studierenden des Lehramts Politik (online). Freiburg: Päd. Hochschule, Masterarbeit, 2019. URN: nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:frei129-opus4-7485.

 

Vorträge und Workshops

Sprachförderung im Geschichtsunterricht. Eine empirische Untersuchung zum sprachlich unterstützen Umgang mit Fachtexten. Vortrag im Rahmen der KGD-Nachwuchstagung, 13.-14. November 2020, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Sprachsensibler Geschichtsunterricht in der Sek. I: eine Interventionsstudie. Vortrag im Rahmen der Tagung "Geschichtsdidaktik empirisch 20" des Zentrums für Politische Bildung und Geschichtsdidaktik Aarau, ursprünglich: 03.-04. September 2020, Alte Universität Basel; Neuterminierung: 09-10. September 2021 (https://www.fhnw.ch/plattformen/geschichtsdidaktik-empirisch/abstracts/abstract-bergmann/).

Leseförderung im Geschichtsunterricht der Sek. I: Skizze eines Forschungsprojekts. Präsentation im Rahmen der Summer School "Methoden der Forschung in Fachdidaktik und Bildungswissenschaft", Universität Wien/Universität Basel, ursprünglich 20-23. Juli 2020; Neuterminierung: 20.-23. Juli 2021, Spital am Phyrn.

Zus. m. G. Kniffka: Sprache im Fach Geschichte diagnostizieren, am Beispiel des C-Tests. Workshopleitung im Rahmen der Fortbildungstagung "Deutsch für alle", ursprünglich: 18. März 2020; Neuterminierung: Herbst 2020, Pädagogische Hochschule Freiburg (https://www.ph-freiburg.de/hochschule/zentrale-einrichtungen/zentrum-fuer-lehrerfortbildung-freiburg/fortbildungen/deutsch/deutsch-fuer-alle-2020).

Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus. Vortrag im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, 08. Januar 2020, Pädagogische Hochschule Schwäbisch-Gmünd.

Zus. m. S. Ince: Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus. Lehrkräftefortbildung im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, 19. November 2019, Gewerbliche Schulen Waldshut. 

Der Klimawandel als Gegenstand des integrativen politischen/gesellschaftswissenschaftlichen Unterrichts. Workshopleitung im Rahmen des 27. Niedersächsischen Tages der Politischen Bildung der DVPB, 26. September 2019, Leibniz Universität Hannover.

Zus. m. B. Minkau: Politisches Wissen von jungen Kindern: Skizze eines Forschungsprojekts. Präsentation im Rahmen der 20. Jahrestagung der GPJE, 13.-15. Juni 2019, Georg-August-Universität Göttingen.

Zus. m. D. Gronostay: Analyse von Unterrichtsmaterial zum Grundgesetz. Arbeitsgruppenleitung im Rahmen der Tagung "70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Weimarer Verfassung", 24. Mai 2019, Technische Universität Dortmund.

Zus. m. W. Krögner: Moderation einer Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Ulrich Eith zum Thema "Veränderungen des politischen Wettbewerbs, Chancen und Risiken der SPD", 16. Oktober 2018, Pädagogische Hochschule Freiburg.

 

Lehrveranstaltungen

SoSe 20

  • Sprachsensibler Geschichtsunterricht (zus. m. T. M. Buck)
  • Historisch-politische Urteilsbildung

WiSe 19/20

  • Sprachsensibler Geschichtsunterricht
  • Historisch-politische Urteilsbildung

SoSe 2019

  • Fachdidaktische Forschung
  • Frühes historisches und politisches Lernen

WiSe 18/19

  • Herrschaft und Gesellschaft im antiken Griechenland
  • Abschlussarbeiten im Fach Geschichte vorbereiten

SoSe 2018

  • Historisch-politisches Lernen
  • Antike Wurzeln Europas: Kultur und Politik
  • Antikes und modernes Politikverständnis
  • Medien- und Methodenwerkstatt Politische Bildung

WiSe 17/18

  • Historisch-politisches Lernen
  • Antikes und modernes Politikverständnis
  • Mikro- und Makromethoden im Politikunterricht
  • Umgang mit Texten im Politikunterricht

SoSe 2017

  • Arbeiten mit Quellen zur Antike
  • Historisch-politisches Lernen
  • Antike Herrschaftspraxen und -diskurse (4-stündig)

WiSe 16/17

  • Arbeiten mit Quellen zur Antike
  • Historisch-politisches Lernen
  • Antike Herrschaftspraxen und -diskurse (4-stündig)

SoSe 2016

  • Planung und Durchführung von Politikunterricht
  • ISP Begleitung Kastelbergschule Waldkirch
  • Grundlagen der Demokratietheorie
  • Politikwissenschaftliche Grundfragen der Bildung

WiSe 15/16

  • Planung und Durchführung von Politikunterricht
  • ISP Begleitung Kastelbergschule Waldkirch
  • Grundlagen der Demokratietheorie
  • Politikwissenschaftliche Grundfragen der Bildung