Vita

Seit 08/2019: Akademische Mitarbeiterin in der Abteilung Geschichte und Kollegiatin im Promotionskolleg HeLPS (Heterogenität: effektive Lernsettings und Professionalität an Schulen), Pädagogische Hochschule Freiburg

Seit ebendiesem Zeitpunkt: Promotionsvorhaben zu sprachsensiblem Geschichtsunterricht; Arbeitstitel: Sprachsensibler Geschichtsunterricht in der Sek. I: eine Interventionsstudie. Betreuung und Projektleitung: Prof. Dr. Thomas Martin Buck, Abteilung Geschichte. Weitere Informationen: kebu-freiburg.de/helps/.

2018-2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik integrativer Fächer, Lehrstuhl für Didaktik der Sozialwissenschaften (Prof. Dr. Thomas Goll), Technische Universität Dortmund

 2018: M.A. Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung, mit Auszeichnung

Seit 2018: Referentin im Fachbereich Extremismusprävention der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (freie Mitarbeit)

2015-2018: Akademische Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Lehre in den Abteilungen Geschichte und Politik des Instituts für Politik- und Geschichtswissenschaft, Pädagogische Hochschule Freiburg

2013-2015: Studentische, später Wissenschaftliche Hilfskraft an den Instituten Politik- und Geschichtswissenschaft und Psychologie, Pädagogische Hochschule Freiburg

2014: Erstes Staatsexamen für Realschullehramt mit Auszeichnung; nach einem Studium der Fächer Deutsch, Geschichte, Politik und Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg