Entwicklung und formative Evaluation von Lions Quest „Erwachsen handeln“

Projektleitung: Uwe H. Bittlingmayer

Mitarbeitende: Jürgen Gerdes

Laufzeit: 1.4.2012-31.7.2014

Förderung: Sir Peter Ustinov-Stiftung, Lions Club International Foundation; Hilfswerk der Deutschen Lions

Kurzbeschreibung: Das Projekt umfasste die Konzeptionalisierung und Entwicklung des außercurricularen Unterrichtsprogramms Lions Quest „Erwachsen handeln“. Das Unterrichtsprogramm zielt auf die Stärkung von Life Skills von Schülerinnen und Schülern ab 14 Jahren ab, verbindet klassisches Life Skills-Training mit Demokratiepädagogik und Menschenrechtsbildung. Es richtet sich an alle Schulformen ab der achten Klasse (u.a. Förder-, Haupt-, Mittel-, Realschulen, Gemeinschafts- Gesamtschulen, Gymnasien, Berufsschulen). Weitere Informationen unter www.lions-quest.de