Prof. Dr. Albert Scherr

Wozu Soziologie?

"Der innengeleitete, kritikfähige Mensch bedarf der Reserven, der inneren Lagerhaltung, die ihm situationunabhängige Selbstdeutungen im gesellschaftlichen Zusammenhang ermöglichen. Bildung ist wesentlich auch Entwicklung von Eigensinn, von Wissens- und Urteilsvorräten, die nicht immer gleich anwendungsfähig sind und sofort aufgebraucht werden müssen, um ihren praktischen Wahrheitsgehalt zu beweisen." (Oskar Negt: Arbeit und menschliche Würde, Göttingen 2001: 530)

 

Erreichbarkeit

Via E-Mail bin ich unter folgender Adresse erreichbar:

scherr(atnospam)ph-freiburg.de.

Telefonisch erreichen Sie mich dienstlich unter 0761-682 227 oder privat unter 0761-151 8599.

Sprechstunden in den Semesterferien:28.7., 16 h; 15.8., 16 h; 14.9., 16 h sowie nach Vereinbarung

Sprechstunde in Wintersemester 16/17: Mo, 16:15 h.

 

 

Promotionen

Promotionen können sowohl im direkten Betreuungsverhältnis als auch im Rahmen des Promotionskollegs 'Soziale Arbeit' verfasst werden. Hier eine Liste abgeschlossener und laufender Promotionen.