Immatrikulation | Einschreibung

Wir freuen uns, dass Sie sich bei der Pädagogischen Hochschule Freiburg immatrikulieren wollen.

Bitte beachten Sie unbedingt die Immatrikulationsfrist auf Ihrem Zulassungsbescheid. Dies ist eine Ausschlussfrist, zu der der vollständige Antrag auf Immatrikulation mit den bei Ihrer Bewerbung hochgeladenen Dokumenten im Studierendensekretariat eingegangen sein muss (Es gilt der Eingangsstempel der Pädagogischen Hochschule, nicht der Poststempel – beachten Sie die Dauer des Postweges).

Erforderliche Immatrikulationsunterlagen Bachelorstudiengänge

Bachelor Lehramt Primarstufe und Sekundarstufe I

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt (alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind in Papierform vorzulegen):

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB, Erststudium (sofern dieses nicht an der PH Freiburg abgeschlossen wurde), Ausbildungszeugnisse (sofern diese anerkannt wurden).
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter und unterschriebener Lehrertest;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Karteikarte Schulpraxis;
  • Bei Wahl der Fächer Musik, Kunst oder Sport: Bescheinigung der Eignungsprüfung;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Ihnen wurde in der Wahlerklärung automatisch die Fakultät ihres ersten Faches zugeordnet. Sollten Sie eine andere Fakultät bevorzugen, so legen Sie Ihren Immatrikulationsunterlagen ihre Wahlerklärung bei.
  • Exmatrikulationsbescheinigung, sofern Sie aktuell immatrikuliert sind, oder an einer Hochschule eingeschrieben waren;
  • Wenn Sie aktuell im dritten oder höheren Fachsemester immatrikuliert sind, dann benötigen Sie eine studienfachliche Beratung;
  • ggf. Bescheinigungen über FSJ, Praktika, Ehrenämter;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).
  • Hinweis: Falls Sie im laufenden Semester schon an der PH Freiburg eingeschrieben sind und den Studiengang wechseln, so informieren Sie sich bitte rechtzeitig bei Ihrem Sachbearbeiter/-in, welche Unterlagen Sie zur Immatrikulation benötigen.

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bachelor Europalehramt Primarstufe und Sekundarstufe I

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt (alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind in Papierform vorzulegen):

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB, Erststudium (sofern dieses nicht an der PH Freiburg abgeschlossen wurde), Ausbildungszeugnisse (sofern diese anerkannt wurden).
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter und unterschriebener Lehrertest;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Karteikarte Schulpraxis;
  • Bei Wahl der Fächer Musik, Kunst oder Sport: Bescheinigung der Eignungsprüfung;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Ihnen wurde in der Wahlerklärung automatisch die Fakultät ihres ersten Faches zugeordnet. Sollten Sie eine andere Fakultät bevorzugen, so legen Sie Ihren Immatrikulationsunterlagen ihre Wahlerklärung bei.
  • Exmatrikulationsbescheinigung, sofern Sie aktuell immatrikuliert sind, oder an einer Hochschule eingeschrieben waren;
  • Wenn Sie aktuell im dritten oder höheren Fachsemester immatrikuliert sind, dann benötigen Sie eine studienfachliche Beratung;
  • Nachweis der Spacheignungsprüfung und ggf. beglaubigte Kopie ihre Sprachzertifikats;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).
  • Hinweis: Falls Sie im laufenden Semester schon an der PH Freiburg eingeschrieben sind und den Studiengang wechseln, so informieren Sie sich bitte rechtzeitig bei Ihrem Sachbearbeiter/-in, welche Unterlagen Sie zur Immatrikulation benötigen.

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bachelor Erziehungswissenschaft

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt (alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind in Papierform vorzulegen):

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB, Erststudium (sofern dieses nicht an der PH Freiburg abgeschlossen wurde), Ausbildungszeugnisse (sofern diese anerkannt wurden).
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Orientierungstest;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Exmatrikulationsbescheinigung, sofern Sie aktuell immatrikuliert sind, oder an einer Hochschule eingeschrieben waren;
  • Wenn Sie aktuell im dritten oder höheren Fachsemester immatrikuliert sind, dann benötigen Sie eine studienfachliche Beratung;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).
  • Hinweis: Falls Sie im laufenden Semester schon an der PH Freiburg eingeschrieben sind und den Studiengang wechseln, so informieren Sie sich bitte rechtzeitig bei Ihrem Sachbearbeiter/-in, welche Unterlagen Sie zur Immatrikulation benötigen.

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bachelor Gesundheitspädagogik

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt (alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind in Papierform vorzulegen):

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB, Erststudium (sofern dieses nicht an der PH Freiburg abgeschlossen wurde), Ausbildungszeugnisse (sofern diese anerkannt wurden).
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Orientierungstest;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Exmatrikulationsbescheinigung, sofern Sie aktuell immatrikuliert sind, oder an einer Hochschule eingeschrieben waren;
  • Wenn Sie aktuell im dritten oder höheren Fachsemester immatrikuliert sind, dann benötigen Sie eine studienfachliche Beratung;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).
  • Hinweis: Falls Sie im laufenden Semester schon an der PH Freiburg eingeschrieben sind und den Studiengang wechseln, so informieren Sie sich bitte rechtzeitig bei Ihrem Sachbearbeiter/-in, welche Unterlagen Sie zur Immatrikulation benötigen.

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bachelor Kindheitspädagogik

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt (alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind in Papierform vorzulegen):

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB, Erststudium (sofern dieses nicht an der PH Freiburg abgeschlossen wurde), Ausbildungszeugnisse (sofern diese anerkannt wurden). Hochschule behält sich vor, beglaubigte Kopien zu verlangen";
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Orientierungstest;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Originalbescheinigung des durchgeführten Vorpraktikums:
  • Diejenigen Bewerberinnen und Bewerber, die ohne das notwendige Vorpraktikum

    für Kindheitspädagogik zugelassen wurden, müssen ihr Vorpraktikum nicht bis

    zum 30.09.2020 bescheinigen lassen. Wegen der Corona-Pandemie wurde der

    Zeitraum verlängert: Sie haben bis zum

    31. März 2022 Zeit, den Nachweis zu erbringen. Wird der Nachweis über das

    absolvierte Praktikum nicht fristgerecht erbracht, erlischt die Zulassung.

  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Exmatrikulationsbescheinigung, sofern Sie aktuell immatrikuliert sind, oder an einer Hochschule eingeschrieben waren;
  • Wenn Sie aktuell im dritten oder höheren Fachsemester immatrikuliert sind, dann benötigen Sie eine studienfachliche Beratung;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).
  • Hinweis: Falls Sie im laufenden Semester schon an der PH Freiburg eingeschrieben sind und den Studiengang wechseln, so informieren Sie sich bitte rechtzeitig bei Ihrem Sachbearbeiter/-in, welche Unterlagen Sie zur Immatrikulation benötigen.

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bachelor Deutsch als Zweit-/Fremdsprache

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt (alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind in Papierform vorzulegen):

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB, Erststudium (sofern dieses nicht an der PH Freiburg abgeschlossen wurde), Ausbildungszeugnisse (sofern diese anerkannt wurden).
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Orientierungstest;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Aktuelle Bescheinigung einer gesetzlichen Krankenkasse "zur Vorlage bei der Hochschule", die belegt, dass Sie bei einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung beinhalten). Oder die Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht: diese Bescheinigung muss zwingend von einer gesetzlichen Krankenkasse festgestellt und bescheinigt werden, siehe Merkblatt;
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Exmatrikulationsbescheinigung, sofern Sie aktuell immatrikuliert sind, oder an einer Hochschule eingeschrieben waren;
  • Wenn Sie aktuell im dritten oder höheren Fachsemester immatrikuliert sind, dann benötigen Sie eine studienfachliche Beratung;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).
  • Hinweis: Falls Sie im laufenden Semester schon an der PH Freiburg eingeschrieben sind und den Studiengang wechseln, so informieren Sie sich bitte rechtzeitig bei Ihrem Sachbearbeiter/-in, welche Unterlagen Sie zur Immatrikulation benötigen.

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bachelor Höheres Lehramt an beruflichen Schulen in technischen Fächern (in Kooperation mit der Hochschule Offenburg)

Die Einschreibefrist für das Wintersemester 2019 findet bis zum 31.10.2019 statt (Ausschlussfrist).

Innerhalb dieser Frist müssen alle Unterlagen an der PH Freiburg eingegangen sein. Dabei ist das Eingangsdatum an der Hochschule maßgeblich, nicht der Poststempel! Bei verspäteter Einreichung ist der Anspruch auf den Studienplatz für dieses Semester verloren.

Zur Einschreibung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Immatrikulationsantrag (die erforderlichen Schlüssel für den Einschreibeantrag entnehmen Sie beiliegendem Schlüsselbogen);
  • Unterschriebener Benutzeraccount;
  • Kopie der HZB (Abitur, Fachhochschulreife, Berufskolleg ...);
  • Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule Offenburg;
  • Weitere Informationen entnehmen Sie dem Infoblatt;

Die oben aufgeführten Unterlagen senden Sie vollständig an die

Pädagogische Hochschule Freiburg
Studierendensekretariat
Kunzenweg 21
79117 Freiburg


Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bachelor Musikpädagogik im Elementar- und Primarbereich

Bachelor Musikpädagogik im Elementar- und Primarbereich

 

Studierende des Bachelors Musikpädagogik im Elementar- und Primarbereich (MEP) müssen zusätzlich zum Einschreibeantrag eine Bestätigung vorlegen, dass sie von der Hochschule für Musik für MEP zugelassen sind.

Einschreibeantrag

Erforderliche Immatrikulationsunterlagen Masterstudiengänge

Master Lehramt/Europalehramt Primarstufe

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

Für bereits an der PH Freiburg eingeschriebene Bachelor-Absolventen:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassung unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums;
  • Aktuelle Bescheinigung einer gesetzlichen Krankenkasse zur Vorlage bei der Hochschule, sofern Änderungen eingetreten sind;
  • Anweisung des Semesterbeitrag auf ihre bestehende Matrikelnummer (nicht auf die Bewerbernummer);
  • ausgedruckter Lebenslauf;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Für externe Bachelor-Absolventen:

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB und der Nachweis über den erfolgreichen Abschluß eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • ausgedruckter Lebenslauf;
  • Bei Zulassung unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Ihnen wurde in der Wahlerklärung automatisch die Fakultät ihres ersten Faches zugeordnet. Sollten Sie eine andere Fakultät bevorzugen, so legen Sie Ihren Immatrikulationsunterlagen ihre Wahlerklärung bei.
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet. Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bei Fragen:  Studierendensekretariat PH Freiburg

Master Lehramt/Europalehramt Sekundarstufe I

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

Für bereits an der PH Freiburg eingeschriebene Bachelor-Absolventen:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassung unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums;
  • Aktuelle Bescheinigung einer gesetzlichen Krankenkasse zur Vorlage bei der Hochschule, sofern Änderungen eingetreten sind;
  • Anweisung des Semesterbeitrag auf ihre bestehende Matrikelnummer (nicht auf die Bewerbernummer);
  • ausgedruckter Lebenslauf;
  • Karteikarte Schulpraxis;
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Für externe Bachelor-Absolventen:

  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: HZB und der Nachweis über den erfolgreichen Abschluß eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassung unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Ausgedruckter Lebenslauf;
  • Karteikarte Schulpraxis;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Ihnen wurde in der Wahlerklärung automatisch die Fakultät ihres ersten Faches zugeordnet. Sollten Sie eine andere Fakultät bevorzugen, so legen Sie Ihren Immatrikulationsunterlagen ihre Wahlerklärung bei.
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet. Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Bei Fragen:  Studierendensekretariat PH Freiburg

Master Erziehungswissenschaft

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Gesundheitspädagogik

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Deutsch als Zweit-/Fremdsprache

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master E-LINGO - Frühes Fremdsprachenlernen im Elementar- und Primarbereich

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation;
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Kopie des Zulassungsbescheid;
  • Bei Zulassung unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind oder waren: Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).
  • Anweisung des Semesterbeitrags und Semestergebühr unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Hinweis: International Studierende benötigen keinen Nachweis der Aufenthaltserlaubnis.

 


Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Berufliche Bildung - Pflege-/Wirtschafts- und Sozialmanagement

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Verschwiegenheitserklärung;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Berufspädagogik in den Studienrichtungen Gesundheit sowie Textiltechnik und Bekleidung

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Verschwiegenheitserklärung;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Psychologie des Lernens und Lehrens

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Unterrichts- und Schulentwicklung

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Höheres Lehramt an beruflichen Schulen in technischen Fächern (in Kooperation mit der Hochschule Offenburg)

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt:

  • Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);
  • Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);
  • Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);
  • Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;
  • Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt:
    — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.
    — Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Krankenkasse erforderlich.
  • Anweisung des Semesterbeitrags unter Angabe von Verwendungszweck (wie auf dem Zulassungsbescheid angegeben);
  • Falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule (keine Exmatrikulation von Amts wegen!);
  • Vollmacht, falls eine andere Person die Einschreibung für Sie vornimmt (beachten Sie, dass Originalunterschriften der Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer vorliegen müssen).

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Pädagogischen Hochschule Freiburg  über und werden nicht zurückgesendet.
Senden Sie daher bitte keine Originalunterlagen!

Master Elementare Musikpädagogik (in Kooperation mit der Musikhochschule Freiburg)

Master Berufliche Bildung - Sozialpädagogik/Pädagogik und Psychologie an sozialpädagogischen Schulen

Master Berufliche Bildung - Sozialpädagogik/Pädagogik und Psychologie an sozialpädagogischen Schulen

Master Berufliche Bildung Sozialpädagogik[Verborgen]

Nachfolgend sind alle erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Immatrikulation aufgeführt: Ausgedruckter, ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Immatrikulation; Alle in der Online-Bewerbung hochgeladenen Dokumente sind als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen (Ausnahme für Beglaubigungen: Lebenslauf, Motivationsschreiben);Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums in beglaubigter Form (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);In amtlich beglaubigter Form ist vorzulegen: Der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (zwingend Urkunde, Zeugnis, Transcript of Records. Diploma Supplement sofern vorhanden);Ausgedruckter Zulassungsbescheid (nur online im Bewerberportal abrufbar);Bei Zulassungs unter Vorbehalt: Alle im Bescheid aufgeführten fehlenden Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen;Lebenslauf und Motivationsschreiben im Original;Verschwiegenheitserklärung;Krankenkassenbescheinigung siehe Merkblatt: — Sollten Sie gesetzlich versichert sein (z.B. familienversichert), wird eine Bescheinigung "zur Vorlage bei der Hochschule" (die Bescheinigung muss die Betriebsnummer der Versicherung und ihre KV-Nummer beinhalten), benötigt.— Sollten Sie privat versichert sein, ist zwingend eine Bescheinigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht durch eine gesetzliche Kra...