Bachelorstudiengang Gesundheitspädagogik

Profil und Kurzbeschreibung des Studiengangs

Der Bachelorstudiengang vermittelt vor allem Fähigkeiten, um Gesundheitskompetenzen evidenzbasiert zu fördern und Personen und Gruppen umfassend über Gesundheit zu informieren. Die Gesundheitsinformation kann schriftlich u.a. durch Broschüren, Apps oder Flyer oder mündlich u.a. in Einzelberatung, durch Patientenschulungen oder durch partizipative Projekte erfolgen.

Das Studium zum B. Sc. Gesundheitspädagogik zeichnet sich gegenüber anderen gesundheitswissenschaftlichen Angeboten durch eine naturwissenschaftliche Grundorientierung bei einer interdisziplinären, generalistischen Ausrichtung aus. Diese beinhaltet folgende Handlungsfelder Ernährung, Bewegung, psychische und körperliche Gesundheit.
Im Studiengang wird eine ausgewogene Verbindung des biomedizinisch-pathogenetischen und des psychosozial-salutogenetischen Zugangs zur Förderung der Gesundheitskompetenz angestrebt.

Weitere Informationen siehe Homepage des Bachelorstudiengangs Gesundheitspädagogik.

Abschluss, Dauer des Studiums

Berufsqualifizierender Bachelor of Science, 6 Semester Vollzeitstudium, Beginn zum Wintersemester.

Studienaufbau

Das Bachelorstudium gliedert sich in die folgenden sechs Studienbereiche:

  • Grundlagen der Gesundheitspädagogik;
  • Handlungsfelder;
  • Methoden in Wissenschaft, Forschung, Evaluation, Didaktik und Qualitätsmanagement;
  • Strategien und Anwendungsbezug in beruflichen Studien und Projekten;
  • Studium generale;
  • Abschlussarbeit

Die berufspraktischen Studien im 4. Semester beinhalten ein 4-monatiges Praktikum inklusive Begleitveranstaltungen an der Hochschule. Das 4. Semester kann nach vorheriger Absprache auch im Ausland absolviert werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Es gelten die Allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen der PH Freiburg, zur Erstinformation können Sie sich an Frau Seiter (E-Mail: nicole.seiter(atnospam)ph-freiburg.de, Tel.: 0761/682-490) wenden.

Rechtliche Grundlagen

Studienfachberatung

Informationen zur studienfachlichen Beratung finden Sie hier...