Forschungsorientierung und Evidenzbasierung

Der forschungsorientierte Master-Studiengang Gesundheitspädagogik vermittelt die vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten für die Forschungspraxis, insbesondere in der Entwicklung, Implementierung und Evaluation von gesundheitspädagogischer Konzeptionen in Gesundheitsförderung, Prävention, Intervention und Rehabilitation.

Hierzu ist umfangreiches Wissen und Kenntnisse in den Bereichen Evidenzbasierung, Forschungsmethoden, Evaluation und Qualitätssicherung / Qualitätsmanagement notwendig.

Die Regelstudienzeit im Master-Studiengang Gesundheitspädagogik als Vollzeitstudium beträgt vier Semester.

Die Gesamtzahl der im Studium zu erbringenden ECTS-Punkte beträgt 120 ECTS-Punkte

Das Masterstudium gliedert sich in vier Studienbereiche:

  1. Erweiterung in methodischen Kompetenzfeldern
  2. Vertiefung und Vernetzung der wissenschaftlichen Kompetenzen in gesundheitspädagogischen Bezugsdisziplinen
  3. Gesundheitspädagogische Forschung und Entwicklung
  4. Abschlussprüfung

Studienbeginn

Der Masterstudiengang Gesundheitspädagogik beginnt jeweils zum Wintersemester.
Die für eine Bewerbung notwendigen Unterlagen finden Sie hier.