DaF-Sprachkurse SoSe 2020

 

Im SoSe 2020 werden an unserem Sprachenzentrum semesterbegleitende allgemeine Sprachkurse und Phonetik-Sprachkurse (s. Unterrubrik "Semesterkurse") angeboten. Soweit nicht anders angegeben, beginnen diese in der ersten Woche der Vorlesungszeit, also am 20.04.2020.

 

Den Flyer mit einer Übersicht über unsere semesterbegleitenden DaF-Kurse finden Sie hier.

 

 

©istockphoto.com

Semesterbegleitende DaF- Sprachkurse SoSe 2020

Deutsch als Fremdsprache A1.2

Dieser Kurs richtet sich an AnfängerInnen mit geringen DaF-Vorkenntnissen. Da es sich bei diesem Kurs um ein allgemeines Sprachkursangebot handelt, werden die Fertigkeiten Lesen – Hören – Schreiben – Sprechen sowie grammatikalische Strukturen geübt. Im Mittelpunkt stehen die Bearbeitung einfacher Lese- und Hörtexte, sowie die Arbeit an schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Gearbeitet wird mit dem Lehrwerk Netzwerk A1.2 Kurs- und Arbeitsbuch und Zusatzmaterialien.

 

Montag, 18:00 - 20:00 Uhr (KG 4, 108)

Mittwoch, 18:00 - 20:00 Uhr (KG 4, 108)

 

Dozent: Eberhard Weller

Kontakt: eberhardweller(atnospam)hotmail.com 


 

Deutsch als Fremdsprache A2.2.

Dieser Kurs richtet sich an Deutschlernende mit Vorkenntnissen ( A2.1 ). Die Teilnehmenden werden zum freien Sprechen ermutigt und können ihre Deutschkenntnisse kommunikativ anwenden und erweitern. Weitere Kursinhalte sind die Festigung und Erweiterung der Grundstufengrammatik sowie Übungen zum Lese - und Hörverstehen und schriftlichen Ausdruck.

 

Montag, 10:00 - 12:00 Uhr (KG2, -106 UG)

Mittwoch, 10:00 - 12:00 Uhr (KG2, -106 UG)

 

Dozentin: Sieglinde Eberhart

Kontakt: sieglinde.eberhart(atnospam)ph-freiburg.de


 

Deutsch als Fremdsprache B1.2

Dieser Kurs richtet sich an die Studierenden, die ihre Deutsch Kenntnisse auf dem Niveau B1 festigen und weiter ausbauen wollen. Die vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden trainiert. Es werden die sprachlichen Inhalte zu den alltäglichen Themen wie „Arbeit“, „Reisen“ oder „Sprachen“ bearbeitet. Die grammatischen Kenntnisse werden ergänzt und vertieft (z.B. Verben mit Präpositionen und Objektstellung im Satz, Deklination der Adjektive, reflexive Verben und Relativsätze). Der Kurs soll eine gute Vorbereitung auf den B2 Kurs werden. Das Lehrwerk: „Schritte Plus neu 6“, Hueber Verlag.

 

Montag, 14:00 - 16:00 Uhr (Pav 2, 008)

Donnerstag, 16:00 - 18:00 Uhr (Pav 2, 008)

 

Dozentin: Yulia La Malfa

Kontakt: julia_atamanyuk@yahoo.com


 

Deutsch als Fremdsprache B2.2. 

Vorausgesetzt werden Deutschsprachkenntnisse und -kompetenzen Niveau B2.1. Der Kurs fördert durch praktische Übung in den Bereichen Sprechen, Lesen, Hören, Schreiben, durch Wortschatzerweiterung, neue Redemittel und Grammatik die Kommunikationskompetenz der ausländischen Studierenden im deutschen sprachlichen Umfeld, so dass alltägliche und komplexe Themen verstanden werden und der persönliche Standpunkt dazu mündlich oder in schriftlichen Beiträgen fließend, möglichst korrekt und detailliert formuliert werden kann. Die Themen vermitteln den ausländischen Studierenden Einblicke in den landeskundlichen und studentischen Lebensbereich des Gastlandes, wobei konsequent auch der Lebensraum des Herkunftslandes im Vergleich berücksichtigt wird.

 

Montag, 14:00 - 16:00 Uhr (Pav 3, 010)

Mittwoch, 14:00 - 16:00 Uhr (KG 4, 106)

 

Dozentin: Clara Braune

Kontakt: clara.braune@googlemail.com


Deutsch als Fremdsprache- Phonetik A1/A2

Wie spricht man „Eichhörnchen“ oder „Frühstück“ richtig aus? In diesem Kurs werden neben der Aussprache von Lauten und Wörtern auch Sprachrhythmus und Intonation von Wörtern und Sätzen geübt. Mit verschiedenen Sprachübungen, Ausspracheaufgaben und Phonetik-Spielen wird gemeinsam an der Aussprache gearbeitet. Dabei liegt der Schwerpunkt des Kurses auf dem Sprechen und dem Kommunizieren.

 

Freitag, 10:00 - 12:00 Uhr (KG 2, 208)

 

Dozentin: Elizaveta Markowa

Kontakt:lisamarkowa(atnospam)bk.ru


 

Deutsch als Fremdsprache- Phonetik B1/B2 

Andere verstehen und selbst verstanden werden – das ist die Grundlage von Kommunikation. In diesem Seminar geht es um den „typischen Klang“ des Deutschen: um Intonation, d. h. Akzent, Rhythmus, Melodie und um die Artikulation einzelner Laute und Lautverbindungen. Phonetische Regeln werden erklärt, mit Hör- und Sprechübungen wird die Intonation und Aussprache geübt.

 

Mittwoch, 10:00 - 12:00 Uhr (KG 2, -106 UG)

 

Dozentin: Sieglinde Eberhart

Kontakt: sieglinde.eberhart@ph-freiburg.de


 

Campus Deutsch B2- C1

Achtung : Dieser Kurs ist Wiederholung des Kurses aus dem WiSe 2019/20 ( !)

Der Kurs Campus Deutsch ist ein studienbegleitender Kurs auf dem Niveau GER B2-C1. Der Kurs unterstützt ausländische Studierende zu Beginn ihres Fachstudiums in sprachlicher und methodischer Hinsicht. Im Kurs wird mit der Reihe « Campus Deutsch » (Hueber Verlag) gearbeitet. Dabei werden folgende im Fachstudium benötigte Kompetenzen vermittelt und geübt (s. Beschreibung des Lehrwerks Campus Deutsch 2014 : 6):

-        Effektives Lesen von wissenschaftlichen Texten;

-        Sachgerechtes Präsentieren von wissenschaftlichen Inhalten sowie überzeugendes Diskutieren;

-        Verständliches Schreiben von wissenschaftlichen Textsorten;

-        Ökonomische Mitschrift von Vorlesungen;

-        Aktives, strukturierendes Hören von wissenschaftlichen Vorträgen und Fachdiskussionen.

Darüber hinaus werden kulturelle Techniken und methodische Fertigkeiten vermittelt, die für ein erfolgreiches Studium in Deutschland notwendig sind.

 

Donnerstag, 12:00 - 14:00 Uhr (Mensa 3, K02)

 

Dozentin: Natalia Hahn

Kontakt: natalia.hahn(atnospam)ph-freiburg.de


 

Deutsch als Fremdsprache C1.2

Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Deutschlernende mit dem Abschussniveau C1.1, die ihre Deutschsprachkompetenzen vertiefen und perfektionieren möchten. Die Fähigkeit die Deutsche Sprache kompetent zu verwenden, sich spontan und fließend auszudrücken, ist das Ziel dieses Kurses. 

Lehrwerk: „Sicher! C1.2“ (Band 2), Hueber Verlag.

 

Montag, 16:00 - 18:00 Uhr (KG 4, -120 UG)

 

Dozentin: Yulia La Malfa

Kontakt: julia_atamanyuk@yahoo.com


 

Wissenschaftssprache Deutsch C1/C2

Dieser Kurs richtet sich an Studierende, die Deutsch als Fremdsprache auf dem GER-Niveau C1 beherrschen und z. B. ein Referat in deutscher Sprache verfassen möchten. Folgende Qualifikationsziele werden angestrebt: Die Studierenden sind in der Lage, eine mündliche Leistung auf Deutsch zu erstellen, die den Normen wissenschaftlichen Arbeitens in Deutschland entspricht.
Aus dem Modulkatalog: Die Studierenden

- beherrschen Deutsch als Wissenschaftssprache auf dem Niveau C1.1;
- können den Erwerb konzeptionell-schriftsprachlicher Varietäten beschreiben und auf eigene Erfahrungen beim Zweitspracherwerb beziehen und reflektieren;
- können die Rolle der Erstsprache beim Zweitspracherwerb beschreiben und reflektieren;
- können die Rolle expliziter Instruktion einschätzen.

Hinweise:
Dieses Seminar ist obligatorisch für Studierende mit nicht-deutscher Bildungsbiographie des Masterstudienganges DaZ/DaF. Austauschstudierende und fortgeschrittene internationale Studierende anderer Studiengänge sind willkommen. Austauschstudierende können eine Studienleistung erbringen, um die notwendigen Nachweise für die Heimatuniversität zu erhalten.


Literatur (in Auswahl)


Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt. Doktor-, Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften. 13. Aufl. Wien 2010. [1. Aufl. 1977]
Fix, M.: Texte schreiben – Schreibprozesse im Deutschunterricht. Paderborn: Schöningh UTB; 2. Auflage 2008.
Franck, Norbert/Stary, Joachim [Hgg.]: Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. Eine praktische Anleitung. 16., überarb. Aufl. Paderborn 2011. [= UTB; 724]
Graefen, G./Moll, M.: Wissenschaftssprache Deutsch: lesen-verstehen-schreiben. Frankfurt/Main u.a. Peter Lang: 2011.
Moll, Melanie/Thielmann, Winfried: Wissenschaftliches Deutsch. Konstanz 2017.
Schäfer, Susanne/Heinrich, Dietmar: Wissenschaftliches Arbeiten an deutschen Universitäten. Eine Arbeitshilfe für ausländische Studierende im geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich. Mit Übungsaufgaben. München 2010.

 

Dienstag, 08:30 - 10:00 Uhr (KG 4, 106)

 

Dozent: Dennis Strömsdörfer

Kontakt: dennis.stroemsdoerfer@ph-freiburg.de