Chirographie und Kalligraphie aus ästhetischer und schriftdidaktischer Perspektive.

Prof. Dr. Petra Gretsch und Prof. Dr. Thomas Heyl.  Pädagogische Hochschule Freiburg, Sommersemester 2013.

Im Zentrum der Veranstaltung steht die Handschrift zwischen Schreiblerndidaktik und der wandelbaren Ästhetik eines Kulturguts. Das Seminar reflektiert schulischen Schrifterwerb, die Schriftgewohnheiten und -erfahrungen der TeilnehmerInnen und bietet eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Schreibpraxis. Es werden verschiedene Ansätze des Schreibens und der Schriftgestaltung in Hinblick auf ästhetische Wirkung und Relevanz für die kindliche Schreibentwicklung und dem Sprach- bzw. Schriftverständnis untersucht und diskutiert.