Theologie und Naturwissenschaften im interdisziplinären Gespräch.

Dr. Christian Höger (Katholische Theologie) und Prof. Dr. Werner Rieß (Biologie) Sommersemester 2014, Pädagogische Hochschule Freiburg.

Die Tandem-Teaching-Veranstaltung beleuchtet in einem ersten Schritt die theologisch relevanten Inhalte zu den Themen Gott als Schöpfer des Kosmos und des Menschen sowie zu astrophysikalischen und evolutionsbiologischen Weltbildern. Biblische Schöpfungstexte (v.a. Gen 1,1-2,4a und Gen 2,4b ff.) werden analysiert und historisch-kritisch eingeordnet.

Schließlich stellt sich aktuell die Frage neu, wie christliche Weltdeutungsmuster mit naturwissenschaftlichen Modellen zusammengehen. Als Grenzüberschreitungen werden der Kreationismus in den USA und hierzulande sowie die Konzeption des "Intelligent Design" vorgestellt und kritisch reflektiert.

Die Tandem-Teaching-Veranstaltung möchte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Fächer und Schularten dazu anregen, ihre eigene pädagogische Position auszuloten. 80 Plätze stehen den Studierenden der Grundfragen der Bildung zu. 20 Plätze sind für Biologiestudierende reserviert. Als Dozenten arbeiten Prof. Dr. Werner Rieß von der Biologie und Dr. Christian Höger von der katholischen Theologie zusammen. Herzliche Einladung dazu!"