Umgang mit bildungsbenachteiligten Kindern und Familien - Begleitseminar zum Projekt SALAM.

Debora Niermann (M.A.) und Dr. Hildegard Wenzler-Cremer.  Pädagogische Hochschule Freiburg, Sommersemester 2013.

Im Projekt „Mentor Migration Salam“ (Spielen Austauschen Lernen Achtsam Miteinander) begleiten Studierende bildungsbenachteiligte Kinder über einen Zeitraum von mehreren Monaten und gestalten einen Nachmittag pro Woche gemeinsam die Freizeit. In den Begleitveranstaltungen werden die Erfahrungen im Sinne einer Supervision bzw. Intervision reflektiert und mit psychologischen Theorien und Ansätzen der Entwicklungs-  und Sozialpsychologie sowie der Interkulturellen Pädagogik verknüpft. Im Sommersemester bilden zudem die Auseinandersetzung mit soziologischen Ansätzen und damit der interdisziplinäre Austausch einen besonderen Schwerpunkt.