e-Tandem - Das Tandem mit Motor?

"Ein Tandem® ist eigentlich ein Fahrrad, auf dem zwei Personen gemeinsam in die Pedale treten und so schneller vorankommen."

So steht es auf unserer Website. Dasselbe Bild spiegelt auch sehr gut wieder, wie ein Tandem in diesen Tagen durchgeführt werden kann. Wie in einem e-Bike  ein Motor zur Unterstützung bereitsteht, stehen uns beim e-Tandem viele verscheidene online Werkzeuge zur Verfügung. Der wichtigste Unterschied ist jedoch, dass dieser "Motor" bei dem Sprachtandem nicht unbedingt eine Hilfe sein muss. Technik kann dem Lernen auch im Weg stehen, und die Verwendung benötigt Selbstdiziplin, hohe intrinsische Motivation und auch technisches Geschick. Dennoch gibt es ein paar Punkte, die dabei helfen können alles zu erleichtern. Folgendes ist wichtig:

1. Achten Sie darauf, dass Sie und ihr(e) TandempartnerIn die Technik beherrschen und, dass Sie auch bereit sind damit zu arbeiten!

2. Suchen Sie sich die Technik auf Grundlage Ihrer Lernziele aus!

3. Achten Sie gegenseitig auf den Datenschutz!

4. Probieren geht über Studieren!

5. Bleiben Sie am Ball!

Praktische Tipps zum Lernen im Tandem

 

    Treffen Sie sich regelmäßig.

    Überlegen Sie sich, welche Ziele Sie mit dem Tandem erreichen wollen.

    Wechseln Sie sich in der Rolle der/des Lernenden und Beratenden ab.

    Nehmen Sie Rücksicht auf das Sprachniveau der/des Anderen.

    Einigen Sie sich, ob und wie Sie sich gegenseitig korrigieren wollen.