Bisherige Lehrveranstaltungen zum christlich-islamischen Begegnungslernen:

  1. Projekt „Tandem-Teaching“ (WiSe 2015/16):
    Die historische Entstehungssituation des Christentums und des Islam


    Beteiligte Personen: Dr. Christian Höger, Dr. Abdel-Hakim Ourghi und Studierende der katholischen und islamischen Theologie /Religionspädagogik


  2. Projekt „Tandem-Teaching“ (SoSe 2016):
    Interreligiöses Lernen: Islam und Christentum


    Beteiligte Personen: Dr. Christian Höger, Dr. Abdel-Hakim Ourghi und Studierende der katholischen und islamischen Theologie /Religionspädagogik


  3. Tandem-Seminar (SoSe 2017):
    Interreligiöses Lernen: Islam und Christentum


    Beteiligte Personen: Frau Anika Petzold-Hussein, Dr. Christian Höger und Studierende der katholischen und evangelischen Theologie /Religionspädagogik sowie des Moduls Grundfragen der Bildung


  4. Tandem-Seminar (SoSe 2018):
    Religiöse und philosophische Bildungsprozesse: Interreligiöses Lernen


    Beteiligte Personen: Dr. Christian Höger und
    Anika Petzold-Hussein, Studierende der Kindheitspädagogik und der islamischen Theologie/Religionspädagogik

    An der PH Freiburg mit Exkursionen ins Islamische Zentrum Freiburg und die katholische Kirche "Heilige Dreifaltigkeit" sowie einem Gastvortrag aus buddhistischer Perspektive