Selbstlernkurs: "Endlich! Mein Dienst-Tablet ist da - und jetzt?"

Apps, Projekte und Leitperspektiven für den digitalen Physik- & Mathematikunterricht

Im Zeitalter der Digitalisierung gehören MINT-Fächer zu den Vorreitern der modernen Unterrichtsgestaltung. Durch den Einsatz von Lernplattformen, Live-Feedback-Apps, Sensoren und Erklärvideos kann der Unterricht emotional anregender, wirkungsvoller und personalisierter gestaltet werden. Die Digitalisierung des Unterrichts wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn damit auch ein Wandel der Lern- und Prüfungskultur verbunden ist. Apps und Tools sollten mit individuellen, forschenden, kreativen und projektartigen Arbeitsaufträgen verknüpft werden.

Der videobasierte Selbstlernkurs für Lehrkräfte wurde ausgehend von einer mehrfach durchgeführten Fortbildungsreihe entwickelt. Ein Schwerpunkt des Kurses sind über 80 kompetenzorientierte Beispiele aus dem Mathematik- und Physikunterricht des Referenten. Alle Beispiele und Aufgaben des Kurses wurden in der Schulpraxis erprobt und sind curricular verortet. Die gezeigten Apps und Tools sind schnell einsetzbar und können direkt erprobt werden. Durch die Vermittlung der Leitperspektiven zum Medieneinsatz in Kombination mit fachspezifischen Tools werden Theorie und Praxis auf gewinnbringende Weise miteinander verknüpft.

Direkt Loslegen!

Für eine geführte Durchführung des Kurses als Mathe- und Physiklehrkraft starten Sie mit
Modul I - Einführung   
Alternativ können Sie sich gerne mit Hilfe der Fach-Übersichten einen fachspezifischen Überblick verschaffen und in allen weiteren Elementen schnuppern.

Vollständiger Kurs für Mathe UND Physik:

Inhalte:

Leitperspektive: Wirkungsvoller digitaler Unterricht; Physik: Akustik & Optik; Mathe: einzelne Anwendungen & eigene Apps erstellen

Inhalte:

Leitperspektive: Kompetenzorientierter digitaler Unterricht; Physik: Wärmelehre & Elektrizitätslehre; Mathe: GPS-Anwendungen & Video-Einsatz

Inhalte:

Leitperspektive: Personalisierter digitaler Unterricht; Physik: Mechanik mit internen & externen Sensoren; Mathe: Diagnose & Lernplattformen

Kursinhalte für das Fach...

Mitmachen!

Auf dem Interaktionsboard können Diskussionsbeiträge zu den Modulen erstellt und Fragen an den Referenten oder andere TN gestellt werden.

Für eine Teilnahmebescheinigung (1 ECTS) lösen Sie alle Aufgaben im pdf-Dokument und veröffentlichen eine Unterrichtskonzeption auf dem Interaktionsboard.

Eine iOS App-Liste, die Präsentationen, die den Videos zugrunde liegen, Literaturempfehlungen sowie weiteres schriftliches Material stehen zum Download bereit.

Ziele:

Die Absolvent*innen können....

  • Kompetenzorientiert, wirkungsvoll und personalisiert mit digitalen Medien unterrichten
  • Lernplattformen zur Diagnose und individuellen Förderung nutzen
  • Interne Sensoren und Apps zum Thema Akustik, GPS & Beschleunigung nutzen
  • Externe Sensoren und zugehörige Apps schülerorientiert einsetzen

Darf es noch mehr sein?

Rahmendaten

Kurs-Art:

videobasierter Selbstlernkurs mit drei Modulen und drei Selbstlernphasen

Teilnahme-Arten:

  • Freie Teilnahme: Sie nutzen den Kurs selbstständig zur eigenen Fortbildung. Sie können die über 80 digitalen Unterrichtsbeispiele je nach Bedarf einzeln betrachten.
  • Teilnahme mit Teilnahmebescheinigung (1 ECTS): Sie reichen zwei Aufgabenbearbeitungen pro Modul ein und veröffentlichen eine Unterrichtsidee auf dem Interaktionsboard. Ob Sie dies tun, können Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt frei entscheiden.

Adressat*innen:

  • Lehrkräfte für Physik und / oder Mathematik, die über ein iPad verfügen. Für Lehrkräfte anderer Fächer eignen sich die Leitperspektiven
  • Studierende
  • Referendare*innen

Es sind explizit keine Vorerfahrungen mit MINT-Apps nötig. Den grundlegenden Umgang mit dem Gerät sollten Sie sich zuvor angeeignet haben.

Schulart:

  • Gymnasien, berufliche Schulen, Sekundarstufen I und II
  • Ausrichtung auf das gymnasiale Niveau (Kl. 7 - 12). Lehrkräfte anderer Schularten sind bei Interesse willkommen.

Voraussetzungen für die Umsetzung im Unterricht:

Für einige Unterrichtsprojekte sollte an der Schule ein iPad - Klassensatz zur Verfügung stehen. Manche Anwendungen sind auch mit Android-Smartphones oder webbasiert mit Windows-Tablets im Unterricht durchführbar. Eine iOS App-Liste steht zum Download zur Verfügung.

Aufbau:

Den Kern des Kurses bilden Lernvideos in drei Modulen. Pro Modul stehen 6 Videos à ca. 10 - 20 Minuten zur Verfügung. Innerhalb der Videos gibt es Unterkapitel, um schnell einzelne Themen auffinden zu können. Am Ende jedes Videos gibt es ein Zeitfenster für Aktivität (gelbe Folie). Hier können Sie eine Anwendung auswählen und das Wissen vertiefen.

Zeitumfang:

bei Teilnahme mit Bescheinigung:
9 h Video-Module +
9 h Vertiefung +
3 h Aufgabenbearbeitung +
4 h Ausarbeiten der Unterrichtsidee
= 25 h = 1 ECTS.

Teilnahmebeitrag:

kostenfrei

Leitung:

Dr. Patrick Bronner ist Lehrer am Friedrich-Gymnasium Freiburg, Fachberater für Physik am ZSL-Freiburg und Lehrbeauftragter am Seminar für Lehrerbildung Freiburg. An der Pädagogischen Hochschule Freiburg war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei mehreren EU-Bildungsprojekten tätig. Für die Entwicklung des Medienkonzepts seiner Schule erhielt er mit seinem Team den Deutschen Lehrerpreis 2016 in der Kategorie „Unterricht innovativ“.

Kontakt:

Organisatorisch: Beate Epting lehrerfortbildung(at)ph-freiburg.de
Tel: 0761/682 -544 (oder -644)
Inhaltlich: Patrick.Bronner(at)fg-freiburg.de

Rechte / Lizenz:

Der Selbstlernkurs wird als OER (Open Educational Ressources) unter der Creative Commons Lizenz CC BY SA 4.0 von den Lizenzgebern "Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg & Freiburg Advanced Center of Education" veröffentlicht. Urheber: Patrick Bronner.

Veranstaltet von:

„Praxisvernetzung & Fort- und Weiterbildung" in der School of Education FACE der Pädagogischen Hochschule, Albert-Ludwigs-Universität und Hochschule für Musik Freiburg www.face-freiburg.de

In Kooperation:

mit der Fortbildungsinitiative „Digitale Medien im Fachunterricht“ des ZSL Baden-Württemberg

Selbstlernkurs Beta-Version 0.9
Bild "Material": Colourbox