Corona-Regelungen im Sommersemester 2022 (Stand 03.04.2022)

Das Sommersemester 2022 findet in Präsenz statt.


Aufgrund der hohen aktuellen Inzidenz-Werte bleibt die Pflicht zum Tragen einer Maske (FFP2 Maske oder medizinische Maske) bis zum 15.05.2022 erhalten. Damit soll ein geordneter Studienbetrieb ermöglicht werden, zu dessen Gewährleistung die PH Freiburg nach § 2 Landeshochschulgesetz verpflichtet ist. Sollten die lokalen und regionalen Infektionszahlen bis zum 30. April signifikant sinken oder steigen, wird die Situation unverzüglich neu bewertet.
Die generelle Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer medizinischen Maske besteht in geschlossenen Räumen für den gesamten Studienbetrieb, an studentischen Lernplätzen und bei Veranstaltungen jeglicher Art. Dazu zählen auch Sprechstunden in Präsenz und Klausureinsichten.

Die Pflicht zum Tragen einer Maske besteht nicht:
• bei Prüfungen (dabei soll ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden),
• beim Halten eines Vortrages; in diesem Fall muss die Raumposition des Vortragenden so organisiert werden, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen sicher durchgehend eingehalten werden kann,
• beim Sport, beim Essen und Trinken, zur Identifikation sowie aus ähnlichen unabweisbaren Gründen, in denen im Einzelfall das Tragen einer Maske unzumutbar oder nicht möglich ist.   


Die Meldung von positiven Testergebnissen von Studierenden entfällt ab dem 3. April. Für positiv geteste Studierende gilt aber weiterhin ein Zutritts- und Teilnahmeverbot zur Hochschule bzw. an Hochschulveranstaltungen für die Dauer der Absonderungspflicht gemäß § 3 der Corona-Verordnung Absonderung, in der Regel also für zehn Tage nach dem Erstnachweis des Erregers durch einen positiven Test.   


Für schwangere Mitarbeiterinnen und Studentinnen gilt weiterhin eine Homeofficepflicht bzw. ein Ausschluss von Präsenzveranstaltungen, sofern eine Gefährdung durch eine individuelle Gefährdungsbeurteilung nicht ausgeschlossen werden kann. Bitte wenden Sie sich ggf. an Ihre Dozentinnen und Dozenten. (Bei Fragen steht Studierenden das SSC zur Verfügung.) Die Teilnahme an Prüfungen ist unter strikter Einhaltung der Maßgaben des Hygienekonzepts möglich.


Abhängig von der Entwicklung der Corona-Pandemie kann es sein, dass weitere Anpassungen vorgenommen werden müssen. In diesem Fall werden Sie über entsprechende Änderungen informiert.

Klausureinsichten (M1 und M2)

Studierende haben die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung Einsicht in die Klausuren der Module 1 und 2 (BA Prim, BA Sek, BA Grundbildung) aus dem WS 21/22 zu nehmen. Diese werden am 26.04.22 und am 12.05.22 im Studierzimmer, KG 4 Raum 105, stattfinden. 
Danach werden die Klausuren archiviert und sind nicht mehr zugänglich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Marina Lück.