Integrierter Bachelorstudiengang Lehramt Sekundarstufe 1

Aufbau des Studiengangs

Das Studium im Integrierten Studiengang Lehramt Sekundarstufe 1 ist in verschiedene Studienbereiche strukturiert. Der 6-semestrige Bachelorstudiengang  bildet die erste Phase der Lehreraubildung. Um die Berufstätigkeit als Lehrer/-in an Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen aufzunehmen, müssen Sie noch ein 4-semestriges Masterstudium an der INSPÉ Nice und an der PH Freiburg sowie den Vorbereitungsdienst in Frankreich und Baden-Württemberg absolvieren.

Sie erwerben im Studium bildungswissenschaftliche und forschungsmethodische Kompetenzen (Erziehungswissenschaft, Pädagogische Psychologie, Soziologie, Grundfragen der Bildung, Sprecherziehung, Inklusion) und werden bei Ihren schulpraktischen Studien von Dozierenden der Hochschulen begleitet.

Das Integrierte Studienprogramm Lehramt Sekundarstufe 1 wurde speziell für die Fächerkombination Deutsch und Französisch konzipiert. Andere Fächerkombinationen sind derzeit nicht möglich, ebensowenig die Verknüpfung mit dem Profilstudiengang Europalehramt.

In den ersten beiden Semestern unterscheidet sich das Studium im Integrierten Bachelorstudiengang Lehramt Sekundarstufe 1 nicht vom Studium im "normalen" Lehramt mit den entsprechenden Fächern. Aus diesem Grund können interessierte Studierende noch bis zum 3. Semester in den Integrierten Studiengang wechseln.

  

Was mache ich in meinem Fach? Organisatorische Informationen

Studierende der PH Freiburg

Das Studium in den Bildungswissenschaften enthält folgende Module:

Modul 1: "Erziehungswissenschaftliche Grundlagen", wird im 1./2. Semester belegt.

  • Einführung in die Pädagogik und Didaktik der Sekundarstufe
  • Forschungsorientierte Begleitung des Orientierungspraktikums (Einstieg und Fortsetzung)
  • Orientierungspraktikum: kann in Deutschland oder Frankreich absolviert werden und findet i.d.R. in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem 1. und 2. Semester statt.
  • Einführung in die historisch-systematische Erziehungswissenschaft

Modul 2: "Psychologische Grundlagen", wird im 3./4. Semester belegt.

  • Einführung in die Pädagogische Psychologie
  • Forschungsmethoden, Diagnostik und Evaluation

Modul 3: "Grundfragen der Bildung", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

Modul 4: "Erziehungswissenschaftliche Vertiefung unter besonderer Berücksichtigung von Inklusion", wird im 4. Semester belegt.

  • Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft
  • Wahlpflichtbereich "Erziehungswissenschaftliche Vertiefung mit Inklusion" (1 von 4 Veranstaltungen)

Hier finden Sie weitere Informationen der Institute für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie.

Das Studium im Fach Deutsch enthält folgende Module:

Modul 1: "Grundlagen Sprache", wird im 1. oder 2. Semester belegt.

  • Einführung in die Sprachwissenschaft
  • Analyse sprachlicher Phänomene und Methoden zu ihrer Erforschung
  • Einführung in die Sprach- und Mediendidaktik

Modul 2: "Grundlagen Literatur", wird im 1. oder 2. Semester belegt.

  • Einführung in die Literaturwissenschaft
  • Einführung in die Literatur- und Mediendidaktik
  • Literarisches Leben

Modul 3: "Aufbau Sprache", wird im 3. Semester belegt.

  • Wort-, Satz- und Textgrammatik
  • Graphematik und Orthographie
  • Pragmatik und Varietätenlinguistik

Modul 4: "Aufbau Literatur", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

Modul 5: "Forschendes Lernen", wird im 4. Semester belegt.

  • Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache
  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Wahlpflichtbereich "Vertiefung Fachwissenschaft" (1 von 2 Veranstaltungen)

Modul 6: "Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Vertiefung", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

Hier finden Sie weitere Informationen des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur.

Das Studium im Fach Französisch enthält folgende Module:

Modul 1: "Fachwissenschaftliche Grundlagen und Sprachpraxis", wird im 1. und 2. Semester belegt.

  • Einführung in die Literaturwissenschaft
  • Einführung in die Kulturwissenschaft und in fachspezifische Forschungsmethoden
  • Sprachpraxis: Grammaire et communication orale
  • Einführung in die Sprachwissenschaft
  • Frankreich in Europa und in der Welt
  • Sprachpraxis: Phonétique et phonologie
  • Sprachpraxis: Communication écrite et orale

Modul 2: "Aufbau fachwissenschaftlicher Kompetenzen und Grundlagen der Fachdidaktik", wird im 3. Semester besucht.

  • Frankophone Literatur im Überblick
  • Soziale, pragmatische udn interkulturelle Aspekte der französischen Sprache
  • Sprachpraxis: Médiation
  • Einführung in die Fachdidaktik

Modul 3: "Ausbau fachwissenschaftlicher Kenntnisse und Kompetenzen", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

Modul 4: "Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Profilbildung", wird im 4. Semester belegt.

  • Tendenzen und Fragen der Fremdsprachendidaktik
  • Oktobermodul im Studienhaus Wiesneck (mit Tandem)
  • Wahlpflichtbereich "Fachwissenschaftliche Profilbildung" (nur 1 von 3 Veranstaltungen!)

Modul 5: "Vertiefte fachwissenschaftliche Profilbildung", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

Hier finden Sie weitere Informationen des Instituts für Romanistik.

Das Studium im Übergreifenden Studienbereich enthält folgende Module:

Modul 1: "Professionalisierung unter besonderer Berücksichtigung von Inklusion":

  • Der Wahlpflichtbereich "Erziehungswissenschaft mit Inklusion" wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.
  • Die LV "Sprechpraxis" wird ohne Leistungsnachweis im 3. oder 4. Semester besucht.

Modul 2: "Abschlussprüfung":

  • Die Bachelorarbeit wird im 6. Semester an der UCA Nice verfasst und an der PH Freiburg anerkannt.
  • Der Wahlpflichtbereich "Interdisziplinäre Studien" wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

Studierende der UCA Nice

Das Studium in den Bildungswissenschaften enthält folgende Module:

Modul 1: "Erziehungswissenschaftliche Grundlagen", wird im 3. Semester belegt.

  • Einführung in die Pädagogik und Didaktik der Sekundarstufe
  • Forschungsorientierte Begleitung des Orientierungspraktikums (Einstieg und Fortsetzung)
  • Orientierungspraktikum: kann in Deutschland oder Frankreich absolviert werden und findet i.d.R. in der vorlesungsfreien Zeit zwischen dem 2. und 3. Semester statt.
  • Einführung in die historisch-systematische Erziehungswissenschaft (ohne Leistungsnachweis)

Modul 2: "Psychologische Grundlagen", wird im 3. oder 4. Semester belegt.

  • Einführung in die Pädagogische Psychologie
  • Forschungsmethoden, Diagnostik und Evaluation

Modul 3: "Grundfragen der Bildung", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

Modul 4: "Erziehungswissenschaftliche Vertiefung unter besonderer Berücksichtigung von Inklusion", wird im 4. Semester belegt.

  • Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft
  • Wahlpflichtbereich "Erziehungswissenschaftliche Vertiefung mit Inklusion" (1 von 4 Veranstaltungen)

Hier finden Sie weitere Informationen der Institute für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie.

Das Studium im Fach Deutsch enthält folgende Module:

Modul 1: "Grundlagen Sprache", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Modul 2: "Grundlagen Literatur", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Modul 3: "Aufbau Sprache", wird im 3. Semester belegt.

    • Einführung in die Sprach- und Mediendidaktik
    • Graphematik und Orthographie
    • Pragmatik und Varietätenlinguistik

    Modul 4: "Aufbau Literatur", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Modul 5: "Forschendes Lernen", wird im 4. Semester belegt.

    • Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache
    • Wissenschaftliches Schreiben
    • Wahlpflichtbereich "Vertiefung Fachwissenschaft" (1 von 2 Veranstaltungen)

    Modul 6: "Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Vertiefung", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Hier finden Sie weitere Informationen des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur.

    Das Studium im Fach Französisch enthält folgende Module:

    Modul 1: "Fachwissenschaftliche Grundlagen und Sprachpraxis", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Modul 2: "Aufbau fachwissenschaftlicher Kompetenzen und Grundlagen der Fachdidaktik", wird anteilig im 3. Semester besucht.

    • Einführung in die Fachdidaktik

    Modul 3: "Ausbau fachwissenschaftlicher Kenntnisse und Kompetenzen", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Modul 4: "Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Profilbildung", wird im 4. Semester belegt.

    • Tendenzen und Fragen der Fremdsprachendidaktik
    • Oktobermodul im Studienhaus Wiesneck (mit Tandem)
    • Wahlpflichtbereich "Fachwissenschaftliche Profilbildung" (nur 1 von 3 Veranstaltungen!)

    Modul 5: "Vertiefte fachwissenschaftliche Profilbildung", wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Hier finden Sie weitere Informationen des Instituts für Romanistik.

    Das Studium im Übergreifenden Studienbereich enthält folgende Module:

    Modul 1: "Professionalisierung unter besonderer Berücksichtigung von Inklusion":

    • Der Wahlpflichtbereich "Erziehungswissenschaft mit Inklusion" wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.
    • Die LV "Sprechpraxis" wird im 3. oder 4. Semester besucht.

    Modul 2: "Abschlussprüfung":

    • Die Bachelorarbeit wird im 6. Semester an der UCA Nice verfasst und an der PH Freiburg anerkannt.
    • Der Wahlpflichtbereich "Interdisziplinäre Studien" wird aus dem Studium an der UCA Nice anerkannt.

    Zurück zum Studiengang - Profil und Kurzbeschreibung