Prof. Dr. Rolf Plötzner

Professur für Mediendidaktik, Institutsleitung

Institut für Psychologie , Abteilung Lernen mit Medien

Address/Room
Heinrich-von-Stephan-Str. 5a, Hölderle-Carré, 1. OG, R. 111
 
Phone +49 761 682-900
E-Mail rolf.ploetzner(at)ph-freiburg.de
Consultation hour Sommersemester 24: Mittwochs, 9.30 - 10.30 Uhr, via Zoom. Hier online zur Sprechstunde anmelden (spätestens 12 Stunden vorher): ilias.ph-freiburg.de/goto.php

Ploetzner, R., Berney, S., & Bétrancourt, M. (2020). A review of learning demands in instructional animations: The educational effectiveness of animations unfolds if the features of change need to be learned. Journal of Computer Assisted Learning, 36, 838-860. doi.org/10.1111/jcal.12476

Ploetzner, R., Berney, S., & Bétrancourt, M. (2021). When learning from animations is more successful than learning from static pictures: Learning the specifics of change. Instructional Science, 49, 497-514. doi.org/10.1007/s11251-021-09541-w

Ploetzner, R. (2022). The effectiveness of enhanced interaction features in educational videos: A meta-analysis. Interactive Learning Environments. doi.org/10.1080/10494820.2022.2123002

  • Strategien für das Lernen mit digitalen Medien.
  • Lernen mit Animationen.
  • Lernen mit interaktiven Videos.
  • Lernen mit interaktiven 3D-Visualisierungen.

Gerne betreue ich Abschlussarbeiten in den Studiengängen, in denen von mir Lehrveranstaltungen angeboten werden. Das sind die Studiengänge

  • Bachelor Lehramt Primarstufe und Sekundarstufe,
  • Masterstudiengänge zur Beruflichen Bildung in Kooperation mit der Hochschule Offenburg,
  • Masterstudiengang Sozialpädagogik/Pädagogik und Psychologie an sozialpädagogischen Schulen.

Idealerweise haben Sie in den Bildungswissenschaften oder in einem von Ihnen studierten Fach zumindest eine Lehrveranstaltung zur Medienbildung besucht.

Betreut werden von mir Abschlussarbeiten, in denen Fragestellungen zum Lernen mit digitalen Medien auf lernpsychologischer Grundlage untersucht werden. Die Arbeiten können analytisch (z.B. Anfertigung einer Überblicksarbeit), empirisch (z.B. Durchführung einer Studie) oder entwicklungsorientiert (z.B. Herstellung eines Medienproduktes, Entwicklung eines Unterrichtskonzepts) angelegt sein.

Beispiele für Bereiche, in denen ich Abschlussarbeiten betreue, sind:

  • Lernen mit ggf. interaktiven Visualisierungen wie zum Beispiel Animationen, Videos, 3D und Simulationen.
  • Einsatz digitaler Medien wie zum Beispiel Tablet-Computer und interaktive, elektronische Tafeln im Unterricht.
  • Programmieren lernen in der Grundschule.
  • Kooperatives Lernen mit digitalen Medien.
  • KI-basierte Anwendungen für das Lehren und Lernen.

Im Zusammenhang mit einer Betreuungsanfrage erwarte ich von Ihnen

  • eine erste Formulierung einer zu untersuchenden Fragestellung,
  • Angaben dazu, auf welchen wissenschaftlichen Hintergrund Sie sich in Ihrer Arbeit beziehen möchten (z.B. relevante theoretische Modelle, Konzepte und/oder empirische Arbeiten),
  • eine erste Skizze, wie Sie in Ihrer Arbeit methodisch vorgehen möchten.