Instituts- und Doktorand*innenkolloquium Soziologie

Das Institut bietet für Doktorand*innen und Mitarbeiter*innen in Forschungsprojekten ein Kolloquium an, das von Prof. Dr. Uwe H. Bittlingmayer und Prof. Dr. Sabine Flick geleitet wird. Dabei steht die Präsentation und kritische Diskussion der am Institut betreuten Dissertations- und sonstiger Forschungsprojekte neben der Auseinandersetzung mit aktuellen fachwissenschaftlichen Diskursen im Vordergrund. Das Kolloquium findet 14-tägig statt.

Promotionskolloquium Soziale Arbeit

Die Graduiertengruppe richtet sich an Absolvent/innen von MA-Studiengängen Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaft und Soziologie. Thematischer Fokus sind Fragestellungen der Theorie und Praxis Sozialer Arbeit (Sozialpädagogik, Sozialarbeit). Es wird in gemeinsamer Verantwortung von Prof. Dr. Albert Scherr und Prof. Dr. Daniel Gredig (FH Nordwestschweiz) durchgeführt. Interessierte sind gebeten, direkten Kontakt mit den Veranwortlichen aufzunehmen.

Doktorand*innen

Teresa Gehring, M.Sc. Gesundheitspädagogik; teresa.gehring@ph-freiburg.de

Thema der Dissertation: Resilienzentwicklung und Resilienzförderung an sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren in Baden-Württemberg – eine empirische Untersuchung
Betreuer/-innen: Prof. Dr. Uwe H. Bittlingmayer (PH Freiburg); Prof. Dr. Maike Rönnau-Böse (EH Freiburg)

---------------

Miriam Pietras

Thema der Dissertation: Wissensbestände, Deutungsmuster und Aushandlungskämpfe sexualpädagogischer Bildungsarbeit an Schulen

---------------

Jana Ammann

Thema der Dissertation: Vergeschlechtlichte Subjektivierung in gelebter Sexualität

---------------

Veronika Wolf