Biologie

Das Bachelorstudium umfasst im Fach Naturwissenschaftlich-technischer Sachunterricht mit Schwerpunkt Biologie 6 Semestermit 3 biologiespezifischen Modulen (BP-BIO-M1 – M3) und zwei interdisziplinären Modulen (BP-ÜSB-M1 – M2) des überfachlichen Studienbereichs und wird mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen.

Aufbau des Biologiestudiums: Ein Überblick

Das erste Modul fokussiert vor allem auf grundlegende fachliche Inhalte (allgemeine Prinzipien des Lebendigen, Humanbiologie, Zoologie und Botanik) und erstreckt sich über 2 Semester. Das zweite Modul führt in die allgemeine Didaktik des Sachunterrichts und in die Biologiedidaktik ein und ermöglicht den Studierenden zudem Einblicke in einen weiteren Schwerpunkt des Naturwissenschaftlich-technischen Sachunterrichts (Physik, Chemie, Technik oder Alltagskultur und Gesundheit). Im dritten Modul werden biologiespezifische Themen für die Grundschule behandelt und im Wahlbereich wird eine Vertiefung in ausgewählten Inhalten belegt.

Studium mit Praxisbezug

Während des Bachelorstudiums absolvieren die Studierenden das  Integrierte Semesterpraktikum. Sie werden an ihren Praktikumsschulen von Dozierenden und Lehrkräften begleitet und besuchen im Rahmen des ersten interdisziplinären Moduls Begleitseminare. Das Studium schließt im 6. Semester mit dem zweiten interdisziplinären Modul des überfachlichen Studienbereichs ab, in dem auch die Bachelorarbeit als Abschlussprüfung verortet ist.

Modulübersicht für den Studiengang BA Lehramt Primarstufe Biologie

Das Modul (1. u. 2. Semester) umfasst 24 ECTS und besteht aus 7 Lehrveranstaltungen:

LV1: Einführung in die Biologie und ihre Erkenntnismethoden (mit Studienleistung) (WiSe, 3 SWS - 6 ECTS)

LV2: Grundlagen der Zoologie (Überblick) (WiSe, 1 SWS - 3 ECTS)

LV3: Biologische Themen in der Grundschule (Herbst/Winter) (WiSe, 2 SWS - 3 ECTS)

LV4: Bau und Leistungen von Tieren und Pflanzen (SoSe, 2 SWS - 3 ECTS)

LV5: Humanbiologie und Gesundheitsförderung (SoSe, 3 SWS - 5 ECTS)

LV6: Kennenlernen von Pflanzen und Tieren in Lebensräumen Europas (mit Studienleistung) (SoSe, 2 SWS - 3 ECTS)

LV7: Grundlagen der Botanik (Überblick) (SoSe, 1 SWS - 1 ECTS)

Legende:

WiSe=Wintersemester, SoSe= Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 1:

Klausur, aufgesplittet in 2 Teilklausuren, die sich auf die Lehrveranstaltungen LV2, LV3, LV4, LV5, LV7 bezieht. Dauer insgesammt: 120 min.

Das Modul (4. Semester) umfasst 12 ECTS und besteht aus 4 Lehrveranstaltungen:

LV1: Einführung in die Didaktik des Sachunterrichts (2 SWS - 3 ECTS)

LV2: Wahlpflichtbereich Kennenlernen von Pflanzen und Tieren (mit Studienleistung) (1 von 2 Lehrveranstaltungen ist auszuwählen)

Kennenlernen von Pflanzen und Tieren in Lebensräumen Europas (SoSe, 2 SWS - 3 ECTS) oder

Bau und Leistung von Pflanzen und Tieren (WiSe, 2 SWS - 3 ECTS)

LV3: Wahlpflichtbereich Grundlagen (1 von 2 Lehrveranstaltungen ist auszuwählen)

Grundlagen der Zoologie (Überblick) (WiSe, 1 SWS - 3 ECTS) oder

Grundlagen der Botanik (Überblick) (SoSe, 1 SWS - 3 ECTS)

LV4: Wahlpflichtbereich Biologische Themen in der Grundschule (1 von 2 Lehrveranstaltungen ist auszuwählen)

Biologische Themen in der Grundschule (Herbst/Winter) (WiSe, 2 SWS - 3 ECTS) oder

Biologische Themen in der Grundschule (Frühjahr/Sommer) (SoSe, 2 SWS - 3 ECTS)

Legende:

WiSe=Wintersemester, SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester Wochenstunde, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 2:

Klausur, die sich auf die Lehrveranstaltungen LV1, LV3 und LV4 bezieht. Dauer: 60 min.

Das Modul (5. Semester) umfasst 6 ECTS und besteht aus 2 Lehrveranstaltungen:

LV1: Diagnosegestützte Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht aus Perspektive der Biologie (1 SWS - 3 ECTS)

LV2:  Fachdidaktische und methodische Aspekte der Biologie, Teil 1 und Teil 2 (2 SWS - 3 ECTS)

Legende:

LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Das Modul (6.Semester) umfasst 6 ECTS und besteht aus 2 Lehrveranstaltungen:

LV1: Biologische Themen in der Grundschule (Frühjahr/Sommer) (SoSe, 2 SWS - 3 ECTS)

LV2: Wahlpflichtbereich Vertiefung in den Biowissenschaften (1 von 5 Lehrveranstaltungen ist auszuwählen) (2 SWS - 3 ECTS)

Vertiefung Zoologie mit fachgemäßen Erkenntnismethoden oder

Vertiefung Allgemeinbiologie mit fachgemäßen Erkenntnismethoden oder

Vertiefung Ökologie mit fachgemäßen Erkenntnismethoden (Projekt zu einem Ökosystem, mit Versuchen und Experimenten auch im Feld) oder

Vertiefung Humanbiologie mit fachgemäßen Erkenntnismethoden oder

Vertiefung in einer weiteren Biowissenschaft mit fachgemäßen Erkenntnismethoden

Legende:

SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 3:

mündliche Prüfung, die sich auf alle Lehrveranstaltungen bezieht. Dauer: 15 min.

Hier finden Sie eine Übersicht über die erworbenen Abschlusskompetenzen (bzw. Teile) der Rahmen-Verordnung des Kultusministeriums für den Bachelorstudiengang und den konsekutiven Masterstudiengang Primarstufe für das Fach Biologie. 

Abschlußkompetenzen Primarstufe Biologie

Hinweis:

Weitere Informationen rund um das Studium im Fach Biologie finden Sie hier.

    Noch Fragen zum Fach?

Sie können alle Fragen rund um das Fach Biologie gerne an uns stellen:

Sekretariat - Silvia Küchler

Tel.: 0761/682-307
Mail: silvia.kuechler(at)ph-freiburg.de

Fragen zum Vorlesungsverzeichnis - Daniela Oßwald

Tel.: 0761/682-432
Mail: daniela.osswald(at)ph-freiburg.de

Fachspezifische Beratung BA Primarstufe

hier die Übersicht

Modulübersicht und Modulhandbuch

Eine graphische Ansicht des Bachelorstudiums Primarstufe in der Biologie finden Sie in der Modulübersicht und die offizielle Beschreibung der Module im Modulhandbuch.

Handreichungen zur BA-Arbeit

Bachelor- Arbeiten für das Lehramt Primarstufe können im Fach Biologie unter bestimmten Bedingungen angefertigt werden. In der Beratungswoche findet in der Regel speziell dafür eine Informationsveranstaltung statt. Weitere Informationen finden Sie hier: