Präventionsprogramm eCHECKUP TO GO- Alkohol

eCHECKUP TO GO- Alkohol ist ein webbassiertes Präventionsprogramm für Hochschulen, Studierende können den das Programm nutzen, um sich jederzeit online ein persönliches Risikoprofil zu erstellen und ausführliche Informationen zum Thema Alkohol zu erhalten. Weitere Informationen zu eCHECKUP TO GO erhalten Sie hier.

Anonym und sicher

Studierende erhalten während der Ausführung des Programmes eine zufällige Nutzer ID, über welche die eingegebenen Daten gespeichert werden. Mit dieser ID können die Studierenden die Daten aus der Vergangenheit jederzeit wieder abrufen. Die Pädagogische Hochschule Freiburg hat keinen Zugriff auf diese Daten.

Personalisiertes Feedback

Aus den individuellen Angaben der Studierenden im ersten Teil des Programms generiert eCHECKUP TO GO ein personalisiertes Feedback. Dieses klärt auf über:

  • Das eigenen Trinkverhalten (u. a. Quantität des Alkoholkonsums, Kosten für Alkohol im Jahr, Aufnahme an Kalorien durch alkoholische Getränke)
  • Persönliche Auswirkungen und gesundheitliche Folgen des Alkoholkonsums
  • Tabakkonsum und Risiko der Wechselwirkung von Alkohol und Medikamenten
  • Persönliche und familiäre Risikofaktoren
  • Notfall-Rufnummern
  • Unterstützungsangebote der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der entsprechenden Anlaufstellen vor Ort (z. B. Zentrale Studienberatung)

Digitale Outreach-Aktion

Das Online-Präventionsprogramm wird ergänzt durch ein Seminar, in welchem Studierende zu Peers ausgebildet werden. Diese Peers planen und führen verschiedene Aktionen zu dem Thema Alkohol (u. a. Rauschbrillenparcours, alkoholfreie Cocktails) auf dem Campus der PH Freiburg durch.

Aufgrund des digitalen Semesters und der Covid-19 Pandemie sind solche analogen Aktionen auf dem Campus leider nicht möglich. Daher haben die Studierenden verschiedene digitale Materialien erarbeitet, um Studierende für das Thema Alkohol zu sensibilisieren:

Faktencheck-Alkohol
Informationsflyer Alkohol