Das Integrierte Semesterpraktikum (ISP)

In Stichworten

  • findet an ausgewählten ISP-Schulen im Nahraum Freiburg statt. 
  • erfordert eine Anmeldung zu Beginn des vorherigen Semesters.
  • umfasst 15 bzw. 16 Wochen und beginnt drei Wochen vor Vorlesungsbeginn und endet mit der Vorlesungszeit.
  • umfasst drei Praktikumsanteile (zwei Tagesfachpraktika mit betreuendem Hochschuldozierendem; Praktikumsanteil in Verantwortung der Schule) (siehe Abb 1).
  • beinhaltet für eine adäquate Theorie-Praxis-Vernetzung Verteilung des Workloads hälftig auf die Hochschule und die Schule (siehe Abb.2).
  • folgt bezüglich der Arbeit der Fächer im ISP (Begleitseminare, Tagesfachpraktikum) den Beschreibungen in den fachspezifischen Begleitkonzepten.

Alles Wichtige zum Integrierten Semesterpraktikum im B.A. Lehramt Primarstufe hier. 
Alles Wichtige zum Integrierten Semesterpraktikum im M.A. Lehramt Sekundarstufe 1 hier.

Abb. 1: Struktur des ISP

Abb.2: Workload-Verteilung im ISP: Präsenzzeit & Selbststudienzeit (30 ECTS=900 h)