Das SHUFFLE Projekt

16 weiße Strichmännchen vor einem schwarzen Hintergrund. Die Strichmännchen sind animiert und bewegen sich. Die Strichmännchen stellen unterschiedliche Beeinträchtigungen da, z.B. wird eine Person mit Hörbeeinträchtigung dargestellt oder eine andere Person mit psychischen Beeinträchtigung.

Wofür stehen wir?

Das Hochschulleben ist geprägt von einem Miteinander der unterschiedlichsten Studierenden mit den unterschiedlichsten Lebensläufen. Jedoch findet ihre Vielfalt im Studienalltag nicht immer Anklang, da die Studien- und Lernbedingungen nur bedingt die individuellen Belange der Studierenden berücksichtigen.

Individuelle Bedarfe, die das Studium erschweren, können unter anderem sein:

Das SHUFFLE Projekt, welches für „Hochschulinitiative digitale Barrierefreiheit für Alle“ steht, möchte zu einer chancengerechten Teilhabe von allen Studierenden an der digitalen Lehre beitragen. Dabei folgen wir dem Konzept des Universal Designs for Learning (UDL), welches darauf basiert, dass zugängliche Lernmaterialien und -umgebungen allen Lernenden zugutekommen. Dafür:

  1. identifizieren wir digitale Barrieren,
  2. versuchen diese zu reduzieren,
  3. schaffen Bewusstsein und Hilfestellungen, damit von vorneherein weniger Barrieren entstehen.
Das Logo des SHUFFLE Projektes. Das Logo besteht aus einem Hexagon aus vier Streifen in den Farben Rot, Gelb, Blau und Grün.

Abb. 1: Das SHUFFLE Logo

Ziele von SHUFFLE

Gefördert von der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ wird das SHUFFLE Projekt von der PH Freiburg, der HdM Stuttgart, der Uni Bielefeld und der PH Heidelberg umgesetzt. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass digitale Barrierefreiheit auf allen Ebenen der Hochschule adressiert und umgesetzt wird. Dabei findet eine Integration von Maßnahmen auf Ebene der Struktur, Didaktik und Technik statt.  

Informationen zu den einzelnen Arbeitspakete des Projektes finden Sie auf unserer Homepage.

SHUFFLE an der PH

Wir arbeiten daran, die Barrierefreiheit der Lernplattform ILIAS voranzubringen. Das übergeordnete Ziel dabei ist, dass alle Studierenden der PH Freiburg ILIAS nutzen können.

Im Genaueren wird gerade ein ILIAS Schulungsraum für Lehrenden erstellt, der verschiedene Lernmodule enthält, wie man Lernmaterialien und die Lernumgebung barrierearm erstellt.
Ebenso wird gerade an einem Barrierefreiheitsprüfer für ILIAS gearbeitet, der Barrierefreiheitsfehler in einem ILIAS-Kursraum aufzeigt.

Kontakt

Wenn Ihnen auf ILIAS Barrieren auffallen, melden Sie sich gerne direkt bei uns oder nutzen sie die "Barrieren melden"-Funktion von ILIAS. Wir freuen uns über außerdem über weiteres Feedback, Verbesserungsmöglichkeiten und Fragen.

Schreiben Sie uns eine Mail an shuffle(at)ph-freiburg.de.