Bewerbung Deutsch als Zweit- /Fremdsprache (M.A.)

Der Bewerbungszeitraum ist wie folgt:         

01.06. bis 15.09. Bewerbung nur für das Wintersemester möglich

Hinweis: Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Lebenslauf,
  • Motivationsschreiben,
  • Hochschulzugangsberechtigung, z.B. Abitur,
  • Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Bachelorstudiums (Zeugnis) oder die vorläufige Durchschnittsnote Ihres noch nicht abgeschlossenen Studiums,
  • das mit dem ersten Hochschulabschluss erworbene Transcript of Records oder die aktuelle Leistungsübericht ihres noch nicht abgeschlossenen Studiums, und - sofern vorhanden - das Diploma Supplement,
  • studiengangspezifische Nachweise laut Zulassungssatzungen Master,
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung falls noch an einer deutschen Hochschule eingeschrieben oder Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten deutschen Hochschule,
  • ggf. Nachweis Dienst (z.B. FSJ),
  • ausländische Bewerber/innen: Nachweis über die Kenntnis der deutschen Sprache,
  • Eine Befreiung von den Studiengebühren für Nicht-EU-Bürger/-innen können Bewerber/-innen für (zunächst) ein akademisches Jahr beim Akademischen Auslandsamt beantragen.

Zusätzlich

  • Erststudium: einschlägiges grundständiges Studium (180 ECTS-Punkte bzw. Regelstudienzeit mindestens sechs Semester)
  • Sprachkenntnisse: zwei Fremdsprachen (Niveau B2 und B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen), eine davon Englisch
  • Ausländische Studierende: Deutschkenntnisse auf Niveau TestDaF 4x4
  • Weitere Informationen finden Sie in der Zulassungssatzung für den Studiengang (Lesefassung).  

Hinweis:

  • Der Masterstudiengang ist auch als Teilzeitstudium in 6 Semestern möglich.
  • Eine Befreiung von den Studiengebühren für Nicht-EU-Bürger/-innen können Bewerber/-innen für (zunächst) ein akademisches Jahr beim Akademischen Auslandsamt beantragen.

Die Aufnahme in den binationalen Master mit Doppelabschluss in Kooperation mit der Universidad de Antioquia Medellín/Kolumbien können Sie beantragen, indem Sie zusätzlich zu den Bewerbungsunterlagen ein Motivationsschreiben an die Studiengangsleitung einreichen.

Dieses Motivationsschreiben schicken Sie bis zum Ende der Bewerbungsphase auch an den Koordinator des Doppelmasters, Herrn Dennis Strömsdörfer, als PDF per E-Mail oder per Post an die Pädagogische Hochschule Freiburg.

Die Voraussetzung zur Aufnahme in den binationalen Master ist die Aufnahme in den Masterstudiengang DaZ/DaF. Für den binationalen Master werden gemeinsam mit Kolleg/-innen der Partnerhochschule Auswahlinterviews (auf Spanisch und auf Deutsch) durchgeführt. Sie finden kurz nach Beginn des jeweiligen Wintersemesters statt. Eine Einladung geht allen Bewerber/-innen, die auch zum MA DaZ/DaF zugelassenen sind, rechtzeitig zu.

Weitere Informationen für ausländische Studienbewerber/-innen stellt das Akademische Auslandsamt zur Verfügung.