Erweiterungs- und Kontaktstudium

An der PH Freiburg gibt es die Möglichkeit neben dem regulären (Lehramt-)Studium auch ein Erweiterungsfach oder Kontaktstudium aufzunehmen. Hier finden Sie die unterschiedlichen Angebote die Sie wahrnehmen können.

Besondere Erweiterungsfächer im Lehramtstudium

Wenn Sie sich zusätzlich weiterbilden möchten, können Sie bestimmte Fächer studieren und mit einem Zertifikat abschließen (Voraussetzung ist, dass Sie im 3. oder höheren Fachsemester eingeschrieben sind). Weitere Informationen entnehmen Sie der beiliegenden Satzung.

Im Studiengang Primarstufe / Europalehramt sind dies die Fächer

Im Studiengang Sekundarstufe I / Europalehramt sind dies die Fächer

Vorgehensweise: Ihr Motivationsschreiben geben Sie mit dem Antrag im jeweiligen Fach ab (siehe Angaben auf dem Antrag). Nach Eignungsfeststellung in den Fächern, geben Sie bitte den Antrag innerhalb der Bewerbungsfrist im Studierendensekretariat ab. Das Motivationsschreiben verbleibt im Fach.

Bitte beachten Sie: Der Antrag zur Zulassung muss mit ihrer Unterschrift und den Unterschriften der Fächer ausgefüllt und mit Siegel vom jeweiligen Fachsekretariat versehen, während der Bewerbungsfrist abgegeben werden. Später eingegangene Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Besondere Erweiterungsfächer Europalehramt Primarstufe

Wenn Sie im Studiengang Europalehramt Primarstufe eingeschrieben sind, so können Sie ab dem 3. oder höheren Fachsemeser die Hochschulzertifikate Grundbildung Deutsch oder Grundbildung Mathematik zusätzlich studieren. Weitere Informationen entnehmen Sie der beiliegenden Satzung.

Den Antrag zur Zulassung geben Sie innerhalb der Bewerbungsfrist im Studierendensekretariat ab. Später eingegangene Anträge können nicht berücksichtigt werden

Kontaktstudium von Fächern mit abweichendem Umfang im Bereich Schulisches Lernen

Wenn Sie in einem lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang an der PH Freiburg eingeschrieben sind können Sie ein Kontaktstudium im Bereich Schulisches Lernen aufnehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie beiliegender Satzung.

Voraussetzung
: das 2. Fachsemester wurde bereits absolviert und Sie haben den Prüfungsanspruch  nicht verloren.

Das Kontaktstudium im Bereich Schulisches Lernen mit Bezug zum Lehramt Primarstufe hat jeweils einen Umfang von 42 ECTS-Punkten. Das Kontaktstudium im Bereich Schulisches Lernen mit Bezug zum Lehramt Sekundarstufe I hat jeweils einen Umfang von 66 ECTS-Punkten. Der erfolgreiche Abschluss des Kontaktstudiums wird mit einem Hochschulzertifikat bescheinigt.

Den Antrag zur Zulassung geben Sie innerhalb der Bewerbungsfrist im Studierendensekretariat ab. Später eingegangene Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Erweiterungsmaster

Neben dem "Kontaktstudium von Fächern mit abweichendem Umfang im Bereich Schulisches Lernen" gibt es für die Sekundarstufe 1 die Möglichkeit einen Erweiterungsmasterstudiengang zu absolvieren. Ähnlich zu dem Kontaktstudium in einem Fach wird auch hier der gesamte Inhalt des Faches im Bachelorstudiengang studiert.

Zudem wird jedoch noch ein Teil des regulären Masters studiert und auch eine eigenständige Masterarbeit geschrieben. Somit endet dieser Erweiterungsmaster auch mit dem akademischen Abschluss Master of Education und  sorgt für eine Lehrbefähigung in dem studierten Fach.

Die genauen Studieninhalte und Voraussetzungen entnehmen Sie bitte der angefügten Satzung.

Um eine Einschreibung in den Erweiterungsmaster zu erreichen muss der Antrag frist- und formgerecht im Studierendensekretariat eingereicht werden.