Masterstudium LA Naturwissenschaftlich-technischer Sachunterricht Primarstufe

Hinweis: im Europalehramt ist als Vertiefung nur Alltagskultur und Gesundheit (Zielsprachen Englisch und Französisch) oder Biologie (Zielsprache Englisch) wählbar.

Alltagskultur und Gesundheit

Ansprechparterinnen: Prof. Dr. Ute Bender; Prof. Dr. Anne-Marie-Grundmeier

Biologie

Ansprechparterin: JProf. Dr. Nadine Tramowsky

Chemie

Ansprechparter: Prof. Dr. Jens Friedrich

Physik

Ansprechparterin: Prof. Dr. Silke Mikelskis-Seifert

Technik

Ansprechparterin: Prof. Dr. Jennifer Stemmann

Gesamtkoordinatorin des naturwissenschaftlich-technischen Sachunterrichts in der Primarstufe ist JProf. Dr. Nadine Tramowsky.
Bei allgemeinen Fragen zum Studium, wenden Sie sich bitte an sie.

Modul 1:

Im Modul 1 des Masterstudiums ist das Modul "Interdisziplinäre Studien im NWS" zu absolvieren.

Das Modul umfasst 6 ECTS und besteht aus zwei Veranstaltungen:

  • Theorien, Methoden und Ergebnisse in der fachdidaktischen Forschung (im jeweiligen Schwerpunkt) (2 SWS – 3 ECTS)
     
  • Überfachliche Bildungsthemen im Sachunterricht (2 SWS – 3 ECTS).
    In der Lehrveranstaltung "Überfachliche Bildungsthemen im Sachunterricht " werden fachübergreifende Themenstellungen (z. B. BNE/Nachhaltigkeit, Gesundheitserziehung/gesunde Lebensführung, ethische Fragestellungen/Bewertungskompetenz, Schulgarten) ggf. in Kooperation mit dem Fach Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht angeboten.
  • Das Modul wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen.
     

Legende:
SWS = Semester Wochenstunden, ECTS = "European Credit Transfer System"

Hier finden Sie (demnächst) folgende Informationen:

Modulhandbuch

SPO

Handreichungen zur Bachelor- und Master-Arbeit:
Bachelor-Arbeiten für das Lehramt Primarstufe können im Schwerpunk der Bezugsfächer des NWS unter bestimmten Bedingungen angefertigt werden.
Weitere Informationen finden Sie hier: xxx