Sport

Das Fach Sport kann an der Pädagogischen Hochschule Freiburg für die Primarstufe und die Sekundarstufe I (jeweils auch als Europalehramt) studiert werden. Das Studium bietet ein breites Spektrum an sportwissenschaftlichen Themen aus den Natur- und Sozialwissenschaften, eine intensive Auseinandersetzung mit der Praxis und Theorie von Sportarten und Bewegungsfeldern sowie fachdidaktisches Wissen und praktische Erprobungen zur Vermittlung von Sport in der Schule.

Modulübersicht für den Studiengang BA Lehramt Primarstufe Sport

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 5 Lehrveranstaltungen:

LV1: Grundlagen und Forschungsmethoden der Trainings- und Bewegungswissenschaften (2 SWS – 3 ECTS)

LV2: Grundlagen und Forschungsmethoden der Sportdidaktik (2 SWS – 3 ECTS)

LV3: Theorie und Praxis der Bewegungsfelder: Turnen (1 SWS – 2 ECTS)

LV4: Theorie und Praxis der Bewegungsfelder: Schwimmen (1 SWS – 2 ECTS)

LV5: Theorie und Praxis der Bewegungsfelder: Vom Bewegungsspiel zum Sportspiel – Einführung (1 SWS – 2 ECTS)

Legende:

WS=Wintersemester, SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semesterwochenstunden, ECTS=European Credit Transfer System

Modulprüfung 1:

Klausur (etwa 45 Min.) und fachpraktische Prüfung (etwa 60 Min. im Rahmen eines Wettkampftages)

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 5 Lehrveranstaltungen:

LV1: Grundlagen und Forschungsmethoden der Sportpädagogik (2 SWS – 3 ECTS)

LV2: Grundlagen und Forschungsmethoden der Sportsoziologie (2 SWS – 3 ECTS)

LV3: Theorie und Praxis der Bewegungsfelder: Rhythmisch-musikalische Bewegungserziehung (1 SWS – 2 ECTS)

LV4: Theorie und Praxis der Bewegungsfelder: Leichtathletik (1 SWS – 2 ECTS)

LV5: Theorie und Praxis der Bewegungsfelder: Vom Bewegungsspiel zum Sportspiel – Vertiefung (1 SWS – 2 ECTS)

Legende:

WS=Wintersemester, SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semesterwochenstunden, ECTS=European Credit Transfer System

Modulprüfung 2:

Klausur (etwa 45 Min.) und fachpraktische Prüfung (etwa 60 Min. im Rahmen eines Wettkampftages)

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 4 Lehrveranstaltungen:

LV1: Vertiefung Trainings- und Bewegungswissenschaften (2 SWS – 3 ECTS)

LV2: Vertiefung Sportdidaktik (2 SWS – 3 ECTS)

LV3: Vertiefung Sportsoziologie (2 SWS – 3 ECTS)

LV4: Vertiefung Sportpädagogik (2 SWS – 3 ECTS)

Legende:

WS=Wintersemester, SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semesterwochenstunden, ECTS=European Credit Transfer System

Modulprüfung 3:

Mündliche Prüfung (etwa 15 Min.) und/oder Klausur (etwa 90 Min.)

Das Modul umfasst 6 ECTS und besteht aus 2 Lehrveranstaltungen:

LV1: Kolloquium Aktuelle Themen der Sportwissenschaft (1 SWS - 3 ECTS)

LV2: Theorie der Bewegungsfelder - Bewegungsgestaltung in der Grundschule (1 SWS - 3 ECTS)

Legende:

SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 4:

Fachpraktische Prüfung (etwa 15 Min. im Rahmen eines Wettkampftages) und mündliche Prüfung (etwa 15 Min.) oder Klausur (etwa 45 Min.)

Das Modul umfasst 30 ECTS und besteht aus 5 Lehrveranstaltungen sowie Praktika:

LV1: Diagnosegestützte Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht aus Perspektive der Bildungswissenschaften (1 SWS - 3 ECTS)

LV2: Diagnosegestützte Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht aus Perspektive des Faches 1 (1-2 SWS - 3 ECTS)

LV3: Fachdidaktische und methodische Aspekte des Faches 1 - exemplarische Vertiefung (2 SWS - 3 ECTS)*

LV4: Diagnosegestützte Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht aus Perspektive des Faches 2 (1-2 SWS - 3 ECTS)**

LV5: Fachdidaktische und methodische Aspekte des Faches 2- exemplarische Vertiefung (2 SWS - 3 ECTS)***

LV6: Schulpraktische Studien im Fach 1 unter Berücksichtigung bilingualer Aspekte oder in Bildungswissenschaften (3 ECTS)

LV7: Schulpraktische Studien im Fach 2 oder in Bildungswissenschaften (3 ECTS)

LV8: Schulpraktische Studien in Verantwortung der Schulen (9 ECTS)

Legende:

SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

* LV3 ist auf die Profilierung Europalehramt Primarstufe hin ausgerichtet (bilinguales Lehren und Lernen sowie kulturelle Diversität).

** LV4 ist im Falle des Schwerpunktfaches Biologie und des Faches Kunst ausgerichtet auf bilinguales Lehren und Lernen.

*** LV5 ist ausgerichtet:

  • auf kulturelle Diversität im Falle der Fächer Evangelische Theologie/Religionspädagogik und Sport sowie der Schwerpunktfächer Alltagskultur und Gesundheit, Geschichte, Politikwissenschaft.
  • auf bilinguales Lehren und Lernen im Falle des Schwerpunktfaches Geographie.
  • auf bilinguales Lehren und Lernen und kulturelle Diversität im Falle des Faches Musik.

Modulprüfung ÜSB-1:

Praktikumsnachweise und Portfolio

Das Modul umfasst 9 ECTS und besteht aus 2 Lehrveranstaltungen:

LV1: Bachelorarbeit (0 SWS – 6 ECTS)

Wahlpflichtbereich Interdisziplinäre Studien (1 aus 6 LVn):

LV2: Interdisziplinäres Projekt (2 SWS – 3 ECTS)

LV3: Interdisziplinäre Studien - Fächer im Dialog (2 SWS – 3 ECTS)

LV4: Interdisziplinäre Aspekte der fachbezogenen Lehr-/Lernforschung (2 SWS – 3 ECTS)

LV5: Interdisziplinäre Aspekte der erziehungswissenschaftlichen Forschung (2 SWS – 3 ECTS)

LV6: Medienbildung im Anwendungskontext (2 SWS – 3 ECTS)

LV7: Vertiefung in europäischen Kulturstudien (2 SWS – 3 ECTS)

Legende:

WS=Wintersemester, SoSe=Sommersemester, LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semesterwochenstunden, ECTS=European Credit Transfer System

Modulprüfung ÜSB-2:

keine

Modulübersicht und Modulhandbuch

Eine graphische Ansicht des Bachelorstudiums finden Sie in der Modulübersicht und die offizielle Beschreibung der Module Sport im Auszug des Modulhandbuchs.

Handreichungen zum Verfassen schriftlicher Arbeiten (Seminar-, BA- und MA-Arbeiten)

Unterstützung und Anleitung für das Verfassen schriftlicher Arbeiten im Fach Sport bieten unsere Richtlinien. Sie dienen beim Verfassen schriftlicher Seminar- und Modulabschlussarbeiten der Heranführung an den verpflichtenden formalen Rahmen sportwissenschaftlicher Arbeiten, der in den Bachelor- und Masterarbeiten vorausgesetzt wird.

Wenn Sie ihre Bachelor- oder Masterarbeit im Fach Sport schreiben wollen, wenden Sie sich bitte an die Dozent:innen der Fachrichtung. Wir empfehlen als Voraussetzung die Teilnahme an einer "Einführung in bibliographische Datenbankrecherche" sowie einer "Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm CITAVI" der PH-Bibliothek. Für das Fach Sport bietet sich zudem die Datenbank Spolit an.

Sport-Informationsplattform

Wer erinnert und informiert wird, ist klar im Vorteil!

Für aktuelle Infos rund um Prüfungsanmeldungen, Sprechstunden der Dozent:innen, Semesterabschlussaufführungen, lukrative Jobangebote etc. tragen Sie sich unbedingt auf ILIAS in die "Sport-Informationsplattform“ ein!

    Noch Fragen zum Fach?

Sie können alle Fragen rund um das Fach gerne an uns stellen:

Sekretariat - Heike Bechtold

Tel.: 0761/682-700
Di. und Do. 8-12 Uhr
Mail: bechtold@ph-freiburg.de

Fachspezifische Studienberatung - Sabine Karoß

Tel.: 0761/682-703
Mail: kaross@ph-freiburg.de

Eignungsfeststellungsverfahren - Ilka Lüsebrink

Tel.: 0761/682-704
Mail: luesebrink@ph-freiburg.de

Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen - Jürgen Nicolaus

Tel.: 0761/682-707
Mail: nicolaus@ph-freiburg.de

... und nicht zu vergessen: die Fachschaft Sport

Eignungsfeststellungsprüfung

Für das Studium des Faches Sport an der Pädagogischen Hochschule Freiburg gilt für die Bewerbung zum WS 21/22 und zum SoSe 2022 folgende Ausnahmeregelung: Die Eignungsfeststellungsprüfung gilt als bestanden, wenn die Bewerberin/der Bewerber

  1. bis zum 15. Mai 2021 bei einer baden-württembergischen Hochschule einen Antrag auf Teilnahme an der Eignungsfeststellungsprüfung für das Studium im Fach Sport gestellt und das Fach Sport in drei Schulhalbjahren der gymnasialen Oberstufe belegt und darin jeweils mindestens 8 Punkte bzw. die Note „befriedigend“ erreicht hat, nachgewiesen durch eine entsprechende Bescheinigung der Schule, die bis zum 31. Juli 2021 einzureichen ist oder
  2. bis zum 15. Juli 2021 für das Wintersemester 2021/2022 oder bis zum 15. Januar 2022 für das Sommersemester 2022 bei einer baden-württembergischen Hochschule einen Antrag auf Anerkennung einer gleichwertigen Prüfung gestellt hat, die innerhalb der letzten drei Studienjahre abgelegt worden ist und die betreffende Prüfung als gleichwertig anerkannt wird.

Die vollständige amtliche Regelung finden Sie nachfolgend:

Für die Bewerbung ist die Anmeldung zur Eignungsfeststellungsprüfung (EFP) bis zum 15.5.2021 trotzdem UNBEDINGT erforderlich. Bitte senden Sie die Anmeldung per Mail an: bechtold(at)ph-freiburg.de

Alle weiteren Bewerbungsunterlagen (auch die Zeugnisse zum Nachweis der Sportnoten) müssen über das Bewerbungsportal der Hochschule eingereicht werden.