Karin Hank

Akademische Mitarbeiterin Evangelische Theologie/Religionspädagogik

Adresse/Raum
KG 4, 020
 
Telefon +49 761 682-770
E-Mail karin.hank(at)ph-freiburg.de
Sprechstunde Während des Semester donnerstags von 14-15 Uhr und nach Absprache (bitte anmelden per Mail). In der vorlesungsfreien Zeit nach Absprache.

Religionspädagogische Forschungsinteressen:

  • Lehrerinnenperspektiven: Wahrnehmung und Umgang mit jahrgangsübergreifenden Klassen 1-4 im evangelischen Religionsunterricht
  • Theologisieren mit Kindern
  • Kinderbibeln

Religionspädagogische Veranstaltungen (im Fachstudium Evangelische Theologie)

  • Zentrale Themen der Religionspädagogik (Primarstufe) - Theologisieren mit Kindern und die Frage nach Gott
  • Religionsdidaktik - Themen und Methoden in der Primarstufe
  • ISP Begleitung und Kompaktseminar

Veröffentlichungen

o    Didaktische Begleitmaterialien und Konzeption zusammen mit Elvira Feil-Götz zu:
      Ev. Medienhaus (Hg.): DVD complett „Von Geizhälsen, Weihnachtshasen und Krippenspielen“. 4 Bilderbuchkinos rund um Weih      nachten. Stuttgart 2012.

o    „Suchet Gott, so werdet ihr leben! Die Botschaft des Propheten Amos.“ In: Evangelische Kinderkirche 86. Jhg. Heft 1/2014, 94-97.

o    Didaktische Begleitmaterialien und Konzeption zu:
      Ev. Medienhaus (Hg.): DVD complett „Keine Angst!“ Zwei Bilderbuchkinos und ein Kurzfilm machen Kindern Mut. Stuttgart 2014.

o    Aufsätze gemeinsam mit Axel Wiemer:
     „Gnade“. In: Gerhard Büttner u.a. (Hrsg.): Handbuch Theologisieren mit Kindern. Calwer Stuttgart/Kösel München 2014, 221-225.
     „Rechtfertigung“. In: Gerhard Büttner u.a. (Hrsg.): Handbuch Theologisieren mit Kindern. Calwer Stuttgart/Kösel München 2014, 407-411.

o    Lehrerband gemeinsam mit Axel Wiemer:
      Axel Wiemer (Hg.): Die Grundschul-Bibel. Lehrerband mit CD-ROM. Klett Stuttgart/Leipzig 2015.
      Mitarbeit bei der gesamten Produktfamilie „Die Grundschul-Bibel“. Klett Stuttgart/Leipzig 2014, inkl. Ausgabe für Bayern 2016.

o    Didaktische Begleitmaterialien und Konzeption zu:
      Ev. Medienhaus (Hg.): DVD complett „Hasen, Küken, Lämmer und Bibelgeschichten.“ Fünf Bilderbuchkinos rund um Ostern. Stuttgart 2015.

o    „Abrahams Wurzeln und Segen. Theologisieren mit den Großen im Kindergottesdienst.“ In: Evangelische Kinderkirche 88. Jhg. Heft 2/2016, 184-187.

o    Vier Beiträge und Redakteurin bei:
      Ptz (Hg.): Begleitheft Kommt und singt – Liederbuch für die Jugend, Stuttgart 2016.

o    Didaktische Begleitmaterialien und Konzeption zu:
      Ev. Medienhaus (Hg.): DVD complett „Martin Luther – Von der Erneuerung der Kirche“. Eine Bildergeschichte für die Grundschule. Stuttgart 2017.

o    „Fremdsein ist wie …“ In: Uwe Hauser u.a. (Hrsg.): RU kompakt Grundschule. Klasse 3/4 Heft 1. Calwer Stuttgart 2017.

o    Mitarbeit bei:
      Bischöfliches Ordinariat Rottenburg Hauptabteilung Schule u.a. (Hrsg.): Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule. Eine Handreichung. 2018.

o    „Wohin mit der Wut. Wut brennt in Kain.“ In: Evangelische Kinderkirche 91.Jhg. Heft 1/2019, 109-112.

o    Didaktische Begleitmaterialien und Konzeption zusammen mit Kerstin Bieber zu:
      Ev. Medienhaus (Hg.): DVD complett „Freunde, Frösche und fremdelnde Pinguine“. 3 Bilderbuchkinos ums Miteinander für Grundschulkinder. Stuttgart 2019.

o    „Wieso haben Bibeln so viele Geschichten?“ Mit Grundschulkindern auf Entdeckungstour. In: entwurf 2/2020, S. 16-23.



Rezensionen/Gutachten

09/2015    Lernmittelbegutachtung zu Kommt und singt V&R 2015

01/2016    Kommt und singt. Das neue Liederbuch für die Jugend
                   In: Evangelische Kinderkirche 88. Jhg. Heft 1/2016
                   In: Entwurf 1/2016

09/2016    Lernmittelbegutachtung zu Reli-Reise 1/2 Klett 2016


Bildungsweg

1996                                Abitur am Isolde-Kurz-Gymnasium Reutlingen
   
10/1996 bis 07/2000     Studium der Religionspädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg
                                         Abschluss: Diplom-Religionspädagogin (FH)

10/2000 bis 07/2001     Ergänzungsstudiengang Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg
                                         Abschluss: Diplom-Sozialpädagogin (FH)

2001                                Einsegnung zur Diakonin

09/2010 bis 02/2012     Dreisemestriger Masterstudiengang im Bereich Religionspädagogik an der Evangelischen und Pädagogischen   

                                         Hochschule Ludwigsburg
                                         Abschluss: Master of Arts (M.A.)


Berufliche Stationen

08/2001 bis 07/2008    Diplom-Religionspädagogin beim Schuldekan in Ludwigsburg

08/2008 bis 01/2013    Diplom-Religionspädagogin und Studienleiterin beim Schuldekan in Biberach

02/2013 bis 08/2017    Diplom-Religionspädagogin und Studienleiterin bei der Schuldekanin in Vaihingen/Enz und Mühlacker
   
09/2016 bis 09/2020    Dienstauftrag im Evangelischen Oberkirchenrat als Studienleiterin im Referat Schule, Bildung und Religionsunterricht

Seit 10/2020                  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Zurück zur Übersicht