Über die AG Klex

Die „AG KLEX“ wurde von Dr. Klaus Wiebel im Frühjahr 2005 gegründet mit dem besonderen Ziel, im Bereich der Physik im Sachunterricht Angebote für Kinder unter 10 Jahren auszuarbeiten und anzubieten. Zu diesem Zweck wurden viele Experimentieranleitungen der Sammlung „Natur begreifen“ (Wiebel, 1999) für ein Stationenlernen adaptiert bzw. von Studierenden neu erstellt.

Im Sommer 2005 hat die AG KLEX erstmals bei den Science-Days für Kinder in Rust einen Experimentier-Workshop für Grundschulkinder angeboten. Ab April 2006 wurden dann wöchentlich Experimentierstunden für Kinder der Klassen 3 und 4 in den Räumen der Abteilung Physik der Pädagogischen Hochschule durchgeführt. In der Folge ist die PH Freiburg mit Angeboten aus der AG KLEX bei diversen öffentlichen Veranstaltungen, wie den Science Days und dem jährlich stattfindenden Wissenschaftsmarkt auf dem Münsterplatz immer wieder vertreten gewesen.

Nach vierjähriger Pause wird die AG KLEX zum Sommersemester 2018 als außerschulischer Lernort für Grundschulen aus dem Großraum Freiburg wieder ins Leben gerufen. Einmal wöchentlich werden Grundschulkinder dann wieder in unserem Schülerlabor die spannende Welt der Physik in Freihandversuchen erforschen.

null

Die AG KLEX umfasst insgesamt 25 Versuchsserien mit jeweils 8 Experimenten zu verschiedenen Themen der Physik. Mögliche Leitthemen des Schülerlabors sind „Flug“, „Schwimmen und Sinken“, „Elektrizität“, „Wärme und Feuer“, Magnetismus“, „Klingen und Schwingen“ und viele mehr. Alle Experimente sind so beschrieben, dass sie von Kindern ab dem Lesealter selbständig und ausschließlich mit Alltagsmaterialien durchgeführt werden können. Damit wird der üblichen Situation in deutschen Grundschulen Rechnung getragen, die nicht über kommerzielle Experimentalausrüstungen verfügen. Zudem werden Berührungsängste mit teuren Laborgeräten vermieden. Bei der Durchführung der Experimente werden die Kinder von Lehramtsstudierenden unterstützt. Das Leitthema wird im Vorfeld i.d.R. von den Studierenden festgelegt. Aus einer Lerntheke können die Kinder dann frei aus einer Vielzahl von Freihandversuchen wählen.

Grundschulklassen der Jahrgangsstufen 3 und 4 können einen Workshop bei der AG KLEX in der PH buchen. Wir bieten diesen donnerstags von 10:15 bis 11:45 Uhr im KG 3 der PH Freiburg an. Das Schülerlabor befindet sich im Raum 001. Die Klassen werden im Foyer des KG 3 in Empfang genommen und mit kurzen Einführungsexperimenten zu Beginn des Workshops begrüßt. Anschließend experimentieren die Kinder in Kleingruppen oder Partnerarbeit und werden bei der Durchführung der Versuche von Studierenden unterstützt. Sie absolvieren dabei einen Parcours mit kindgerechten Experimenten zu jeweils einem physikalischen Leitthema. Bitte beachten Sie, dass unser Workshop ausschließlich für die Jahrgangsstufen 3 und 4 vorgesehen ist und dass aus organisatorischen Gründen i.d.R. nicht mehr als 24 Kinder an der Veranstaltung teilnehmen können.

Für Anfragen bezüglich der Workshops wenden Sie sich bitte an Frau Richardon aus unserem Sekretariat.

Unter Berücksichtigung der Corona-Lage bieten wir voraussichtlich wieder ab Mai 2022 Workshops an. Sie können sich über das Sekretariat vormerken lassen.

Regina Richardon
Adresse: KG 3, Raum 007
Tel.: 0761/682-148
Mail: regina.richardon(at)ph-freiburg.de

Dateneinwilligung

Durch den Kontakt mit dem Sekretariat zur Organisation Ihres Besuchs werden Daten von Ihnen erhoben.

Die abgefragten personenbezogenen Daten (Name der Lehrperson, E-Mailadresse der Lehrperson (dienstlich oder privat), Telefonnummer der Lehrperson (dienstlich oder privat), Name der Schule, Adresse der Schule, Klassenstufe der angemeldeten Klasse, Anzahl der Schüler/innen) dienen zum Zwecke der Organisation Ihres Besuch der "AG Klex" im Fachbereich Physik der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

  • Organisation des Besuchs der Veranstaltung „AG Klex“
  • Kontaktierung für Angebote weiterer freier Termine der Veranstaltung „miniphänomena“ oder „AG Klex“

Mit der Kontaktaufnahme bestätigen Sie, dass Sie die Informationen nach Art. 13 DSGVO (Datenschutzerklärung) zur Kenntnis genommen haben und einverstanden mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sind.

Für weitere Fragen können Sie sich an den Verantwortlichen aus der Abteilung Physik, Herrn Wilbers, wenden.

Dr. Jens Wilbers
Adresse: KG 3, 002
E-Mail: jens.wilbers@ph-freiburg.de
Tel.: +49 761 682-429

Für die Durchführung der Experimente verwenden die Kinder Alltagsmaterialien

Alle Experimente sind in Versuchsanleitungen so beschrieben, dass sie von Kindern ab dem Lesealter selbständig durchgeführt werden können.

Nach der Demonstration von Einführungs-Versuchen experimentieren die Kinder in Partnerarbeit.

Experimente zum Leitthema "Luft und Luftdruck"

Experimente zum Leitthema "Luft und Luftdruck"

Experimente zum Leitthema "Luft und Luftdruck"