Aktuelles „Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik/Wirtschaftspädagogik"

Gemischtes

Übergreifendes Projekt der Fachrichtung im Sommersemester 2022

Wir begrüßen alle unsere Studierenden im Sommersemester 2022!

Wir leben in einer Zeit, die von tiefgreifenden Krisen geprägt ist. Die Klimakrise, die Corona-Pandemie, der Ukraine-Krieg, neue Hungerkrisen, mögliche neue Schuldenkrisen: Sie alle können Angst machen, weil Sicherheit in Frage gestellt wird. Sie fordern heraus, weil die Grenze zwischen individueller Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung neu verhandelt werden muss. Sie haben einen ungewissen Ausgang, den die Einzelnen auch nur bedingt mitgestalten können.

Wie kann Wissenschaft in einer solchen Zeit Orientierung bieten und ggf. zu mehr Gewissheit beitragen? Dieser Frage möchten wir uns in der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik mit Ihnen in diesem Semester in verschiedenen Veranstaltungen widmen:

  • Welche wirtschaftswissenschaftlichen Konzepte geben in den krisenhaften Situationen Antworten? Welche müssen neu überdacht werden?
  • Wie können Sie offene Fragen dieser Krisen mit dem wirtschaftswissenschaftlichen Rüstzeug selbst bearbeiten?
  • Wie können Sie Unterricht zu diesen Themen planen, der Schülerinnen und Schülern Orientierung bieten kann?

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Erstellt: 26.04.2022

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Disputation, Miriam Hahn!

Miriam Hahn hat ihre Disputationsschrift zum Thema "Transfer von Facetten des pedagogical content knowledge im Sachunterricht“  (Erstgutachterin Franziska Birke, Zweitgutachterin Katrin Lohrmann (LMU München)) erfolgreich verteidigt. Wir gratulieren ihr ganz herzlich!

Erstellt: 14.12.21

SEEd Trainer*innen-Ausbildung in Freiburg im Januar 2022

"Du arbeitest gern mit Jugendlichen und hast Lust, Schüler:innen bei der Verwirklichung eigener sozialunternehmerischer Ideen zu unterstützen? Bestens! Werde SEEd Trainer:in!". Alle weiteren Informationen zur Ausbildung und zur Anmeldung finden Sie hier

Erstellt: 01.12.21

Ausstellung 'Walter Eucken und die Soziale Marktwirtschaft'

Vom 30. Oktober bis 3. Dezember 2021 findet in der Meckelhalle im Sparkassen-Finanzzentrum, Kaiser-Joseph-Str. 186 -190, 79098 Freiburg die Ausstellung 'IN WELCHER ORDNUNG WOLLEN WIR LEBEN? Walter Eucken und die Soziale Marktwirtschaft' statt, zu der Franziska Birke, Bernd Remmele und Studierende beigetragen haben. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier. Wir freuen uns, wenn Sie dort einmal vorbei schauen.

Erstellt: 05.11.21

Projektaufführung People Power Partnership

People Power Partnership ist ein interkulturelles Theater- und Tanzprojekt, das im Rahmen des Creative Europe Programms gefördert wird. Am 30.-31.10 und am 01.11. finden die Tanzperformances von Teilnehmenden aus mehreren Ländern in Freiburg statt. Reservierung und weitere Infos finden Sie unter diesem Link. Die PH Freiburg begleitet die Partnerorganisationen und die Teilnehmenden im Rahmen des Audience Developments, um breitere Partizipation an Kulturprojekten zu erreichen. 

Erstellt: 23.10.21

Einladung zur AEEE-Konferenz

Studierende der Ph Freiburg und der Universität Freiburg sind herzlich zur Konferenz der Association of European Economics Education (AEEE) eingeladen. Von Donnerstag, den 07.10.21 bis Samstag, den 09.10.21 findet die Konferenz an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg statt. Wir freuen uns auf Anmeldungen über diese Umfrage.

Erstellt: 07.09.21

Klausurankündigungen

Die Klausuren unserer Fachrichtung finden am Mittwoch, den 28.07.21 und am Donnerstag, den 29.07.21 als Präsenzprüfungen an der PH statt. Alle weiteren Informationen finden Sie unter diesem Iliasordner

Erstellt: 15.07.21

Vorträge, Publikationen und Projekte

Projekt ZuSch: Zukunft (in) der Schule – Szenario-Workshop im Lehramtsstudium

Im Rahmen des Projekts wird im Wintersemester 2022/23 das Seminar „Zukunft der Schule – Schule der Zukunft“ als Szenario-Workshop im übergreifenden Studienbereich (ÜSB 2) der Lehramts-Bachelorstudiengänge durchgeführt. Wir freuen uns über das rege Interesse am Seminar und sind gespannt auf die verschiedenen Zukunftsszenarien, die im Laufe des Seminars entstehen.

Erstellt: 26.09.22

Projekt "School Break" Escape rooms (EU Erasmus +)

Das internationale ERASMUS + Projekt School Break (Explore the possibilities of school students learning through playing and designing escape room game type educational experiences) hat mehrere Escape rooms zu verschiedenen wirtschaftlichen Themen entworfen und auf der Projektwebsite veröffentlich. 

Erstellt: 29.03.21

Projekt "EMwoSE - empowering women from ethnic minorities through social enterprise" Forschungsbericht (EU Erasmus +)

Das internationale ERASMUS + Projekt EMwoSE (empowering women from ethnic minorities through social enterprise) nähert sich langsam seiner Endphase und wir dürfen Ihnen nun den Forschungsbericht und die in dieser Zeit entstandenen Lernmodule präsentieren, die auf unserer Website zu finden sind.

Erstellt: 15.02.21

Projekt "SIATE - Social Inclusion of Adults through Entrepreneurship" bewilligt (EU Erasmus +)

SIATE zielt darauf ab, ein Netzwerk für Entrepreneurship Education aufzubauen und Entrepreneurship Education als Mittel zur sozialen Integration zu nutzen.

Erstellt: 11.02.21

Hier finden Sie ein Foto des Logos.

Projekt "CirThink - Embedding Circular Economy Thinking in HEIs Through University and Industry Partnerships" bewilligt (EU Erasmus +)

Das Projekt CirThink zielt darauf ab, das Denken in Ansätzen der Kreislaufwirtschaft in den Partnerländern zu untersuchen und darauf aufbauend ein Curriculum zur Auseinandersetzung mit dem Konzept der Kreislaufwirtschaft für Hochschulen zu erarbeiten. Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie auf der Projekthomepage

Erstellt: 11.02.21

Publikation: Unterricht Wirtschaft & Politik Nr. 4/2020

Die neue Ausgabe des Hefts Unterricht Wirtschaft & Politik beschäftigt sich primär mit dem Thema Steuern und der Frage, wie Jugendliche auf die Rolle des Steuerzahlers im Unterricht spannend und lebensnah vorbereitet werden können. Alle weiteren Informationen zu dem Heft finden Sie auf der Seite des Friedrich Verlags

Erstellt: 11.02.21