Kurzbeschreibung

Das Institut für Psychologie beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit psychologischen Aspekten im Kontext von Bildungsprozessen im weiteren Sinne. Dies beinhaltet lern- und entwicklungspsychologische Grundlagen, sozialpsychologische Aspekte der pädagogischen Interaktion sowie der Diagnostik, Intervention, Beratung und Evaluation (beispielsweise bei Lern-, Verhaltens und Entwicklungsstörungen) sowie gesundheitspsychologische Aspekte. Im Selbstverständnis des Faches und damit auch in der Vermittlung und Forschung wird der empirischen Fundierung psychologischer Erkenntnisse ein besonderes Gewicht beigemessen.

Forschung

Übersicht über alle Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Abteilungen des Instituts für Psychologie

Beispiele aktueller, drittmittelgeförderter Forschungsprojekte:

  • Forschungskompetenz in bildungswissenschaftlichen Studiengängen (Projekt LeScEd)
  • Professionalisierung von Erzieherinnen und Erziehern (Projekt AVE)
  • Syntaxbasierte Didaktik der Großschreibung (Projekt KeGs)
  • Entwicklung wissenschaftlichen Denkens bei Kindern (Projekt Science-P)

Beispiele weiterer Forschungsthemen:

Wissenschaftliche Kooperationen:

  • Aktuelle Angebote und Projekte des Kompetenzverbundes empirische Bildungs- und Unterrichtsforschung (KeBU)