Deutsch

Im Fach Deutsch an der Pädagogischen Hochschule Freiburg lernen Sie grundlegende fachwissenschaftliche und fachdidaktische Aspekte der deutschen Sprache und Literatur kennen. Auch medienwissenschaftliche und mediendidaktische Fragestellungen spielen eine bedeutsame Rolle. Darüber hinaus werden Ihnen wichtige Kompetenzen in den Bereichen Deutsch als Zweit- und Fremdsprache sowie Sprecherziehung vermittelt.

Modulübersicht für den Studiengang BA Lehramt Sekundarstufe Deutsch

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 3 Lehrveranstaltungen:

Die Lehrveranstaltungen dienen der Vermittlung grundlegender sprachwissenschaftlicher und sprachdidaktischer Kompetenzen.

LV 1: Einführung in die Sprachwissenschaft (Seminar/Vor­lesung, 2 SWS, 4 ECTS)

LV 2: Analyse sprachlicher Phänomene und Methoden zu ihrer Erforschung (Seminar/Vor­lesung, 2 SWS, 4 ECTS)

LV 3: Einführung in die Sprach- und Mediendidaktik (Seminar/Vorlesung, 2 SWS, 4 ECTS)

Legende:

LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester-Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 1:

Klausur, die sich auf alle Lehrveranstaltungen bezieht. Dauer: 120 min.

Modulbeauftragter:

Prof. Dr. Jörg Hagemann

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 3 Lehrveranstaltungen:

Die Lehrveranstaltungen dienen der Vermittlung grundlegender literaturwissenschaftlicher und literaturdidaktischer Kompetenzen.

LV 1: Einführung in die Literaturwissenschaft (Seminar, 4 SWS, 7 ECTS)

LV 2: Einführung in die Literatur- und Mediendidaktik (Seminar, 2 SWS, 3 ECTS)

LV 3: Literarisches Leben (Seminar, 1 SWS, 2 ECTS)

Legende:

LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester-Wochenstunde, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 2:

Klausur, die sich auf alle Lehrveranstaltungen bezieht. Dauer: 120 min.

Modulbeauftragte:

Prof. Dr. Tatjana Jesch

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 3 Lehrveranstaltungen:

Das Modul schließt an die in Modul 1 erworbenen Kompetenzen in den Bereichen Linguistik (sowie sprach- und mediendidaktischen Bezügen) an. Es dient der Festigung und dem Ausbau fachlicher Kompetenzen in den unten aufgeführten Studienbereichen.
Die Lehrveranstaltungen dieses Moduls finden entweder an der Universität Freiburg oder an der Pädagogischen Hochschule statt.

LV 1: Wort-, Satz- und Textgrammatik (2 SWS, 4 ECTS)

LV 2: Graphematik und Orthographie (2 SWS, 4 ECTS)

LV 3: Pragmatik und Varietätenlinguistik (2 SWS, 4 ECTS)

Legende:

LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 3:

Mündliche Prüfung (15 Min) über die Inhalte der an der PH besuchten Lehrveranstaltungen des Moduls

Beim Besuch von Lehrveranstaltungen an der Universität verkürzt sich die Dauer der Prüfung auf 10 Min. In den Lehrveranstaltungen an der Universität werden Teilprüfungen abgelegt, die anteilig in das Gesamtergebnis der Modulprüfung eingehen.

Modulbeauftragter:

Hansjörg Droll

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 3 Lehrveranstaltungen:

Die Lehrveranstaltungen dienen dem Aufbau fachwissenschaftlicher Kompetenzen im Bereich Literatur.
Diese finden an der PH und/oder (in einzelnen Studienbereichen ausschließlich) an der Universität statt.

LV 1:
Option 1A: Literaturgeschichte im Überblick (Vorlesung/Seminar, 2 SWS, 4 ECTS) an der PH Freiburg
oder
Option 1B: Epochenvorlesung (eine von vier Vorlesungen zu verschiedenen Epochen der deutschen Literatur, 2 SWS, 4 ECTS) an der Universität Freiburg
oder
Option 1C: literaturwissenschaftliches Proseminar (2 SWS, 4 ECTS) an der Universität Freiburg

LV 2:
Option 2A: Autor, Epoche, Gattung (Vorlesung/Seminar, 2 SWS, 4 ECTS) an der PH Freiburg
oder
Option 2B: Vorlesung zu Grundzügen der Gattungspoetik (Vorlesung, 2 SWS, 4 ECTS) an der Universität Freiburg
oder
Option 2C: literaturwissenschaftliches Proseminar (2 SWS, 4 ECTS) an der Universität Freiburg

LV 3:
Kinder- und Jugendliteratur/-medien (Vorlesung/Seminar, 2 SWS, 4 ECTS) an der PH Freiburg

Legende:

LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester-Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 4:

Hausarbeit (20-22 Seiten) in einer an der PH Freiburg besuchten Lehrveranstaltung + Reflexion des Gesamtmoduls (ca. 2-4 Seiten)

Bei Besuch von Lehrveranstaltungen an der Universität legen Studierende dort Teilprüfungen (z.B. Protokolle, Klausuren, Proseminararbeit) ab, die anteilig in die Gesamtnote der Modulprüfung einfließen. Entsprechend reduziert sich der Umfang der an der PH zu verfassenden Hausarbeit:

1 LV an der Uni: Hausarbeit an der PH (ca. 12 Seiten) + Reflexion des Gesamtmoduls (ca. 2-4 Seiten).
2 LVs an der Uni: Gesamtreflexion des Moduls an der PH von ca. 4 Seiten (bestanden/nicht bestanden)

Modulbeauftragter:

Gerhard Spaney

Das Modul umfasst 12 ECTS und besteht aus 3 Lehrveranstaltungen:

Die Lehrveranstaltungen dienen dem Erwerb vertiefter fachwissenschaftlicher Kompetenzen. Sie dienen auch dazu, die Studierenden beim Entwickeln von Fragestellungen für die BA-Arbeit zu unterstützen.

Pflichtbereich:

LV 1: Mehrsprachigkeit und DaZ (Seminar, 2 SWS, 5 ECTS)

LV 2: Wissenschaftliches Schreiben (Seminar/Übung, 2 SWS, 2 ECTS)

Wahlpflichtbereich: entweder LV 3 oder LV 4

LV 3: Fachspezifische Vertiefung Sprache und Medien unter Berücksichtigung fachspezifischer Forschungsmethoden (Seminar, 2 SWS, 5 ECTS)

oder

LV 4: Fachspezifische Vertiefung Literatur und Medien unter Berücksichtigung fachspezifischer Forschungsmethoden (Seminar, 2 SWS, 5 ECTS)

Legende:

LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester-Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 5:

Hausarbeit (20-25 Seiten + Reflexion des Gesamtmoduls) zu einem Thema aus LV 1, LV 3 oder LV 4
Die Hausarbeit wird im Anschluss an das 5. Semester angefertigt und dient als Vorbereitung auf die BA-Arbeit.

Modulbeauftragte:

Prof. Dr. Anne Steiner

Das Modul umfasst 6 ECTS und besteht aus 2 Lehrveranstaltungen:

Die Lehrveranstaltungen dienen dem Erwerb vertiefter fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Kompetenzen.

LV 1: Textlinguistik und Schreiben (Seminar, 2 SWS, 3 ECTS)

LV 2: Lesesozialisation und literarische Sozialisation (Seminar, 2 SWS, 3 ECTS)

Legende:

LV=Lehrveranstaltung, SWS=Semester-Wochenstunden, ECTS="European Credit Transfer System"

Modulprüfung 6:

Portfolio (ca. 10 Seiten, bestanden/nicht bestanden) oder mündliche Prüfung (15 Min, bestanden/nicht bestanden)

Modulbeauftragte:

Prof. Dr. Anne Steiner

Modulhandbuch

Die offizielle Beschreibung der Module des Bachelorstudiums Sekundarstufe 1 im Fach Deutsch finden Sie im Modulhandbuch.

Hinweis:

Weitere Informationen rund um das Studium im Fach Deutsch finden Sie auf den Institutsseiten.

    Noch Fragen zum Fach?

Bei weiteren Fragen zum Studium im Fach Deutsch können Sie sich an folgende Kontaktpersonen wenden:

Sekretariat - Marina Lück

Tel.: 0761/682-319
Mail: marina.lueck(at)ph-freiburg.de

Sekretariat - Sabine Resch

Tel.: 0761/682-320
Mail: resch(at)ph-freiburg.de

Fachspezifische Beraterin - Prof. Dr. Tatjana Jesch

Tel.: 0761/682-315
Mail: tatjana.jesch(at)ph-freiburg.de

Bachelorarbeit

Bachelorarbeiten für das Lehramt Primarstufe und Sekundarstufe 1 können im Fach Deutsch unter bestimmten Bedingungen angefertigt werden. In der Beratungswoche findet in der Regel speziell dafür eine Informationsveranstaltung statt. Weitere Informationen finden Sie hier: